„Fahre direkt nach Hause“

„Nicht in der Clique“: Amira Pocher verbringt lieber Zeit mit ihren Kindern, statt mit den „Let‘s Dance“-Kollegen

Amira Pocher in ihrer Instagramstory, daneben das Jury-Teamtanz Jorge González bei „Let‘s Dance“
+
Amira Pocher ist bei „Let‘s Dance“ nicht darauf aus, Freundschaften zu schließen

Amira Pocher wirbelt aktuell bei „Let‘s Dance“ über das Tanzparkett. Doch sobald das Training vorbei ist, zieht es sie nach Hause zu ihrer Familie. Zeit, Freundschaften zu knüpfen, bleibt da wenig.

Köln - Bei „Let’s Dance“ (alle News auf der Themenseite) kämpfen aktuell noch 7 Tanzpaare um den Titel „Dancing Star 2022“. Mit dabei Amira Pocher (29) und ihr Tanzpartner Massimo Sinató (41). Amira verrät nun, wie es hinter den Kulissen zugeht.

Amira Pocher spürt bei „Let‘s Dance“ noch keinen Konkurrenzdruck

Als TV-Zuschauer hat man oft den Eindruck, dass es bei „Let‘s Dance“ immer sehr harmonisch zugeht. Doch wie sieht es Backstage wirklich aus? Amira Pocher verrät im Interview mit Gala: „Ich spüre noch keinen Konkurrenzdruck.“

Besonders eng ist sie mit ihren „Let‘ Dance“-Kollegen aber dennoch nicht. „Ich bin aber auch nicht in der Clique, bin nicht im benachbarten Hotel untergekommen, frühstücke nicht mit ihnen oder sitze an der Bar, sondern fahre direkt nach Hause. Die haben auch schon Insider, die ich nicht mehr verstehe“, so die 29-Jährige.

Amira Pocher fährt nach „Let’s Dance“-Training gleich nach Hause

Der Grund ist ein einfacher: im Gegensatz zu vielen anderen Tänzern wohnt Amira in Köln, wo die Dreharbeiten für „Let’s Dance“ stattfinden und kann anstatt in einem Hotel, zu Hause bei ihrer Familie schlafen. „Ich wollte von vornherein früh mit dem ‚Let’s Dance‘-Training beginnen, damit ich nach dem Mittagsschlaf meiner Kinder zu Hause bin und die restlichen Stunden, die sie wach sind, mit ihnen quality time habe“, erklärt Amira.

Wie wichtig ihr die Zeit mit ihren beiden Söhnen ist, hat die Ehefrau von Comedian Oliver Pocher (44) auch verraten: „Eine kleine Helikopter-Mama“ sei sie, so Amira Pocher. Verwendete Quellen: gala.de, instagram.com/amirapocher

Mehr zum Thema

„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus
Kino & TV

„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus

Bei Twitter und Co. wird Woche um Woche teils heftig gegen den ZDF-Fernsehgarten geschossen. Über derartige Kritik kann Moderatorin Andrea Kiewel allerdings nur lachen. …
„Werden uns hassen“: Andrea Kiewel teilt im ZDF-Fernsehgarten gegen Twitter-Nutzer aus
Bauer sucht Frau: Gefühlschaos bei Anna Heiser – „vier Mal vom Gerald getrennt“
Kino & TV

Bauer sucht Frau: Gefühlschaos bei Anna Heiser – „vier Mal vom Gerald getrennt“

Die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Teilnehmerin Anna Heiser wird erneut Mama. Auf Instagram spricht sie offen über ihre Schwangerschaft – und extreme Stimmungsschwankungen.
Bauer sucht Frau: Gefühlschaos bei Anna Heiser – „vier Mal vom Gerald getrennt“

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.