Unterforderung am Arbeitsplatz

Manager halten Mitarbeiter für gelangweilt

+
Viele Beschäftige haben mit Langeweile am Arbeitsplatz zu kämpfen. Foto: Carsten Rehder dpa/lsw

Langeweile ist in deutschen Büros ein weit verbreitetes Phänomen. Zu wenig fordernde Aufgaben, zu viele oder zu wenige Meetings scheinen der Motivation vieler Berufstätiger entgegenzuwirken.

München (dpa/tmn) - Viele Berufstätige in Deutschland langweilen sich bei der Arbeit - sagen ihre Vorgesetzten. Das geht aus einer Umfrage von Market Probe im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half hervor.

56 Prozent der Manager glauben demnach, dass Mitarbeitern in ihrem Unternehmen pro Woche bis zu acht Stunden langweilig ist. Und nur 40 Prozent der Führungskräfte glauben, dass ihr Team nie Däumchen dreht.

Grund für die unterstellte Langeweile ist eher nicht, dass es zu wenig zu tun gibt - das denken nur 17 Prozent der Führungskräfte. Und nur knapp jeder Fünfte (19 Prozent) hält sich selbst für schuldig, vermutet also schlechtes Management hinter der Langeweile. Die am häufigsten genannten Gründe sind stattdessen zu viele oder zu schlechte Meetings sowie nicht ausreichend fordernde Aufgaben: Diese Gründe nennt jeweils ein knappes Drittel der Umfrageteilnehmer (30 Prozent).

Für die Studie hat Market Probe im Januar 2017 rund 500 Manager in Deutschland befragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration

Arbeiten im Büro bedeutet meist Sitzen am PC - also wenig Bewegung. Eine kurze Sport-Einheit bringt ein wenig Schwung in diesen Ablauf. Was gilt es hierbei zu beachten?
Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration

Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?

Viele Menschen haben feste Arbeitszeiten, die in einem Arbeitsvertrag geregelt sind. Aber wie ist zu verfahren, wenn dringend eine Aufgabe erledigt werden muss und damit …
Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken …
Wie werde ich Finanzwirt/in?

So klappt der Hochschulwechsel

Nach dem abgeschlossenen Bachelor oder mitten im Studium: Wollen Studierende die Hochschule wechseln, müssen sie sich genau über die Anforderungen an der Wunschuni …
So klappt der Hochschulwechsel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.