Mutterschutz

Schwangere dürfen auch kurz vor der Geburt noch arbeiten

+
Das Beschäftigungsverbot für schwangere Frauen ist sechs Wochen vor der Entbindung relativ. Danach gibt es keine Spielräume mehr. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Das Beschäftigungsverbot für Frauen im Mutterschutz gilt nur eingeschränkt. Zumindest in der Zeit vor der Geburt. Danach müssen sie ihren Arbeitswunsch zurückstellen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für Frauen im Mutterschutz gilt ein Beschäftigungsverbot. Dabei gibt es aber Unterschiede zwischen der Zeit vor und der Zeit nach der Geburt, erklärt der Bund-Verlag: Während der letzten sechs Wochen vor dem Entbindungstermin ist das Beschäftigungsverbot nur relativ.

Das bedeutet, dass Schwangere auf eigenen Wunsch weiter arbeiten dürfen - wenn der Arzt nicht Ruhe verordnet hat. Die Bereitschaft zur Arbeit dürfen Schwangere aber jederzeit widerrufen, mehr als acht Stunden pro Tag sind zudem nicht erlaubt. Nach der Geburt ist das Beschäftigungsverbot dagegen absolut: Arbeitgeber dürfen Mütter in dieser Zeit nicht beschäftigen - selbst wenn diese das wünschen. Diese Phase dauert bei regulären Geburten acht, bei Früh- und Mehrlingsgeburten zwölf Wochen.

Blogpost beim Bund-Verlag

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieser Mythos über den Lebenslauf ist schlicht falsch, sagt eine Studie

Der Lebenslauf ist für Personaler oft das wichtigste Dokument in der Bewerbung. Doch ein weit verbreiteter Mythos könnte die Chancen auf ein Vorstellungsgespräch …
Dieser Mythos über den Lebenslauf ist schlicht falsch, sagt eine Studie

Hätten Sie's gewusst? Das ist erlaubt trotz Krankschreibung

Darf ich in den Supermarkt oder lieber nicht? Wenn Mitarbeiter krankgeschrieben sind, glauben viele, nicht mehr vor die Tür zu dürfen. Doch das Gegenteil ist der Fall.
Hätten Sie's gewusst? Das ist erlaubt trotz Krankschreibung

Lösung: IQ-Test für Schlaue - Wie viele Quadrate sehen Sie hier?

Haben Sie bei unserem IQ-Test richtig gezählt? Auf wie viele Quadrate kommen Sie? Hier verraten wir Ihnen die richtige Lösung des Rätsels.
Lösung: IQ-Test für Schlaue - Wie viele Quadrate sehen Sie hier?

Mitarbeiter eines Stahlwerks sind völlig sprachlos, als sie auf ihr Konto sehen

230 Mitarbeiter eines belgischen Stahlwerks dürften Bauklötze gestaunt haben: Ihre Firma hatte versehentlich zu viel Geld überwiesen - viel zu viel!
Mitarbeiter eines Stahlwerks sind völlig sprachlos, als sie auf ihr Konto sehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.