Auch Medien-Berichterstattung betroffen

Corona-Fälle im Team: Zwei Radiosender zusammengelegt - TV-Kanal lässt Nachrichten ausfallen

+
Das BR-Gebäude auf einem Archivfoto.

Corona-Fälle zwingen auch die Medien zu internen Maßnahmen: Der BR hat zwei Radio-Sender zusammengelegt, ein großer TV-Kanal musste Nachrichtensendungen streichen.

Update vom 23. März 2020: Es gibt neue Details zu den Corona-Folgen im Radio-Programm des Bayerischen Rundfunks. Laut SZ gibt es bei B5 aktuell eine Corona-Erkrankung, mehr als ein Dutzend Kollegen befinden sich dem Bericht zufolge vorsichtshalber in Quarantäne. Seit Montag senden deswegen B5 aktuell und Bayern 2 ein gemeinsames Radioprogramm. 

Wie sich dieses darstellt, lesen Sie hier auf br.de.

Corona-Fälle im Team: BR legt zwei Radio-Sender zusammen - und ein großer TV-Kanal streicht Nachrichten

Unser Artikel vom 21. März 2020:

München - „Medien, insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation, gehören zur kritischen Infrastruktur“, heißt es auf der Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales. Sie nehmen in der Corona-Krise eine wichtige Rolle ein, um die Menschen mit Informationen zu versorgen. Doch sind auch Medienschaffende nicht immun gegen das Coronavirus* selbst. Das sorgt nun bei Arte für eine traurige Entscheidung. Die dem Sender sehr schwergefallen sein dürfte.

TV-Problem wegen Corona: Mehrere Covid-19-Fälle beim „Arte Journal“-Team

Wie dwdl.de berichtet, habe es mehrere Covid-19-Fälle im Team des „Arte Journals“ gegeben. Die Sendung wird in der Zentrale in Straßburg hergestellt. Der Sender hat sich entschlossen, die beiden „Arte Journal“-Ausgaben am Samstag und Sonntag (21./22.3.) zu streichen. Stattdessen im Programm: am Samstag um 19.10 Uhr die Reportage „Argentinien: Gletscher in Gefahr“, am Sonntag zur gleichen Zeit „Argentinien: Neue Gegner des Glyphosat“. Am Montag soll es weitergehen mit der Sendung. Glücklicherweise bieten bis dahin sowohl die anderen TV-Sender als auch die Webseite arte.tv sowie die komplette Medienlandschaft den Menschen weiter Informationsmöglichkeiten.

Corona: BR legt mehrere Radio-Sender zusammen

Mit Linda Zervakis befindet sich derzeit eine bekannte ARD-Nachrichtensprecherin in Quarantäne. Und auch beim Bayerischen Rundfunk haben Quarantäne-Maßnahmen Folgen. Ab Montag senden die beiden Radio-Sender B5 aktuell und Bayern 2 ein gemeinsames Programm. Das geht aus einer Mitteilung auf br.de hervor. Der Name des neuen Angebots lautet: „Informationen, Hintergrund und Gespräche – das gemeinsame Programm von B5 aktuell und Bayern 2“.

Grund seien „erste Corona-Fälle im Bayerischen Rundfunk sowie damit verbundene Quarantänemaßnahmen“. Die beiden Wellen zu bündeln, ermögliche, „mit insgesamt weniger Kolleginnen und Kollegen in der Redaktion zu arbeiten, die BR-internen Bemühungen zum Schutz vor Ansteckung noch besser umzusetzen und damit die Sendefähigkeit langfristig sicherzustellen“. Die beiden Wellen sollen wieder getrennt 

Die europaweiten Corona-Entwicklungen können Sie hier lesen.

Corona in München: Mit Durchsagen macht die Feuerwehr die Bevölkerung auf die Ausgangsbeschränkung aufmerksam

lin

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„The Masked Singer“: Vorläufiges Corona-Aus - Überraschung am Dienstag - ProSieben brachte doch TMS

Die ProSieben-Show „The Masked Singer“ geht wegen Corona in ein vorläufiges Aus. Doch am Dienstagabend wunderten sich einige - da läuft ja doch TMS?
„The Masked Singer“: Vorläufiges Corona-Aus - Überraschung am Dienstag - ProSieben brachte doch TMS

„The Masked Singer“ 2020: Ist Helene Fischer der Roboter? Schlager-Königin könnte sich verraten haben

Im März 2020 startet die ProSieben-Show „The Masked Singer“ in die nächste Staffel. Das Rätsel um den Roboter meinen die Fans schon jetzt halb gelöst zu haben.
„The Masked Singer“ 2020: Ist Helene Fischer der Roboter? Schlager-Königin könnte sich verraten haben

„The Masked Singer“ 2020: Der Hase - hat sich Ex-Teeniestar durch ganz spezielle Reaktion verraten?

„The Masked Singer“ 2020: Zehn neue Kostüme gibt es in der neuen Staffel der Musikshow. In eine süße Maske sind die Fans jetzt schon verliebt: den Hasen.
„The Masked Singer“ 2020: Der Hase - hat sich Ex-Teeniestar durch ganz spezielle Reaktion verraten?

„The Masked Singer“: Fans sind sich sicher: Wuschel ist Mike Singer - Doch wer ist das überhaupt?

Wer ist der Wuschel bei „The Masked Singer“? Die Fans der ProSieben-Show haben einen klaren Verdacht. Nun soll feststehen, wer sich unter dem Kostüm verbirgt.
„The Masked Singer“: Fans sind sich sicher: Wuschel ist Mike Singer - Doch wer ist das überhaupt?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.