RTL-Vorschau

Bastian Yotta bei „Adam sucht Eva“: Er schockt mit „Raketenstart“

+
Bastian Yotta ist ab heute Abend bei „Adam sucht Eva“ 2017 dabei.

Am Donnerstag strandete Bastian Yotta bei „Adam sucht Eva“ 2017: RTL zeigte aber schon vorab, wie er die Kandidatinnen mit einem „Raketenstart“ schockte.

Update vom 22. November 2017: Wie geht es Ihnen vier Monate nach dem Finale? Der Sender RTL hat das "Adam sucht Eva"-Traumpaar Bastian Yotta und Natalia Osada in L.A. besucht.

Update vom 19. November 2017: Die zweite Staffel der Nackt-Kuppel-Show auf RTL ist am Samstag zu Ende gegangen. In der letzten Folge wurden Bastian Yotta und Natalia Osada das Traumpaar von "Adam sucht Eva" 2017.

Noch hat RTL nicht mal seinen Einzug auf der „Insel der Versuchung“ gezeigt. Aber schon bevor Bastian Yotta offiziell bei „Adam sucht Eva“ gestrandet ist, sorgt er für Schlagzeilen mit der Sendung. Zum einen mit seinem besten Stück, das die Kandidatinnen wohl ziemlich beeindruckt hat - und ihm den Spitznamen „Raketenmann“ eingebracht hat. Zum anderen mit der Frage, was zwischen ihm und Patricia Blanco lief

Am Donnerstag zeigt RTL bereits eine Vorschau mit einigen Szenen von Bastian Yotta bei „Adam sucht Eva“ 2017. Und die hat es in sich. So schockt er die Kandidatinnen mit einem „Raketenstart“, den der Urologe fachmännsich auch als Erektion bezeichnet. Folgendes ist in der Preview zu sehen: Mister Yotta stolziert durch die Insel-Küche, auf einmal kreischen mehrere Damen erschrocken. „Hast Du jetzt einen Ständer?“ fragt Patricia Blanco entsetzt. Djamila Rowe nimmt diese Frage gleich mal genauer in Augenschein. Bastian erklärt seine Erregung mit gewohnter Überheblichkeit: „Law of attraction works everywhere!“ Was auf Deutsch heißt: „Das Gesetz der Anziehung funktioniert überall.“ Womit er aber eigentlich meint: „Seht nur, wie geil ich bin!“

„Adam sucht Eva“ 2017: So protzt Bastian Yotta bei RTL

Überhaupt bekommen wir in der Vorschau auf „Adam sucht Eva“ 2017 wieder die volle Dosis Yotta-Arroganz. „Ich bin eine Rampensau und das liegt mir einfach“, erklärt Bastian sein Gehabe. Danke für die Info, ist uns bislang noch gar nicht aufgefallen! Und dann betont er: „Ich bin definitiv selbstverliebt.“ Sag bloß!

Natürlich muss er auch noch sein bestes Stück anpreisen: „Yotta junior und Yotta senior können sich sehen lassen.“ Dazu demonstriert er mit seinen Händen auch gleich die Länge und erklärt, welcher der beiden Yottas eigentlich welcher ist. „Ich bin Yotta junior, der Kleinere.“ Überhaupt müsse die RTL-Show eigentlich heißen: „Yotta sucht Eva.“ Dreht sich ja ohnehin alles um Bastian. Er erklärt auch gleich, wie er sich das Konzept von „Adam sucht Eva“ vorstellt: „Abgeschnitten von der Außenwelt, reduziert auf einen Schw**z und zwei Eier.“

Und dann listet der selbsternannte Multimillionär im Gespräch mit den anderen Kandidaten gleich mal auf, mit welchen A-Promis er in seiner Wahlheimat Los Angeles so abhängt. „Einer meiner besten Freunde ist Sylvester Stallone, dann Justin Bieber, David Guetta und Fred Durst von Limp Bizkit. Arnold Schwarzenegger habe ich mehrfach getroffen, Ralf Moeller, den kennt man in Deutschland auch.“ Nach dieser Aufzählung betont Bastian Yotta aber: „Ich bin keiner, der Name-Dropping macht.!“ Nee, Du doch nicht!

Bastian Yotta bei „Adam sucht Eva“ 2017: „Der wird ein Problem für die Männer“

Wie zu erwarten, kommt Mister Yottas offensive Selbstdarstellung nicht bei allen Kandidaten von „Adam sucht Eva“ 2017 gut an. „Ich finde den sehr geleckt und ein bisschen arrogant“, sagt Patricia Blanco vor der RTL-Kamera. Djamila Rowe ahnt gar Schlimmes für den weiteren Verlauf der Show: „Der wird ein Problem für die Männer. Er hat eine Aura, die mir Angst macht.“

Stellt sich noch die Frage, auf welche Kandidatin Bastian Yotta wohl abfährt. Für RTL kommt Natalia Osada in die engere Auswahl. Kein Wunder: Die sieht Bastians Ex Maria Hering recht ähnlich. Will heißen: Schlank und große Silikon-Brüste. Könnte passen. Mister Yotta verrät auch gleich, was eine Kandidatin bieten muss, damit er bei „Adam sucht Eva“ schwach wird: „Wenn jetzt meine Eva auf mich zu läuft und dann sehe ich schöne, große, wippende Brüste im Takt des Meeres hüpfen, dann sind wir schon halb verheiratet.“ Sollte ihm eine Kandidatin zusagen, dann - so kündigt Bastian Yotta gleich mal an - werden die RTL-Zuschauer seinen „Raketenmann“ auch in Aktion erleben. „Ich werde mich so verhalten, als wenn keine Kameras da wären. Was heißt: Wenn ich Bock hab‘ und das passt, dann werden wir Sex haben. Oder Liebe machen. Wer weiß? Vielleicht ist es ja Liebe machen. Nicht nur rumf*cken.“

Bastian Yottas Motto für „Adam sucht Eva“ 2017: „Ich bin bereit. Mein Herz ist offen. Ich wollte fast sagen: Meine Hose ist auch offen. Aber die habe ich ja gar nicht mehr an.“

Weiitere Fremdschäm-Momente mit dem großen und dem kleinen Yotta gibt es heute Abend ab 22.15 Uhr auf RTL.

Lesen Sie auch: „Adam sucht Eva“: Yotta beeindruckt mit bestem Stück - Wann kommt es zum Einsatz?

fro

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind offen

Am Donnerstag läuft der neue Star Wars Film in deutschen Kinos an. Es sind jedoch einige Fragen offen: Wer ist Chewbaccas neuer Begleiter? Was passiert mit Prinzessin …
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind offen

Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne

Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne

Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte

Pünktlich zum elften Staffelfinale von „Schwiegertochter gesucht“ hat sich Kult-Single Beate mit Moderatorin Vera getroffen, um über Männer zu reden. Das endet in einer …
„Schwiegertochter gesucht“-Beate: Traurige Beichte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.