Eigene Datingshow

Bachelor (RTL): Tritt Pietro Lombardi in die Fußstapfen von Niko Griesert?

Pietro Lombardi beim Schlager-Olymp Open Air im Im Freizeit- und Erholungspark Berlin Lübars
+
Ist Pietro Lombardi der neue Bachelor?

Bekommt Pietro Lombardi eine eigene Datingshow und geht als neuer Bachelor auf die Suche nach der großen Liebe? Ein Angebot liegt zumindest bereits vor.

Köln – Dauersingle Pietro Lombardi ist gerade erst in seine neue Bude mit 300 Quadratmeter Wohnfläche über drei Etagen gezogen. Jetzt fehlt nur noch seine absolute Traumfrau zum perfekten Glück. Das dachte sich auch ein deutscher TV-Sender und machte den Bro von Dieter Bohlen ein verheißungsvolles Angebot.

Auf Instagram verriet Pietro Lombardi seinen Fans, dass man ihm Angeboten haben, seine eigene Datingshow zu bekommen: „Ich bin der Mann und 30 Teilnehmerinnen, die ich mir hätte selber aussuchen können. Wie beim ‚Bachelor‘ das Prinzip: Ich date die Frau, am Ende entscheide ich mich: Du bist weiter, du bist draußen. ‚Pietro sucht ‚ne Frau‘ praktisch.“ Aller Verlockungen zum Trotz sieht Pietro Lombardi sich allerdings nicht in solche einem Format. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Beliebter TV-Moderator ist tot - Er prägte eine große deutsche Talk-Show

Vielen TV-Zuschauern dürfte er ein Begriff sein: Ein bekannter Moderator und Journalist ist gestorben, der eine renommierte Show prägte.
Beliebter TV-Moderator ist tot - Er prägte eine große deutsche Talk-Show

„Bauer sucht Frau“: Anna muss kapitulieren – Kleiner Mitbewohner in Namibia

Gerald und Anna Heiser aus der 13. Staffel von „Bauer sucht Frau“ machte ein pelziger Mitbewohner zu schaffen. Auf Instagram klärt Anna ihre Fans auf.
„Bauer sucht Frau“: Anna muss kapitulieren – Kleiner Mitbewohner in Namibia

"Großstadtrevier": Wieder Zwangspause für Fedder

Hamburg - Vor zwei Jahren musste er schon einmal eine Zwangspause einlegen. Jetzt nimmt Schauspieler Jan Fedder (59) erneut aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit vom …
"Großstadtrevier": Wieder Zwangspause für Fedder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.