Special „Stallgeflüster“ startet

Bauer sucht Frau: Neuerung ab 17. Staffel – RTL zeigt neues TV-Special

Anfang November startet die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit Moderatorin Inka Bause auf RTL – und zeitgleich ein bisher einzigartiges TV-Special.

Die TV-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL* geht in die nächste Runde: Am 1. November wird die erste Folge der 17. Staffel im Free-TV ausgestrahlt. 2021 gehen Berichten von echo24.de* zufolge elf einsame Landwirte und eine Pferdewirtin auf große Liebesreise und hoffen, mithilfe von Moderatorin Inka Bause* die richtige Partnerin zu finden. „Nach acht Jahren darf ich endlich mal wieder für eine Frau eine Partnerin fürs Leben finden“, sagt Inka Bause zum Start der 17. „Bauer-sucht-Frau“-Staffel auf RTL.

Das heißt: Hofherren wie in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“* wird es 2021 nicht geben. Wohl aber zahlreiche Hofdamen, die um die Herzen der Landwirte buhlen werden. Neu ist ab der 17. Staffel, dass pro Woche immer zwei neue Episoden auf RTL ausgestrahlt werden. Richtig gehört, der Privatsender aus Köln verändert die Sendezeiten von „Bauer sucht Frau“* ab November. Die echo24.de-Redaktion* hatte über die Neuerung in der TV-Show mit Inka Bause schon vor wenigen Wochen berichtet.

Bauer sucht Frau (RTL): RTL startet ab 2021 mit TV-Special „Stallgeflüster“

Die zweite Folge wird immer dienstags – ebenfalls ab 20:15 Uhr – auf RTL ausgestrahlt. Die erste Folge pro Woche zeigt der Sender wie gehabt montags ab 20:15 Uhr. Der Wochenstart wird für die Fans also zum „Bauer-sucht-Frau“-Marathon. Denn die 17. Staffel der Datingshow mit Moderatorin Inka Bause umfasst insgesamt zehn Folgen – ein neuer Rekord. Doch es gibt noch eine Neuerung, die der Sender RTL aus Köln* erst jetzt enthüllt und auf die echo24.de* im Folgenden ausführlich eingeht.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Immer dienstags nach der regulären „Bauer-sucht-Frau“-Folge zeigt RTL eine Sondersendung mit dem Namen „Stallgeflüster“. Im Special schauen sich vier bekannte Paare aus „Bauer sucht Frau“* die aktuelle Folge der TV-Show an und werden dabei mit der Kamera begleitet. Ob Aufreger-Themen, Lustiges, Dramatisches oder Emotionales – eines ist sicher: Die einstigen Kandidaten nehmen kein Blatt vor den Mund. Zuvor hatte schon fernsehserien.de über die Inhalte der Sendung „Stallgeflüster“ berichtet.

Bauer sucht Frau (RTL): Die Paare könnten im „Stallgeflüster“ zu sehen sein

Welche ehemaligen „Bauer-sucht-Frau“-Paare für das „Stallgeflüster“ in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ vor der Kamera stehen werden, ist nicht offiziell bekannt. Auf Instagram sind in den letzten Tagen allerdings äußerst verdächtige Hinweise aufgetaucht. Ex-Hofdame Antonia Hemmer aus der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ textete in einem Beitrag aus Instagram: „Bei uns stehen heute den ganzen Tag Dreharbeiten an.“ Wenige Stunden später postete sie, dass der Dreh „echt cool“ gewesen sei.

Dass ausgerechnet Antonia und Jungbauer Patrick Romer aus der letzten „Bauer-sucht-Frau“-Staffel als Kommentatoren auftreten könnten, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Immerhin begeisterte ihre Liebesgeschichte in der 16. Staffel die Zuschauer. Hinzu kommt, dass Antonia und Patrick zeigen, dass man in der TV-Show mit Moderatorin Inka Bause tatsächlich die große Liebe finden kann – ihr TV-Comeback im neuen Special „Stallgeflüster“ hätte also auch Image-technische Vorteile für RTL.

Bauer sucht Frau (RTL): „Stallgeflüster“ startet – alle offiziellen Details

Weitere bekannte „Bauer-sucht-Frau“-Paare – die als Kommentatoren im „Stallgeflüster“ infrage kommen – sind: Narumol und Josef aus der 5. Staffel oder auch Iris und Uwe Abel aus der 7. Staffel. Beide Paare haben sich in „Bauer sucht Frau“ kennen und lieben gelernt und verfügen darüber hinaus über TV-Erfahrung. Erst vor ein paar Wochen war Narumol David in „Kampf der Realitystars“* zu sehen. RTL-Urgestein Uwe Abel machte in „Promi Big Brother“ 2021 mit und wurde Vize-Sieger in der TV-Show.

Welche Paare am Ende aber tatsächlich für das „Bauer-sucht-Frau“-Special „Stallgeflüster“ vor der Kamera stehen, bleibt ungewiss. Sicher ist, dass die erste Folge der 17. Staffel mit Moderatorin Inka Bause am 1. November und die zweite Episode am 2. November ausgestrahlt wird. Das „Stallgeflüster“ zeigt RTL immer dienstags ab 22:35 Uhr – also im Anschluss an die reguläre Folge, welche wie gewohnt ab 20:15 Uhr im Free-TV zu sehen sein wird. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt/dpa/Screenshots: Instagram/Antonia Hemmer

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Höhle der Löwen (VOX): Das macht die vegane Fertigmischung „Early Green“ so besonders
Kino & TV

Höhle der Löwen (VOX): Das macht die vegane Fertigmischung „Early Green“ so besonders

Für Vegetarier und Veganer ist es manchmal nicht einfach, auf dem Markt Alternativen zu Fleisch zu finden. Das haben auch Nicole und Bernd Sell festgestellt. In der …
Höhle der Löwen (VOX): Das macht die vegane Fertigmischung „Early Green“ so besonders
The Masked Singer: Fans fast sicher – diese Promi-Dame steckt hinter dem Mops
Kino & TV

The Masked Singer: Fans fast sicher – diese Promi-Dame steckt hinter dem Mops

„The Masked Singer“ startet am 16. Oktober mit der 5. Staffel auf ProSieben. Noch vor der ersten Folge könnte der erste Promi bereits aufgeflogen sein.
The Masked Singer: Fans fast sicher – diese Promi-Dame steckt hinter dem Mops
Kinoscout-Kritik: Saphirblau – Liebe geht durch alle Zeiten
Kino & TV

Kinoscout-Kritik: Saphirblau – Liebe geht durch alle Zeiten

Janna Ritter hat sich den zweiten Teil der Trilogie angeschaut. Wie es ihr gefallen hat, lest Ihr hier.
Kinoscout-Kritik: Saphirblau – Liebe geht durch alle Zeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.