APPetizer: Bienen-App für Gärtner

+

Die richtige App für Imker und Hobbyimker

Jahr für Jahr hört man regelmäßig vom großen Bienensterben in Deutschland. Der Hauptgrund dafür ist recht simpel: Die Bienen finden häufig nicht genügend Nahrung. Die schwarz-gelben Brummer sammeln bekanntlich Pollen und Nektar, in bewohnten Gegenden finden sie häufig aber nicht die passenden Pflanzen. Die kleinen Honiglieferanten kann jeder Hobbygärtner unterstützen, indem er Garten oder Balkon mit bienenfreundlicher Flora bepflanzt. Und damit sich die Gärtner auch darüber informieren können, welche Pflanzen sich für eine Bienenweide eignen, bietet das "Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" eine "Bienen-App" an. Diese kann man kostenlos im "AppStore" und bei "GooglePlay" herunterladen. (djd/pt)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kinoscout: Herz aus Stahl
Kino & TV

Kinoscout: Herz aus Stahl

Unser Kinoscout Matthias Kramer hat sich den neuen Kriegsfilm mit Brad Pitt angesehen und seine Eindrücke hier zusammengefasst.
Kinoscout: Herz aus Stahl
Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show
Kino & TV

Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show

Lässt ein Landwirt aus der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ das Herz von Moderatorin Inka Bause etwa höher schlagen? Erste Indizien befeuern Gerüchte.
Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.