Fundstücke aus dem Netz

"Wir melden uns!" Elf kuriose Tweets aus dem Bewerbungs-Dschungel

In Vorstellungsgesprächen kommt es zu den unglaublichsten Situationen. Bei Twitter ledern User ordentlich ab - unverblümt und urkomisch.

Welche Geschichten bei Twitter nun echt sind und welche der Phantasie entsprungen sind, das vermag kaum einer zu entschlüsseln. Trotzdem sind die Tweets von Bewerbern (oder denen, die es sein könnten) immer wieder lustig zu lesen - und bringen die teils verkrustete Bewerbungswelt ziemlich gut auf den Punkt.

1. Vorbereitung ist alles!

2. Cool bleiben!

3. Verkaufen Sie sich gut!

4. Eigenwerbung ist wirklich wichtig 

5. "Warum haben Sie sich gerade bei uns beworben?"

6. Immer an die Stärken denken

7. Führungsqualitäten vermitteln

8. Beschreiben Sie Ihren Traumjob

9. Haben Sie Ihre Ziele stets im Blick

10. Nennen Sie ausgefallene Hobbys

11. Zeigen Sie Selbstbewusstsein

Lesen Sie auch: Die kuriosesten Vorstellungsgespräche aller Zeiten - Bewerber plaudern aus dem Nähkästchen.

Von Andrea Stettner

Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

Rubriklistenbild: © twitter / @IngloriousIsa (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten

Nicht immer verstoßen Stellenanzeigen, in der Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts gesucht werden, gegen die Gleichstellung. Das haben Richter entschieden.
Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten

Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen

Nicht nur Bewerber fallen bei Vorstellungsgesprächen negativ auf. Auch Arbeitgeber leisten sich gerne einen Fauxpas - und das kann unangenehme Folgen haben.
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen

Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht

Sie wollen in Ihrer Firma mehr mitbestimmen? Dann sehen Sie sich einmal diese Unternehmen an. Hier haben Mitarbeiter in vielen Bereichen das Sagen.
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht

Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Mit Smartphone und Laptop ist das Büro immer dabei - sogar im Urlaub. Viele Menschen nehmen Arbeit mit in die Freizeit. Psychologen warnen: Das raubt Energie und schadet …
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.