Was ist denn da passiert?

Adam sucht Eva 2017: Was treiben diese zwei Kandidaten im Bett?

+
Michael und Melody Haase landen bei „Adam sucht Eva“ 2017 im Bett. 

Bei „Adam sucht Eva“ 2017 erlebten die Zuschauer am Dienstag einen richtig asozialen Streit. Und dann landeten zwei Kandidaten im Bett.

Man möchte es nicht für möglich halten, aber die Kandidaten bei „Adam sucht Eva“ 2017 tanzten am Dienstagabend noch eine Stufe tiefer Niveaulimbo als sonst. Die RTL-Zuschauer erlebten einen wüsten Gossen-Streit zwischen den „Normalo“-Kandidaten Michael und Elisa, in den sich auch noch die Promis Melody Haase und Martin Kesici einmischten. Man hörte unflätige Beschimpfungen, zuweilen schien es, als ob gleich die Fäuste fliegen würden - und am Ende lagen zwei Kandidaten im Bett. Aber der Reihe nach...

(Die ganze Folge von „Adam sucht Eva“ 2017 können Sie bei TV NOW sehen)

Michael (das Matthias-Schweighöfer-Double) und Elisa (die Rothaarige mit lauter Tattoos und Piercings) gerieten heftig aneinander. Möglicherweise war Michael, der am Vortag noch ganz offen von Sex mit Elisa geträumt hatte, ein wenig verstimmt, nachdem er bei ihr abgeblitzt war.

Auslöser für den Streit der beiden „Normalo“-Kandidaten bei „Adam sucht Eva“ 2017 war Elisas wenig subtiler Vorwurf, dass Michael sich vor dem Abwasch in der Insel-Küche drücke. Der giftete ihr hinterher: „So, ich gehe jetzt Holz holen, sonst mache ich ja nichts... Blöde Fo**e!“ 

Elisa: „Wenn Du ein Problem mit mir hast, dann sprich direkt mit mir!“

Michael: „Steck Dir einen Schw**z rein und verp*** Dich!“

Nun schaltet sich „Promi“-Kandidatin Melody Haase ein. „Das war jetzt wirklich einer zu viel“, ermahnt sie Michael, bei den Beleidigungen einen Gang runter zu schalten. „Du musst aufpassen!“

Michael rechtfertigt sich vor Melody: „Sie hat angefangen. Die soll bloß aufpassen. Sie kann froh sein, dass ich keinen Stock hole und ihn ihr - was weiß ich wohin - schiebe.“

Melody zu Michael: „Hör bitte auf mit solchen Äußerungen!“ 

Michael (in Richtung Elisa): „Diese blöde S**! Blöde S***!“

Kein Gentleman der alten Schule: Michael, Normalo-Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017.

„Adam sucht Eva“ 2017: Klärendes Gespräch zwischen Kandidaten eskaliert 

Dann schafft Melody Haase es doch noch irgendwie, die beiden zu einem klärenden Gespräch zu bewegen. Das aber völlig aus dem Ruder läuft. Innerhalb von wenigen Sekunden schaukelt sich die Stimmung zwischen den beiden „Normalo“-Kandidaten bei „Adam sucht Eva“ 2017 wieder hoch. 

Elisa zu Michael: „Wenn Du ein Problem mit mir hast, dann sag es mir bitte ins Gesicht. Und wenn Du der Meinung bist, dass ich die größte *Pfeifton* bin, dann sag es mir.“

Michael zu Elisa: „Ja, bist Du!“

Melody ermahnt Michael: „Das war zu krass gerade!“

Dann schaltet sich auch noch Martin Kesici in den Streit ein. Er baut sich - mit einem Stock in der Hand - drohend vor Michael auf. „Ruhe jetzt! Jetzt rede ich. Und Du hörst mir genau zu! Wenn Du einen Korb kriegst und das nicht verträgst...“

Michael fällt ihm ins Wort: „Ich hab‘ keinen Korb gekriegt!“

Martin Kesici brüllt ihn an: „LASS MICH AUSREDEN! Wenn ich noch einen Ausdruck höre, dann raste ich aus!“

Als Elisa Michael auch noch vorwirft, sie als Prostituierte bezeichnet zu haben, dreht dieser sich um und geht. Vor der RTL-Kamera weint er anschließend und begründet sein Verhalten mit einem Kindheits-Trauma. 

„Adam sucht Eva“ 2017: Michael im Bett mit Melody Haase

In der nächsten Szene ist zu sehen, wie Michael wie ein Häufchen Elend zusammengekauert in einer Hängematte liegt. Melody Haase will ihn trösten, legt die Hand auf seine Schulter. Dann stehen beide auf und gehen zusammen ins Bett. RTL zeigt, wie beide nackig nebeneinander schlafen. Michael hat die Hand auf Melody gelegt. 

Am nächsten Tag erzählt Michael, was genau zwischen ihm und Melody passiert ist: „Wir hatten ein paar Streicheleinheiten. Man ist sich nähergekommen.“ Was RTL dann auch mit ein paar Szenen dokumentiert, die beide beim intensiven Kuscheln zeigen. Hoppla, was läuft denn zwischen den beiden?

Melody betont allerdings: „Uns ist beiden klar, dass wir nur Freunde sind. Und deswegen ist unsere Kuschel-Einheit von letzter Nacht auch nicht so zu deuten, als wäre das was zwischen uns. Auch als starkes Mädchen muss mal in den Arm genommen werden, damit die Welt ein bisschen besser aussieht.“

Ob es zwischen den beiden wirklich nur beim Kuscheln bleibt? Man darf gespannt sein auf die weitere Entwicklung bei „Adam sucht Eva“ 2017.

fro

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"The Taste": Kann diese 25-Jährige mit so einem Gericht Frank Rosin wirklich überzeugen?

Miriam aus Oldenburg ist Kandidatin bei der Sat.1-Koch-Show "The Taste" und hat sich viel vorgenommen: Die 25-Jährige will beweisen, dass sie mit ihrer …
"The Taste": Kann diese 25-Jährige mit so einem Gericht Frank Rosin wirklich überzeugen?

Dschungelcamp 2019: Sind Danni Büchner und GNTM-Giselle die nächsten Kandidaten?

Alle Kandidaten für das Dschungelcamp 2019 haben unterschrieben. Laut einem Bericht sollen Daniela Büchner und Gisele Oppermann zu den Kandidaten gehören.
Dschungelcamp 2019: Sind Danni Büchner und GNTM-Giselle die nächsten Kandidaten?

„Das ist mir zuviel“: Narumol rechnet mit Kandidatinnen bei „Bauer sucht Frau“ ab

Die Thailänderin Narumol aus „Bauer sucht Frau“ hat die Bewerberinnen der neuen Staffel bei RTL unter die Lupe genommen. Dabei ist der TV-Kult-Bäuerin so einiges ein …
„Das ist mir zuviel“: Narumol rechnet mit Kandidatinnen bei „Bauer sucht Frau“ ab

Sibylle Rauch: Erotik-Star der 80er im Dschungelcamp 2019?

Zieht Sibylle Rauch ins Dschungelcamp 2019? Der Erotik-Star der 80er soll ab Januar bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dabei sein.
Sibylle Rauch: Erotik-Star der 80er im Dschungelcamp 2019?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.