Gerichtsurteil

Schichtdienst im Krankenhaus: Samstag ist Werktag

+
Der Samstag ist für Krankenhausmitarbeiter ein Werktag. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Der Samstag zählt im Schichtdienst als Werktag. Wenn ein Feiertag auf einen Samstag fällt, muss dies jedoch berücksichtigt werden. Auch ein Computerprogramm darf diesen Anspruch nicht missachten.

Erfurt (dpa/tmn) - Der Samstag kann je nach Tarifvertrag als regulärer Werktag gelten. Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts(Az.: 6 AZR 143/16), müssen Arbeitgeber das berücksichtigen, wenn sie Pläne für einen Schichtdienst erstellen - gerade wenn ein Feiertag auf einen Samstag fällt.

Geklagt hatte eine Krankenschwester, die in einem Krankenhaus im Schichtdienst arbeitete. Der Dienstplan wurde von einem Computerprogramm erstellt. Das errechnete die sogenannte Sollarbeitszeit für jeden Monat automatisch, indem es die Werktage zählte. Feiertage, die auf einen Werktag fallen, wurden dabei aber nicht mitgezählt.

Das Computerprogramm berücksichtigte nur die Tage von Montag bis Freitag. Als Heiligabend und Neujahr in einem Jahr auf einen Samstag fielen, sank die Sollarbeitszeit also nicht. Dagegen klagte die Krankenschwester - und hatte Erfolg. Laut dem im Krankenhaus geltenden Tarifvertrag sei der Samstag ein Werktag, so das Gericht. Fällt darauf ein Feiertag, müsse die Arbeitszeit für den Monat deshalb reduziert werden.

Pressemitteilung des Bundesarbeitsgerichts zum Urteil

Urteil der Vorinstanz (Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein) im Volltext

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten

Das Arbeitsschutzgesetz soll Mitarbeiter vor Gesundheitsgefahren bewahren. Doch welche Regeln müssen Arbeitgeber hier einhalten? 
Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten

Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland

Das soziale Netzwerk Facebook betreibt eine eigene Jobbörse. Diese kommt jetzt auch nach Deutschland, wo sie Jobsuchende an regionale Arbeitgeber vermitteln soll. Dafür …
Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland

Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern

Egal ob Bank, Autoindustrie oder Behörde - Informatiker werden inzwischen fast überall gebraucht. Die meisten Informatikstudenten streben es jedoch an, bei einem …
Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Im Job wollen wir stets selbstsicher und professionell wirken. Doch mit der falschen Körpersprache kann das gehörig schief gehen, wie unsere Fotostrecke zeigt.
Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.