Egal, ob Chef oder Kunde

Menschen beurteilen uns nach zwei Details - obwohl sie unsichtbar sind

+
Was Ihr Kollege wohl von Ihnen hält?

Egal, ob Kunde oder der neue Chef: Beim ersten Treffen beurteilen uns Menschen nach zwei Details. Und das, obwohl man diese auf den ersten Blick nicht wahrnimmt.

Der erste Eindruck zählt, heißt es gerne, wenn etwa ein Bewerbungsgespräch ansteht oder wir auf einer Messe neue Kunden gewinnen wollen. Doch was entscheidet wirklich darüber, wie uns andere Menschen einschätzen? Ist es die Frisur, die Kleidung oder der Gesichtsausdruck? 

Erster Eindruck: Menschen versuchen, zwei Fragen zu beantworten

Weder noch, weiß eine Harvard-Psychologin. Laut dem BusinessInsider forschte Amy Cuddy mit ihren Kollegen Susan Fiske und Peter Glick jahrelang an diesem Thema. Sie will herausgefunden haben, wodurch der erste Eindruck entsteht. Und zwar so: 

Laut ihrer Forschungsergebnisse versuchen Menschen bei der ersten Begegnung blitzschnell zwei Fragen zu beantworten: "Kann ich dieser Person vertrauen?" und "Kann ich diese Person respektieren?"

Innerhalb der ersten Sekunden versuchen Menschen, Ihr soziales Verhalten (die sogenannte Wärme) sowie Ihre Kompetenz zu beurteilen. Wenn Sie beides besitzen, werden Ihre Mitmenschen gut mit Ihnen auskommen. 

Auch interessant: Sieben Fehler, die Sie am ersten Arbeitstag vermeiden sollten .

Vertrauen wichtiger als Kompetenz

"Von einem evolutionären Standpunkt aus, ist es für das Überleben essentiell, zu wissen, ob eine Person Vertrauen verdient", meint Cuddy - schließlich war es schon für Höhlenmenschen wichtig zu wissen, ob der andere ihn angreifen will oder ob man friedlich miteinander auskommt.

Sie hält deshalb Wärme für wichtiger als Kompetenz - auch wenn im Beruf scheinbar letzteres mehr zählt. Kompetenz spiele ihrer Meinung nach erst eine Rolle, wenn die Vertrauensbasis stimmt.

Deshalb hat sie für alle Berufstätigen eine wichtige Botschaft: "Wenn Sie versuchen, jemanden zu beeinflussen, der Ihnen nicht vertraut, werden Sie es nicht weit bringen. Wahrscheinlich erregen Sie damit sogar dessen Verdacht und werden als manipulativ eingestuft", sagt Cuddy. "Nur eine warme, vertrauenswürdige Person, die auch stark und kompetent ist, wird bewundert. Allerdings muss dafür zuerst die Vertrauensbasis geschaffen sein."

Lesen Sie auch: Fünf Psycho-Tricks, mit denen Sie bekommen, was Sie wollen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Elf Dinge, die erfolgreiche Menschen jeden Morgen im Büro machen

Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick.
Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick. © pixabay
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung.
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung. © pixabay
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung.
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung. © pixabay
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt.
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale an wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt. © pixabay
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen.
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen. © pixabay
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten.
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten. © pixabay
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird.
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird. © pixabay
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert.
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert. © pixabay
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen.
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen. © pixabay
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist.
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist. © pixabay
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken.
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Exzessive Abwerbeversuche am Arbeitsplatz verboten

Wie häufig darf eine Konkurrenzfirma einen Mitarbeiter an seinem aktuellen Arbeitsplatz anrufen, um ihn abzuwerben? Mit dieser Frage beschäftigte sich das …
Exzessive Abwerbeversuche am Arbeitsplatz verboten

Mehr Ausbildungsplätze in Berufen mit Fachkräftemangel

In Zeiten des Fachkräftemangels setzen immer mehr kleinere Betriebe darauf, mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. Dadurch wollen sie potenzielle Fachkräfte anlocken. Eine …
Mehr Ausbildungsplätze in Berufen mit Fachkräftemangel

Lösung: Zahlen-Rätsel für Grundschüler stellt selbst Eltern auf die Probe

Sind Sie unserem heutigen Zahlen-Rätsel auf die Schliche gekommen? Die richtige Lösung erfahren Sie hier.
Lösung: Zahlen-Rätsel für Grundschüler stellt selbst Eltern auf die Probe

Lange Nase? Daran erkennen Personaler, dass Bewerber lügen

Wir alle haben schon mal in einem Bewerbungsgespräch hinsichtlich unserer Fähigkeiten geflunkert. Warum und wie Personaler eine handfeste Lüge erkennen, erfahren Sie …
Lange Nase? Daran erkennen Personaler, dass Bewerber lügen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.