RTL-Kuppelshow

„Mister Bayern“ Marco will Gerda Lewis rumkriegen: Hat der Münchner Chancen bei der „Bachelorette“?

+
Kann „Mister Bayern“ Marco Schmidt die Bachelorette von sich überzeugen?

Als amtierender „Mister Bayern“ kann Marco Schmidt sicherlich bei vielen Frauen punkten - aber auch bei RTL-„Bachelorette“ Gerda Lewis?

Marco Schmidt (26) ist der schönste Mann Bayerns, hat einen Traumkörper und arbeitet erfolgreich als Model. Doch eine Sache fehlt ihm in seinem perfekt wirkenden Leben: Die richtige Frau an seiner Seite. Die will der Münchner in der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ finden. „Ich möchte endlich ankommen und gemeinsam ein Lebenswerk aufbauen…“, so der Münchner.

Wie groß sind die Chancen von „Mister Bayern“ bei „Die Bachelorette“?

Gemeinsam mit weiteren 19 Junggesellen wird der amtierende Mister Bayern in der sechsten Staffel bei verschiedenen Einzel- und Gruppen-Dates versuchen, „Bachelorette“ Gerda Lewis (26) zu beeindrucken. Dabei hat Marco, der neben seinem Modeljob als Fitness- und Gesundheitstrainer arbeitet, in Bezug auf seine Optik gute Karten. Schließlich hat er ebenso wie Gerdas Exfreund, Bodybuilder Tobi Ti (25), dunkelblonde Haare und dicke Muckis. Zugegeben, mit letzteren sind auch alle weiteren „Bachelorette“-Kandidaten der neuen Staffel gesegnet. Und ganz so muskulös wie Gerdas Exfreund, der kürzlich zu „Mr. Olympia“ gekürt wurde, ist „Mr. Bayern“ dann doch nicht.

Gerda und Marco teilen neben Muskeln eine weitere Leidenschaft: Die für Tattoos. Gerdas Haut schmücken zahlreiche Sprüche und Symbole und auf Marcos Rücken prangt ein großes Kreuz-Tattoo. Doch auch hiermit ist der Münchner nicht der einzige, kaum ein „Bachelorette“-Kandidat der sechsten Staffel ist nicht tätowiert. Marcos Erfolg hängt also ganz davon ab, wie er sich gegenüber Gerda verkaufen wird.

„Mister Bayern“: Mit dieser Taktik will Marco Schmidt die „Bachelorette“ erobern

Gegenüber RTL.de verriet der schöne Münchner, wie er die „Bachelorette“ für sich gewinnen will: mit seinen exzellenten Manieren! Denn der gelernte Dachdecker ist ein Kavalier der alten Schule, der seine Angebetete auf Händen trägt. Besonders essenziell in einer Beziehung sind für Marco gesundes Vertrauen, Kommunikation und Freiräume.

Ebenso wichtig ist Marco, der seit einem Jahr Single ist, dass seine Partnerin sportlich ist und Lust hat, neue Sportarten mit ihm auszuprobieren. Da ist Gerda Lewis, die sich 2018 bei „Germany‘s next Topmodel“ ebenfalls im Modeln versuchte, sicherlich nicht abgeneigt: Auf Instagram zeigt die gebürtige Litauerin regelmäßig, dass sie viel Sport macht und mit welchen Übungen sie sich fit hält.

„Die Bachelorette“: Alle Infos zu den Sendeterminen auf RTL

„Die Bachelorette“ 2019 startet am Mittwoch, den 17. Juli, um 20.15 Uhr auf RTL. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den Sendeterminen. Dann sehen wir, wie gut die Chemie zwischen Gerda und Marco ist - ein schönes Paar wären sie auf alle Fälle.

Um einiges auffälliger als „Mister Bayern“ präsentieren sich übrigens Headhunter Fabio, der ebenfalls aus München kommt, und Yannic, der mit Macho-Sprüchen schockt. Auffällig abwesend ist hingegen ein anderer Kandidat - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Der Bachelorette-Rückkehrer Alex lässt sich in den ersten Folgen überhaupt nicht blicken.

Vor Beginn der RTL-Kuppel-Show gewährt auch Gerda Lewis tiefe Einblicke in ihre Intimsphäre. Denn von der Bachelorette sind intime Fotos im Netz aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet.

sp

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

In der aktuellen Ausgabe von „Aktenzeichen XY“ präsentieren das ZDF und Moderator Rudi Cerne auch einen Cold Case aus Hamburg. 
„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

Inquisition à la Markus Lanz: Tortur statt Talk

Erläuterungen zur Lage im Nahen Osten und Versuche, Kevin Kühnert aus der Ruhe zu bringen, bei Markus Lanz.
Inquisition à la Markus Lanz: Tortur statt Talk

Mega-Flop bei RTL: Sendung nach 13 Folgen wieder aus Programm genommen

Diese Sendung kam bei den Zuschauern vor den Bildschirmen gar nicht gut an. Nach nur wenigen Folgen setzt RTL den TV-Flop wieder ab.
Mega-Flop bei RTL: Sendung nach 13 Folgen wieder aus Programm genommen

ARD-Talk: Speed-Dating mit AfD-Chef Gauland 

Im ARD-Sommerinterview durfte AfD-Chef Alexander Gauland seine Partei weichspülen und einen Fragenkatalog abarbeiten - ohne nennenswerte Widerstände. Unsere TV-Kritik.   
ARD-Talk: Speed-Dating mit AfD-Chef Gauland 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.