Corona-Party auf Kreta

Bachelorette 2020 (RTL): Sender trotzt Corona-Krise - Dating mit Mundschutz

20 Kandidaten kämpfen bei „Die Bachelorette“ um das Herz von Melissa Damilia.
+
Die diesjährige Bachelorette-Staffel findet unter strengen Corona-Maßnahmen statt.

„Die Bachelorette“ (RTL) flimmert seit dem 14. Oktober über die heimische Mattscheibe. Doch wie läuft eine Datingshow unter strengen Coronavirus-Maßnahmen ab?

Kreta in Griechenland - Seit Anfang des Jahres hält die Coronavirus-Pandemie die Angst in Atmen, zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen wurden aufs Eis gelegt oder fanden unter strengen Corona-Regeln statt - so auch bei der diesjährigen Staffel „Die Bachelorette“ auf RTL.

Doch wie funktioniert eine Datingshow, bei dem der ein oder andere Bachelorette-Kandidat Rosenlady Melissa Damilia näher kommen will? Eigentlich ist die Lösung total simpel: Allen Bachelorette-Mitwirkenden wurde vor Drehbeginn ein Wattestäbchen in die Nase oder den Rachen geschoben und am Set mussten strenge Corona-Regeln eingehalten werden. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.