Bergdoktor-Vorschau

„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor

Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner, M.) und ihre Söhne Hans (Heiko Ruprecht, l.) und Martin (Hans Sigl, r.).
+
Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner, M.) und ihre Söhne Hans (Heiko Ruprecht, l.) und Martin (Hans Sigl, r.).

Bergdoktor-Zuschauer warten schon seit langem darauf: Endlich wird das Geheimnis um Oma Lisbeth gelüftet. Dazu behandelt Martin Gruber eine Patientin, deren Heilung von ihren Eltern abhängt - diese gelten jedoch als unbekannt.

Update vom 12. März 2018: Er spielte die Rolle des Dr. Roman Melchinger und kam bei einem Unfall am Sonntag ums Leben. Hier erfahren Sie, wie der "Bergdoktor" um Siegfried Rauch trauert.

Der Fall seiner aktuellen Patientin führt Bergdoktor Martin Gruber in ein Jugendheim: Jette und Lena, zwei der dort wohnenden Mädchen, rufen während einem gemeinsamen Ausflug die Bergrettung. Die ersten vier Schulstunden sind bei den beiden ausgefallen und die zwei Mädchen wollen gemeinsam den Hausberg besteigen. Lena wird jedoch schwindlig, als sie nah am Abgrund steht - und sie stürzt einige Meter tief. Die Verletzung scheint nicht allzu schlimm, es ist eine leichte Prellung am Arm. Nach der Untersuchung bei Doktor Gruber gibt es allerdings ernüchternde Neuigkeiten: Der Körper von Lena ist stark geschwächt, sie hat schwere Mangelerscheinungen. Um genau herauszufinden, was ihr fehlt, wäre es wichtig, die Eltern der Patientin zu untersuchen. Das ist jedoch nicht möglich, da Lena ihre Eltern nicht kennt und nicht weiß, wo sie sich aufhalten und ob sie überhaupt noch leben. Lenas Mutter hat ihre Tochter anonym und unter einem Pseudonym auf die Welt gebracht, deswegen ist es auch für die Leiterin des Jugendheims schwierig, die Identität der Mutter herauszufinden. Doch: Wenn sich die Eltern nicht auffinden lassen, kann die Krankheit für Lena tödlich enden.

Bergdoktor Martin Gruber: Das passiert in der neuen Folge „Versehrte Seelen“

Da es sich um einen medizinischen Notfall handelt, schafft es Bergdoktor Martin Gruber, die Identität der Mutter herauszubekommen. Schon bald kommt er einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Schliche, das erklärt, warum die Mutter Lena bereits bei der Geburt abgegeben hat. Um Lena jedoch wirklich helfen zu können, braucht der Bergdoktor auch eine Blutprobe von Lenas Vater - eine große Herausforderung, da dieser nicht dazu bereit ist, sich zu Lena zu bekennen und ihr zu helfen. Der Grund dafür liegt in der Vergangenheit. Das heißt: Lenas Leben steht auf dem Spiel.

Auf dem Gruberhof: Lisbeth lüftet endlich das große Geheimnis aus der Vergangenheit

Auf dem Gruberhof dreht sich mal wieder alles um Onkel Ludwig (gespielt von Christian Kohlund): Er hat seinen ersten Arbeitstag auf dem Hof und Martin Gruber befürchtet schon jetzt, dass er dort alles durcheinander bringen wird. Vielleicht hat er damit sogar recht - er versucht Tochter Lilli die Ausbildung in der Praxis schlecht zu reden und sie dazu zu bringen, sich gegen ihren Vater Martin Gruber zu stellen. Dieser reagiert darauf sehr empfindlich, entschuldigt sich aber dennoch dafür, Ludwig verboten zu haben, Kontakt mit Lilli zu haben. Ludwig versucht in der Zwischenzeit immer wieder, Lisbeth zu treffen, um sich mit ihr auszusprechen. Diese geht ihm - wie bereits in den letzten Staffeln - aus dem Weg. Doch: Am Ende der Folge wird sie endlich das Geheimnis lüften, das sie mit aller Kraft zu verbergen versucht.

Der Bergdoktor: Alle Sendetermine der neuen Staffel im Überblick

FolgeTitelSendeterminSender
WinterspecialHöhenangst4. Januar 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 1Wunschträume18. Januar 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 2Finale Klarheit25. Januar 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 3Lebensangst1. Februar 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 4 Versehrte Seelen15. Februar 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 5Zwiespalt1. März 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 6Drei sind einer zu viel8. März 2018, 20.15 UhrZDF
Folge 7Getrennte Wege15. März 2018, 20.15 UhrZDF

Die neue Bergdoktor-Folge „Versehrte Seelen“ wird am 15. Februar um 20.15 im ZDF gezeigt. In einem weiteren Artikel erklären wir, wie Sie die Folge auch im Livestream oder als Wiederholung sehen können. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.