Das sind die Aussichten

Urlaub und Feiertage 2020 - Planung für Ferien schon erledigt?

Wie steht es mit den Feiertagen im Jahr 2020? Die Enttäuschung ist groß - dem Kalender zufolge fällt der Urlaub in diesem Jahr mickrig aus.

Mal liegen die gesetzlichen Feiertage in Deutschland günstig, mal weniger günstig. Was verspricht der Kalender in diesem Jahr? 

Feiertage 2020 fallen häufig auf ein Wochenende

2020 fallen die Feiertage leider häufig auf ein Wochenende. Hier finden Sie einen Überblick über die gesetzlichen Feiertage deutschlandweit in diesem Jahr.

Datum

Feiertag

Wochentag

01.01.2020

Neujahr

Mittwoch

10.04.2020

Karfreitag

Freitag

12.04.2020

Ostersonntag

Sonntag

13.04.2020

Ostermontag

Montag

01.05.2020

Tag der Arbeit

Freitag

21.05.2020

Christi Himmelfahrt/Vatertag

Donnerstag

31.05.2020

Pfingstsonntag

Sonntag

01.06.2020

Pfingstmontag

Montag

03.10.2020

Tag der deutschen Einheit

Samstag

25.12.2020

1. Weihnachtsfeiertag

Freitag

26.12.2020

2. Weihnachtsfeiertag

Samstag

Auch interessant: Urlaubstage ins nächste Jahr mitnehmen - darf der Chef das verbieten?

Bayern, Baden-Württemberg & Co.: Hier fallen zusätzliche Feiertage 2020 an

Wie oben in der Tabelle abzulesen, fallen in diesem Jahr viele traditionelle Feiertage aufs Wochenende. Doch glücklicherweise verfügen einzelne Bundesländer 2020 über Feiertage, an denen Arbeitnehmer zuhause bleiben können. 

Erfahren Sie hier: Zwölf Wochen Urlaub im Jahr: Diese Firma macht's möglich.

Angestellte in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sollten sich den 11.06.2020 vormerken. An diesem Donnerstag wird in den sechs Bundesländern Fronleichnam begangen. Wer also frühzeitig für den darauffolgenden Freitag Urlaub einreicht, kann ebenfalls ein verlängertes Wochenende genießen.

Lesen Sie auch: Überraschend: Das dürfen Sie trotz Krankschreibung machen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

jp

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

In welchen Berufen dürfen sich Mitarbeiter über viele Urlaubstage freuen? In diesen Branchen haben die meisten Mitarbeiter satte 30 Tage im Jahr frei:
In welchen Berufen dürfen sich Mitarbeiter über viele Urlaubstage freuen? In diesen Branchen haben die meisten Mitarbeiter satte 30 Tage im Jahr frei: © pixabay
Platz 5: Halbleiter-Industrie (81 Prozent der Mitarbeiter haben 30 Tage Urlaub) 
Platz 5: Halbleiter-Industrie (81 Prozent der Mitarbeiter haben 30 Tage Urlaub)  © dpa
Platz 4: Chemie / Verfahrenstechnik (82 Prozent) 
Platz 4: Chemie / Verfahrenstechnik (82 Prozent)  © pixabay
Platz 3: Maschinenbau (85 Prozent)
Platz 3: Maschinenbau (85 Prozent) © dpa
Platz 2: Autoindustrie (86 Prozent)
Platz 2: Autoindustrie (86 Prozent) © dpa
Platz 1: Banken (87 Prozent)
Platz 1: Banken (87 Prozent) © dpa
In diesen Berufen bekommen dagegen viele Mitarbeiter nur die Mindestanzahl von 24 Tagen Urlaub: 
In diesen Berufen bekommen dagegen viele Mitarbeiter nur die Mindestanzahl von 24 Tagen Urlaub:  © pixabay
Hotel- und Gaststättengewerbe (23 Prozent)
Hotel- und Gaststättengewerbe (23 Prozent) © pixabay
Call-Center (21 Prozent)
Call-Center (21 Prozent) © iStock / Weavebreakmedia
Zeitarbeit (19 Prozent)
Zeitarbeit (19 Prozent) © dpa
e-Commerce (16 Prozent)
e-Commerce (16 Prozent) © pixabay
Werbung und PR (15 Prozent)
Werbung und PR (15 Prozent) © pixabay

Rubriklistenbild: © dpa / Kay Nietfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinderzuschlag: An welche Familien wird das Geld ausgezahlt - und in welcher Höhe?

Der Kinderzuschlag soll eine Hilfe für Eltern mit kleinem Einkommen sein - zusammen mit dem Kindergeld - aber nicht nur das Gehalt allein entscheidet.
Kinderzuschlag: An welche Familien wird das Geld ausgezahlt - und in welcher Höhe?

Diese Berufe sind derzeit besonders gefragt - und das sind die Gehälter

Nicht alle Branchen sind von der Coronakrise gleichermaßen betroffen: In diesen fünf Berufen gibt es gerade für Berufseinsteiger noch gute Chancen, wie eine Analyse …
Diese Berufe sind derzeit besonders gefragt - und das sind die Gehälter

Diese Phrasen sollten Sie im Job vermeiden - machen Sie auch solche Fehler?

Manche Redewendungen und Floskeln sollten Sie besser sofort aus Ihrem Wortschatz streichen. Sie könnten Ihnen in der Arbeit schaden.
Diese Phrasen sollten Sie im Job vermeiden - machen Sie auch solche Fehler?

So einen Satz will Ihr Chef nicht von Ihnen hören - hätten Sie es gedacht?

Die Kommunikation mit dem Chef ist wichtig, keine Frage. Aber so manchen Satz sollten Sie sich ihm gegenüber besser verkneifen - er könnte ihnen schaden.
So einen Satz will Ihr Chef nicht von Ihnen hören - hätten Sie es gedacht?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.