Gefühlschaos bei Melissa

Bachelorette 2020 (RTL): Übernachtungs-Eklat - Ioannis macht Druck

Bachelorette Melissa und Kandidat Ioannis küssen sich.
+
Bachelorette Melissa und Kandidat Ioannis gehen auf Tuchfühlung.

Nach dem Kuss und dem Übernachtungsdate mit Ioannis herrscht bei Melissa Damilia Gefühlschaos. Setzt der Macho-Grieche die Bachelorette zu sehr unter Druck?

Kreta in Griechenland - Ioannis Amanatidis (30) könnte nicht glücklicher sein. Als erster RTL-Kandidat staubte er in der fünften Folge „Die Bachelorette“ nicht nur den ersten Kuss mit Rosenlady Melissa Damilia ab, sondern durfte sogar mit ihr die Nacht verbringen.

Doch die verliebte Stimmung wird von seiner Eifersucht und seinem Macho-Gehabe getrübt. Geht der Macho-Grieche etwa zu schnell zur Sache und setzt Bachelorette Melissa Damilia unter Druck? Fakt ist: Die Bachelorette ist sich ihren Gefühlen nicht sicher und will niemanden verletzten. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bachelorette 2020 (RTL): Eifersuchts-Eklat - Ioannis treibt es zu weit

Kaum liegen die ersten Dates hinter Bachelorette Melissa Damilia, entwickeln sich erste Gefühle. Doch RTL-Kandidat Ioannis geht mit seiner Eifersucht zu weit.
Bachelorette 2020 (RTL): Eifersuchts-Eklat - Ioannis treibt es zu weit

GNTM 2020: Schock-Augenblick für Kandidatin beim Shooting - Heidi sieht was „Langes“ baumeln

In Folge zwei gab es bei GNTM einige Überraschungen: Heidi Klum verriet Details zu ihrer Familienplanung und drei Kandidatinnen sorgten für zusätzliche Konkurrenz. Der …
GNTM 2020: Schock-Augenblick für Kandidatin beim Shooting - Heidi sieht was „Langes“ baumeln

Oliver Pocher (RTL): Religions-Streit mit Papa Gerhard - Kindheit bei Zeugen Jehovas 

Die Reise mit Papa Gerd weckt bei RTL-Star Oliver Pocher alte Kindheitserinnerungen. In Thailand kommt es zum waschechten Streit der Religionen.
Oliver Pocher (RTL): Religions-Streit mit Papa Gerhard - Kindheit bei Zeugen Jehovas 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.