Testosteron pur

Die „Bachelorette“-Kandidaten im Porträt: Sie alle wollen Gerda Lewis erobern

+
Diese 20 Herren kämpfen um eine Rose von Gerda Lewis - auch Alexander Hindersmann ist mit von der Partie.

Ein Blick auf die „Bachelorette“-Kandidaten zeigt: Wer keine Muskelberge vorweisen kann, hat in der RTL-Kuppel-Show keine Chance.

Update vom 14. Juni 2019: Letzte Woche gab RTL die 20 Bachelorette-Kandidaten bekannt - und jetzt verkündete der Sender eine Sensation: Es gibt einen Nachrücker, und zwar einen, den Bachelorette-Fans nur all zu gut kennen dürften: Alexander Hindersmann (30), der in der vorherigen Bachelorette-Staffel die letzte Rose von Nadine Klein ergatterte, kehrt zurück! 

Nach nur wenigen Monaten war das Liebesglück von Nadine und Alexander schon vorbei. (Allerdings nicht bei dieser Ex-Bachelorette – sie ist von einem Soap-Star schwanger.) Jetzt mischt der Vorjahressieger die 20 Kandidaten der sechsten Bachelorette-Staffel auf. Das dürfte den Bachelorette-Kandidaten gar nicht gefallen - schließlich hat Alexander einen Promi-Bonus und sieht auch noch unverschämt gut aus, wie er auf Instagram immer wieder beweist. Der Konkurrenz-Kampf ist eröffnet!

Video: Alexander Hindersmann ist zurück bei „Die Bachelorette“

Das sind die 20 „Bachelorette“-Kandidaten 2019 - Einige könnten Ihnen bekannt vorkommen

Update vom 09. Juni 2019: Sie wollen die ganz große Liebe finden - oder zumindest ein paar Instagram-Follower abgreifen: Die Bachelorette-Kandidaten 2019 stehen fest. Wie auch in den vergangenen Staffeln hat RTL wieder 20 muskelbepackte Herren gefunden, die in der RTL-Kuppelshow um eine hübsche Junggesellin buhlen. Wer kann das Herz von Gerda Lewis (25) erobern und bekommt ihre letzte Rose? Wir stellen Ihnen die Bachelorette-Teilnehmer der sechsten Staffel vor.

„Die Bachelorette“-Kandidat Andreas (27): Verfechter der alten Schule

Andreas Ongemach wurde in Kasachstan geboren. Als Andreas 5 Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Deutschland aus. Jetzt lebt die Familie gemeinsam in Wermelskirchen. Der Außendienstmitarbeiter für DIN-Teile arbeitet nebenbei als Fitnesstrainer. Andreas ist Fan der alten Schule und findet: „Der Mann sollte definitiv den ersten Schritt machen.“ Mit dieser Einstellung dürfte er auf jeden Fall bei Gerda Lewis punkten, die noch nie einen Mann angesprochen hat.

„Die Bachelorette“-Kandidat Andreas Ongemach

„Die Bachelorette“-Kandidat Christian (25): Ist er „arrogant und überheblich“?

Für Christian Hesse aus Biedenkopf in Hessen ist die Optik das A und O, wie er gegenüber RTL zugab. Demnach bezeichnet ihn seine Familie sogar als "arrogant und überheblich“ aber gleichzeitig auch als „zuvorkommend“. Er selbst findet allerdings, er habe keine Laster. 

Christian geht „für sein Leben gerne weg“, aber für die Richtige würde er „einen Gang zurückschalten“. Denn der 25-Jährige ist seit zwei Jahren Single und wünscht sich eine Partnerin, die ihn in jeder Lebenslage unterstützt und abends auf ihn wartet. Wenn Christian nicht gerade im Nachtleben unterwegs ist, arbeitet er als kaufmännischer Angestellter in einem Sanitätshaus und spielt leidenschaftlich gerne Fußball.

„Die Bachelorette“ Kandidat Christian Hesse (25).

„Die Bachelorette“-Kandidat Daniel (35): Er musste einen schweren Schicksalsschlag überstehen

Er hatte es nicht leicht in seinem Leben und trotzdem lautet sein Motto „Live your life to the fullest“: Daniel Chytra war früher erfolgreicher Skispringer. Doch seine Karriere endete aprupt, als er sich bei einem Unfall beim Skispringen 17 Knochenbrüche zuzog und über zwei Jahre im Krankenhaus verbringen musste. Nach dem schweren Unfall vor 14 Jahren musste sich der gebürtige Österreicher zurück ins Leben kämpfen. Bei Daniel dreht sich aber auch heute noch alles um das Element Luft, er arbeitet heute als Gleitschirm- und Drohnenpilot. Trotz seiner Abenteuerlust sehnt sich der zweitälteste Kandidat der Staffel jetzt nach einer Frau, mit der er zur Ruhe kommen kann.

„Die Bachelorette“ Kandidat Daniel Chytra

„Die Bachelorette“-Kandidat David (24): Ein echtes Multitalent

David Taylor aus Erfurt ist mit vielen Talenten gesegnet. Nicht nur ist der 1,91 Meter große Sohn eines US-Amerikaners super sportlich und ist Profi-Basketballer in der ersten Bundesliga. Er ist auch sehr musikalisch, komponiert Rapsongs und spielt Klavier. Aber nicht nur das: Der 24-Jährige hat auch einiges im Köpfchen: Er hat in der Nähe von San Francisco bereits Pre-Medicine studiert und macht derzeit seinen Master in Ernährungswissenschaften. Anschließend will er noch Medizin studieren. 

„Die Bachelorette“-Kandidat David Taylor

„Die Bachelorette“-Kandidat Fabiano (29): Der italienische Romantiker

Falls sich Gerda Lewis für Fabiano Carrozzo aus Karlsruhe entscheiden sollte, müsste sie sich darauf einstellen, dass ihr Liebster womöglich mehr Kosmetik hat, als sie selbst. Denn der Sohn italienischer Eltern legt sehr viel Wert auf sein Äußeres und gestand gegenüber RTL: „Trimmer, Epilierer, fünf verschiedene Shampoos, zwei verschiedene Gels. Ich habe viel zu viel Kosmetik mitgenommen.“

Neben Beautyprodukten liebt der Gebietsleiter schnelle Autos und Bungeesprünge. Außerdem ist er ein Romantiker, ein One-Night Stand kommt für ihn nicht infrage. Stattdessen betört Fabiano gerne seine Herzdame mit selbst gekochter Pizza und Pasta.

„Die Bachelorette“-Kandidat Fabiano Carrozzo 

„Die Bachelorette“-Kandidat Fabio (29): Der Wahl-Münchner liebt Luxus

Fabio Halbreiter ist erfolgreicher Headhunter im Finanzbereich und wohnt in München. Auf den ersten Blick erfüllt er auch alle Klischees, die einem angesichts dessen in den Sinn kommen: Er mag Markenklamotten und Luxus-Sportwagen. Doch das war nicht immer so, als er vor sieben Jahren für das Studium nach München zog, hatte er gerade mal genug Geld für die Miete. Fabio ist eine echte Kämpfernatur, heute arbeitet er 12 Stunden täglich. Deshalb bleibt nicht viel Zeit für sein Privatleben und trotzdem mag er gerne spontane Abenteuer. Auch seine Partnerin sollte humorvoll und etwas verrückt sein und Spaß am Leben haben. 

„Die Bachelorette“-Kandidat Fabio Halbreiter

„Die Bachelorette“-Kandidat Florian (24): „Kampfgeist ist mein zweiter Vorname“

Er ist Mentaltrainer, Fußballcoach und Model, zuvor hat er Bürokaufmann gelernt und als Vertreter gearbeitet. Nebenbei fliegt Florian Hausdorfer auch noch mehrmals pro Jahr nach Miami, um Kindern das Fußballspielen beizubringen. Es scheint, als hätte im Leben des Österreichers eine Partnerin eigentlich überhaupt keinen Platz - doch Florian ist seit zwei Jahren Single und sehnt sich nach einer Frau, die ehrlich und loyal ist und gerne mit ihm Ski fahren und Sport machen möchte. 

„Die Bachelorette“-Kandidat Florian Hausdorfer

„Die Bachelorette“-Kandidat Harald (35): Naturbursche und Romantiker

Als ältester Kandidat in der Bachelorette-Villa bringt Harald Kremer aus Euskirchen jede Menge Lebenserfahrung mit sich. Er hat für sich bereits herausgefunden, was er vom Leben will - nämlich eine Ehe wie seine Eltern, die seit rund 50 Jahren glücklich verheiratet sind. „Ich möchte endlich mal eine tolle Frau kennenlernen, die an meiner Seite ist. Die ehrlich ist und genau so liebt wie ich: bedingungslos und zuverlässig“, sagte er zu RTL. In seiner Freizeit ist der Finanzdienstleister ein echter Naturbursche: Er absolviert viel lieber Langstreckenläufe im Wald, als ins Fitnessstudio zu gehen.

„Die Bachelorette“-Kandidat Harald Kremer

„Die Bachelorette“-Kandidat Jan (27): Er ist schon Vater und lebt in Scheidung

Jan Classen hat den anderen „Bachelorette“-Teilnehmer bereits einiges voraus: Er hat eine sechsjährige Tochter und hat schon mal geheiratet. Allerdings ging die Ehe nach drei Jahren in die Brüche und der Betriebswirt aus Aachen lebt derzeit in Scheidung. Trotzdem hat Jan seinen Glauben an die Liebe nicht verloren. Er sucht bei „Die Bachelorette“ 2019 nach seiner Traumfrau, mit der er Zweisamkeit und Zärtlichkeit erleben kann. Falls Gerda Lewis sich für ihn entscheidet, kann sie viel Romantik erwarten. Er verspricht: „Ich möchte, dass eine Frau sich neben mir wohlfühlt. Ich werde ihr Fels in der Brandung sein.“

„Die Bachelorette“-Kandidat Jan Classen

„Die Bachelorette“-Kandidat Jonas (29): Model mit außergewöhnlichem Look

Bei dieser blonden Mähne wird vermutlich sogar Bachelorette Gerda Lewis neidisch! Jonas Vonier aus Alpirsbach (Baden-Württemberg) sorgt mit seinem ungewöhnlichen Look für Aufsehen. Da liegt es fast auf der Hand, dass er als Model arbeitet. Bei der diesjährigen „Mr. Germany“-Wahl schaffte er es sogar unter die besten Fünf. Nebenbei arbeitet er als Mechatroniker. In seiner Freizeit geht Jonas mit seiner Mischlingshündin spazieren und backt und kocht gerne. Das würde der Romantiker aber am liebsten gemeinsam mit einer Partnerin machen und hofft, bei „Die Bachelorette“ die große Liebe zu finden.

„Die Bachelorette“-Kandidat Jonas Vonier

 

„Die Bachelorette“-Kandidat Keno (28): Der Fitnessfreak weiß, was Frauen wollen

Wenn man Keno Rüsts gestählten Body sieht, ist klar: Der Projektingenieur geht gerne ins Fitnessstudio - und zwar rund fünf Mal pro Woche. Damit dürfte er bei Gerda Lewis auf jeden Fall punkten, denn ihr Exfreund ist Bodybuilder. Noch dazu weiß der gebürtige Ostfriese, was Frauen von einem Mann erwarten: „Der moderne Mann kann kochen, macht Fitness und kennt sich mit Klamotten aus“, sagte er gegenüber RTL. Der Wahl-Kölner will mit Humor und guten Gesprächen das Herz der Bachelorette erobern.

„Die Bachelorette“-Kandidat Keno Rüst

„Die Bachelorette“-Kandidat Luca (25): Der selbstbewusste Geschäftsmann eröffnet den Konkurrenzkampf

Obwohl Luca Gottzmann erst 25 Jahre alt ist, hat er bereits viel erreicht. Der ehrgeizige Münsteraner ist Inhaber einer PR-Agentur und besitzt eine 3-Zimmer-Designerwohnung. Auch in Sachen Liebe überlässt er nichts dem Zufall, vom Ansprechen bis zum Kuss will er den ersten Schritt machen: „Ich halte gerne die Fäden in der Hand; mag es aber auch, wenn eine Frau Wünsche äußert und Entscheidungen trifft“, erklärte er gegenüber RTL. Offenbar ist Luca auch nicht bei „Die Bachelorette“, um Freunde zu finden. Er kündigte bereits an: „Den Konkurrenzkampf nehme ich gerne an!“ 

„Die Bachelorette“-Kandidat Luca Gottzmann

„Die Bachelorette“-Kandidat Marco (26): Der amtierende Mister Bayern ist ein echter Gentleman

Im November 2018 gewann Marco Schmidt in München die Wahl zum „Mister Bayern“ und arbeitet (wen wundert es bei diesem Aussehen?) - als Model. Der Münchner ist nebenbei Fitness- und Gesundheitstrainer und sucht eine Partnerin, die gerne mit ihm neue Sportarten ausprobieren will. Doch wer nun denkt, Schönheitskönig Marco legt bei Frauen vor allem Wert auf das Äußere, liegt falsch. Der 26-Jährige wünscht sich eine Partnerin, auf die er sich verlassen kann und die gemeinsam mit ihm an einem Strang zieht. Gerda Lewis darf sich also auf einen echten Gentleman freuen: Er genießt es, eine Frau auf Händen zu tragen.

„Die Bachelorette“-Kandidat Marco Schmidt

„Die Bachelorette“-Kandidat Matin (30): Kann er trotz Schüchternheit überzeugen?

Einrichtungsberater Matin Looden ist ein echter Beziehungsmensch. Allerdings steht ihm bei der Suche nach der Richtigen manchmal seine Zurückhaltung im Weg. Schafft es der schüchterne Freiburger, sich gegen die testosterongesteuerte Konkurrenz durchzusetzen? In Sachen Sportlichkeit steht er auf jeden Fall den anderen „Die Bachelorette“-Kandidaten in nichts nach, er geht regelmäßig ins Fitnesstudio, spielt Fußball und mag Kickboxen.

„Die Bachelorette“-Kandidat Matin Looden

„Die Bachelorette“-Kandidat Mudi (28): Der Familienmensch hasst es, alleine zu sein

Mahmoud Sleimans Familie kommt aus dem Libanon und ist sein Ein und Alles. Als viertes von insgesamt sieben Kindern ist er ein echter Familienmensch. Er wird von seinen Freunden "Mudi" genannt und arbeitet als Maschinen- und Anlagenführer in Osnabrück. Alleine sein kann Mudi laut eigener Aussage nicht so gut. Deshalb sucht der leideschaftliche Tänzer bei „Die Bachelorette“ nicht nur eine Partnerin, sondern auch eine beste Freundin.

„Die Bachelorette“-Kandidat Mahmoud "Mudi" Sleiman

„Die Bachelorette“-Kandidat Oggy (27): Der Bartträger sucht gutes Genmaterial 

An Humor mangelt es dem bärtigen Muskelmann Oğuzhan Batar alias Oggy Baam keineswegs. Augenzwinkernd sagte er gegenüber RTL: „Ich muss mich mit gutem Genmaterial fortpflanzen.“ Er suche eine Frau, die ebenso wie er an Sport und Gesundheitsthemen interessiert ist. Schließlich betreibt der Sporttherapeut einen YouTube-Channel zu diesen Themen und unterhält mit seiner Familie eine Kampfkunstschule in Duisburg. Ob Gerda Lewis seinen Anforderungen entspricht?

„Die Bachelorette“-Kandidat Oğuzhan Batar alias Oggy Baam

„Die Bachelorette“-Kandidat Sebastian (30): Instagram-Star mit Hirn

Einigen Zuschauern der neuen „Bachelorette“-Staffel dürfte Sebastian Mansla bekannt vorkommen. Der Kölner ist nämlich mit seinen 259.000 Instagram-Followern (Stand 10.07.2019) ein echter Influencer. Auf seinem Account präsentiert er seine gestählten Muskeln und verrät seine Sport- und Ernährungsmethoden. Doch auch mit Grips kann er punkten, er hat einen Master in „International Marketing & Media Management“ und interessiert sich für ferne Kulturen. Klar, dass er eine Frau sucht, mit der er „jeden Tag neue Abenteuer erleben und im Sommer jeden Sonnenuntergang genießen kann.“

„Die Bachelorette“-Kandidat Sebastian Mansla

„Die Bachelorette“-Kandidat Serkan (26): Der Student ist immer gut gelaunt

Für Serkan Yavuz aus Regensburg ist Humor das allerwichtigste. Der Student für Gebäudeklimatik ist für jeden Spaß zu haben und kann sich an keinen Tag erinnern, an dem er schlecht gelaunt war. Die anderen Teilnehmer dürfen sich schon mal auf die Zeit mit ihm in der „Bachelorette“-Villa freuen, denn neben guter Laune sorgt Fußballliebhaber Serkan auch gerne für Ordnung und bot schon im Vorfeld an: „Ich übernehme den kompletten Abwasch.“ Außerdem ist Serkan ein echter Beziehungsmensch, seine letzte Beziehung hielt 6,5 Jahre lang.

„Die Bachelorette“-Kandidat Serkan Yavuz

„Die Bachelorette“-Kandidat Tim (25): Polizist mit ernsten Absichten

Tim Stammberger weiß mit seinen 25 Jahren schon genau, was er will. Er sucht eine Frau, mit der er gerne seine „Familienziele angehen“ würde. Der Polizist aus Karlsruhe verfolgt mit seiner Teilnahme bei „Die Bachelorette“ ernste Absichten: „Ich bin kein Mann für eine Nacht, sondern fürs Leben“, sagte er zu RTL. Er sucht eine Frau, mit der er eine Partnerschaft voller Treue, Ehrlichkeit und Respekt führen kann, und die im Idealfall auch noch schöne Augen hat.

„Die Bachelorette“-Kandidat Tim Stammberger

„Die Bachelorette“-Kandidat Yannic (22): „Ich liebe einfach alle Frauen …“

Mit seiner Körpergröße von 1,97m und stolzen 127 kg ist Yannic Dammaschk kaum zu übersehen. Auch seine extrovertierte Art und sein lautes Organ bringen dem Student für Luft- und Raumfahrttechnik jede Menge Aufmerksamkeit ein. Laut seinem Instagram-Profil, auf dem ihm knapp 15.000 Menschen folgen (Stand 10.07.2019), ist der Hüne Süddeutscher Meister im Bodybuilding. Damit fällt auf jeden Fall in das Beuteschema von „Bachelorette“ Gerda Lewis. Doch der Aachener hat ein Problem: „Ich liebe einfach alle Frauen …“, sagte er gegenüber RTL. Bei „Die Bachelorette“ will er nun aber seine Prinzessin finden.

„Die Bachelorette“-Kandidat Yannic Dammaschk

Erstmeldung vom 13. Juni: Spekulationen zu den „Bachelorette“-Kandidaten 2019 - Ist ER wieder dabei?

Die RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ lebt bekanntermaßen von der bunten Mischung an liebeshungrigen Junggesellen, die ein und dieselbe Frau bezirzen wollen. Bei dem fast schon an Balztanz erinnernden Flirtverhalten mancher Kandidaten kommt es in jeder Staffel zu Muskelspielen und Machogehabe - ganz zur Freude der Zuschauer. Und auch in Sachen Zickereien können die Männer mit den „Der Bachelor“-Kandidatinnen mithalten.

Vielen wird beispielsweise noch „Schulterkuss“-Kandidat Rafi aus der fünften Staffel ein Begriff sein, der einfach nichts unversucht ließ, um bei Nadine zu landen. Oder Mister „Super Eitel“ Andi, für den es eine Zumutung wäre, das Haus ohne rasierte Beine zu verlassen. Wird uns RTL auch in der kommenden „Die Bachelorette“-Staffel mit derart amüsanten Kandidaten beglücken? Hier lesen Sie alles über die Kandidaten von „Die Bachelorette“ 2019. 

Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2019: Das ist schon bekannt

Es ist bereits bekannt, dass in der sechsten Staffel von „Die Bachelorette“ die ehemalige GNTM-Kandidatin und Influencerin Gerda Lewis (26) die Rosen vergeben wird. Bisher hält RTL die „Bachelorette“-Kandidaten allerdings noch streng geheim. 

Auch wenn die Kandidaten noch nicht feststehen, gibt es schon ein heißes Gerücht über einen möglichen Wiederholungstäter, der offenbar nochmal sein Glück versuchen will.

„Die Bachelorette“ 2019: Wird der Gewinner vom Vorjahr zum Wiederholungstäter?

Das wäre wirklich eine Sensation! Wie das Ok!-Magazin berichtet, soll der Bachelorette-Vorjahressieger Alexander Hindersmann (30), der 2018 Nadine Kleins (33) letzte Rose bekam, in der sechsten Staffel nochmal dabei sein. Besonders pikant ist dieses Gerücht, weil nach der Trennung von Nadine und Alex gemunkelt wurde, dass Alex Nadine betrogen haben soll - und zwar wurde ihm ausgerechnet mit der neuen „Bachelorette“ Gerda Lewis ein Techtelmechtel nachgesagt!

Undenkbar wäre Alex‘ Teilnahme bei „Die Bachelorette“ 2019 nicht: Nach der schmutzigen Trennung des Pärchens ist Nadine wieder glücklich vergeben - Alex allerdings ist offiziell Single und wäre somit frei für eine neue Liebe. Auch seiner Karriere als Influencer würde eine erneute Teilnahme nicht schaden. Schließlich hat sich der durchtrainierte Personaltrainer aus Gammelby seit seiner „Bachelorette“-Teilnahme eine enorme Instagram-Fangemeinde von 213.000 Followern (Stand 13. Juni 2019) aufgebaut, die er durch einen erneuten TV-Auftritt nochmal vergrößern könnte. Außer seiner Influencer-Karriere wurde es recht still um den 30-Jährigen. Ein zweiter Versuch die „Bachelorette“ um den Finger zu wickeln, könnte ihn also zurück in den öffentlichen Fokus bringen. 

Das sollten die „Bachelorette“-Kandidaten erfüllen, um bei Gerda Lewis zu punkten

Ein Blick auf den Instagram-Account von Gerda Lewis‘ Exfreund Tobi genügt, um zu wissen, dass die schöne Blondine wohl weder auf Bierbäuche noch auf dünne Arme steht. Mit dem Bodybuilder, der kürzlich zum „Mr. Olympia“ gekürt wurde, war Gerda bis Anfang 2018 zusammen. Eine ganz schön hohe Messlatte für die „Bachelorette“-Kandidaten 2019!

Gegenüber RTL sagte Gerda zwar, dass sie keinen besonderen „Typ Kerl“ hat, dafür habe sie aber sehr hohe Ansprüche: „Ich kann nichts mit Männern anfangen, die unsicher sind und die keinen Plan haben. Und ich will keinen Pantoffelhelden“, so das Model. 

Lesen Sie hier alle Informationen zu Starttermin und Sendezeiten der neuen „Bachelorette“-Staffel.

Außerdem schockt RTL seine Fans mit dieser Änderung, von der sogar die Produzenten überrascht wurden. DennRTL setzt nach fünf Staffeln eine extrem beliebte Show ab, wie extratipp.com* berichtet.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Doch schon vor Beginn der RTL-Kuppel-Show gewährt Gerda Lewis tiefe Einblicke in ihre Intimsphäre. Denn von der Bachelorette sind intime Fotos im Netz aufgetaucht, wie extratipp.com*.

sp

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Peinlich-Moment im ZDF-Fernsehgarten: Kiewel stellt Gast eine heikle Frage

Im „ZDF-Fernsehgarten“ hat Andrea Kiewel einem Publikumsgast eine unangemessene Frage gestellt, die Fans ziemlich unangenehm aufstoßt. 
Peinlich-Moment im ZDF-Fernsehgarten: Kiewel stellt Gast eine heikle Frage

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin: Neue Figur, neue Frisur - Nach Magen-OP ist sie nicht mehr wiederzuerkennen 

Die große Liebe hat Iris Abel bei „Bauer sucht Frau“ gefunden. Und jetzt hat sich die 51-Jährige noch einen Wunsch erfüllt. 
„Bauer sucht Frau“-Kandidatin: Neue Figur, neue Frisur - Nach Magen-OP ist sie nicht mehr wiederzuerkennen 

„Polizeiruf“: Unsere Welt, aber viel kleiner

Krimifans müssen stark sein: Matthias Brandt steigt aus dem „Polizeiruf“ aus. Doch die neue Folge aus  München startet frisch und großartig mit einer Polizistin namens …
„Polizeiruf“: Unsere Welt, aber viel kleiner

Vanessa Blumhagen lässt tief blicken - Fan reagiert mit Seitenhieb gegen Sylvie Meis

Vanessa Blumhagen zeigt sich wieder mal mit tiefem Ausschnitt. Dabei hagelt es für die Sat.1-Expertin - neben positiven Kommentaren - auch Kritik.
Vanessa Blumhagen lässt tief blicken - Fan reagiert mit Seitenhieb gegen Sylvie Meis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.