Jobfrust

Wie es mental starke Personen schaffen, mit Kritik umzugehen

+
Wer die Ruhe bewahrt, schafft es auch, mit negativer Kritik umzugehen.

Ihr Chef hat sie heruntergeputzt? Dann können Sie sich ärgern - oder es einfach sein lassen. Eine Psychologin zeigt, wie starke Persönlichkeiten das anstellen.

Negative Kritik oder abfällige Kommentare vom Chef und Kollegen könne einem ganz schön den Tag vermiesen. Gerade sensible Menschen ärgern sich dann oft den ganzen Tag darüber - oder sogar noch länger. Dabei muss das gar nicht sein. 

Die Psychotherapeutin Amy Morin beschreibt in einem Beitrag für das Online-Portal Psychology Today, wie mental starke Persönlichkeiten mit negativer Kritik umgehen - und was wir von ihnen lernen können:

Mental starke Personen erlauben anderen nicht, Kontrolle über sie zu erlangen

Wollen Sie wirklich, dass andere darauf Einfluss haben, wie Ihr Tag verläuft? Das will wohl keiner ernsthaft. "Anderen zu erlauben, zu kontrollieren, wie Sie denken, fühlen oder sich verhalten, verleiht ihnen die Macht über Sie", sagt Morin. Und das können Sie verhindern, in dem Sie sich dessen bewusst werden - und sich selbst bestärken.

"Richten Sie Ihre dunklen Gedanken neu aus, atmen Sie tief ein, um ruhig zu bleiben und distanzieren Sie sich von der Situation." Sagen Sie sich selbst, dass heute ein toller Tag ist - egal, was andere zu Ihnen sagen.

Auch interessant: Emotional intelligente Menschen verzichten alle auf dieses Wort

Sie wissen, wann Sie sich wehren - und wann besser den Mund halten müssen

Sie wollen nicht, dass andere Personen auf Ihnen herumhacken oder Sie unterdrücken? Das ist gut, aber nicht jede Situation eignet sich, um anderen die Meinung zu geigen und sich verbal zu wehren.

Mental starke Persönlichkeiten fürchten sich zwar nicht davor, andere auf ihr Verhalten anzusprechen - sie wollen aber nicht um jeden Preis das letzte Wort haben, so Morin. "Wenn es zur Situation passt, könnt ihr etwas sagen wie 'Ich habe gesehen, wie du mit den Augen gerollt hast, als du mich an das Projekt erinnert hast. Gibt es etwas, das dich ärgert?'"

Mental Starke bleiben sich selbst und ihren Werten treu

Wenn Sie mental stark sein wollen, dürfen Sie sich nicht von Ihrem Weg abbringen lassen. Wem Respekt wichtig ist, der sollte auch Kritiker stets mit Respekt behandeln und nicht ausfällig reagieren.

Die Psychologin rät: "Egal, wie sehr ihr in Versuchung geratet, lasst euch nicht auf das Niveau der anderen herab."

Mehr dazu: Fünf Tricks, wie Sie jede Diskussion gewinnen.

Von Andrea Stettner

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Porsche will E-Mails von Mitarbeitern löschen - aus diesem Grund

Auch nach Feierabend beantworten viele Mitarbeiter ihre dienstlichen Mails  weiter. Schluss damit, fordert jetzt der Betriebsratschef von Porsche.
Porsche will E-Mails von Mitarbeitern löschen - aus diesem Grund

Firma lacht sich schlapp: Ist das der faulste Bewerber aller Zeiten? 

Ein Autovermieter in Wien sucht neue, motivierte Mitarbeiter. Doch mit dieser dreisten Bewerbung hat wohl keiner gerechnet: Nicht einmal für den Namen reicht es.
Firma lacht sich schlapp: Ist das der faulste Bewerber aller Zeiten? 

Wie werde ich Kaufmann im Gesundheitswesen

Sie jonglieren mit Zahlen und Worten, schreiben Rechnungen und beraten Patienten: Kaufleute im Gesundheitswesen sind echte Allrounder. Doch der Spagat zwischen …
Wie werde ich Kaufmann im Gesundheitswesen

Geschenke erhalten die Freundschaft – und kosten den Job

Manchmal sind es kleine Aufmerksamkeiten, manchmal größere Geschenke: Kunden und Geschäftspartnern gegenüber zeigen sich Unternehmen oft großzügig. Doch das kann …
Geschenke erhalten die Freundschaft – und kosten den Job

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.