Familiäres Umfeld

Was für die Ausbildung im Kleinbetrieb spricht

+
Wer eine Ausbildung in einem kleinen Handwerksbetrieb macht, kann meist schon von Beginn an eigenverantwortlich kleine Tätigkeiten übernehmen. Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Es muss nicht immer der Großkonzern sein: Auch viele kleine Firmen bilden aus. Wer in einem Betrieb mit wenigen Mitarbeitern lernt, profitiert nicht nur von der guten Betreuungssituation.

Nürnberg (dpa/tmn) - In manchen Regionen finden Jugendliche eher in Kleinbetrieben einen Ausbildungsplatz als in großen Unternehmen. Vorteilhaft ist vor allem, dass Auszubildende von Anfang an in die Betriebspraxis einbezogen werden.

Das erklärt die Bundesagentur für Arbeit auf ihrem Portal "planet-beruf.de". In einem kleinen Handwerksbetrieb etwa können Lehrlinge früh eigenverantwortlich Tätigkeiten übernehmen.

Entscheidungen fallen bei weniger Mitarbeitern oft schneller, das Betriebsklima ist familiär - und der Meister oder die Firmeninhaberin selbst kümmert sich um die Auszubildenden. Wer darauf Wert legt, fühlt sich in einem Kleinbetrieb wohl.

Wichtig sei aber, sich vorab ein möglichst gutes Bild vom Ausbildungsunternehmen zu machen. Gibt es geregelte Abläufe, gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten, wie stehen die Chance auf eine Übernahme? Zu bedenken ist, dass die Aufstiegsmöglichkeiten in Kleinbetrieben nicht so gut sind wie in mittelständischen oder großen Unternehmen. Auch das ist eine Frage, die es sich vor Ausbildungsbeginn zu klären lohnt.

Zum Thema bei Planet-Beruf

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst: Darum sollten Sie nicht mit besten Freunden in einem Unternehmen arbeiten

Eine Stelle wird frei, die perfekt für einen Freund zugeschnitten ist. Aus mehreren Gründen sollten Sie diesen aber trotzdem nicht in Ihr Unternehmen holen.
Aufgepasst: Darum sollten Sie nicht mit besten Freunden in einem Unternehmen arbeiten

Bewerbung als Quereinsteiger: So erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Stelle

Quereinsteigern wird von Arbeitgebern oft nicht viel Vertrauen entgegengebracht. Mit ein paar Tricks können Sie Ihre Chancen auf einen Job aber steigern.
Bewerbung als Quereinsteiger: So erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Stelle

Coronavirus: Bekommen Arbeitnehmer in Quarantäne ihr Gehalt?

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt weiter an. Doch welche Konsequenzen müssen Arbeitnehmer unter Quarantäne eigentlich befürchten?
Coronavirus: Bekommen Arbeitnehmer in Quarantäne ihr Gehalt?

Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. Mit einer bösen Überraschung.
Gehalt: Das verdienen die Deutschen im Durchschnitt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.