Die müssen es wissen

Wer wird Dschungelkönig? Das sagen die ehemaligen Sieger

Wer wird es? Hanka, Florian oder Marc?
+
Wer wird es? Hanka, Florian oder Marc?

München - Wer wird heute Abend Dschungelkönig? Hanka Rackwitz, Marc Terenzi und Florian Wess stehen zur Wahl. Die ehemaligen Dschungelkönige haben einen klaren Favoriten.

Update vom 24. Januar 2020: Endspurt bei der 14. Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!". Womit sich wieder die Fragen stellen, wer das Dschungelcamp 2020 gewinnt - und welche Kandidaten die Favoriten der Wettanbieter sind?

Das Dschungelcamp hat 2017 schon zum elften Mall stattgefunden. Folgerichtig wird heute Abend im Finale auch schon der elfte König in Folge gekrönt. Der amtierende König ist noch Menderes Bagci, der im vergangenen Jahr überzeugt hat. Aber erinnern Sie sich noch an den ersten Kronenträger aus dem Jahr 2004? Das war Costa Cordalis - man glaubt es kaum. Er hat einen ganz klaren Favoriten auf die Dschungelkrone 2017, der es aber leider nicht mehr werden kann:

Marc Terenzi ist ein Lieber, ich mag ihn sehr. Aber ein Dschungel-König braucht eine gewisse Würde. In meinen Augen hat es Thomas Häßler am meisten verdient. Er hat die größere Geschichte und ist für mich ein Idol.“

Icke Häßler musste das Dschungelcamp allerdings im Halbfinale verlassen. Die Bild hat auch die anderen Dschungelkönige nach ihrer Meinung gefragt:

Désirée Nick.

Désirée Nick, Königin von Staffel 2 (2004): „Nach Kaders Rauswurf habe ich keinen Favoriten mehr. Hanka wäre mir aber die liebste.“

Ingrid van Bergen, Königin von Staffel 4 (2009): „Ich blicke nicht in die Vergangenheit, habe auch nie mehr das Camp geschaut. Wer authentisch ist, hat das Zeug zum König. So wie ich damals.“

Peer Kusmagk.

Peer Kusmagk, König von Staffel 5 (2011): „Marc hat nach den vielen Negativschlagzeilen eine neue Seite von sich gezeigt. Er hat Verantwortung übernommen, war mutig und liebevoll – Eigenschaften, die ein Dschungel-König braucht.“

Joey Heindle, König von Staffel 7 (2013): „Marc hat den Sieg verdient. Der ist immer freundlich und setzt sich für sein Team ein. Ich mag seine coole Ami-Art.“

Melanie Müller, Königin von Staffel 8 (2014): „Marc! Weil ihn kein Mensch versteht und deswegen alle denken, er sagt etwas Intelligentes.“

Maren Gilzer, Königin von Staffel 9 (2015): „Ich hoffe auf Marc, er ist mir mit seiner lieben, natürlichen Art total sympathisch. Ich glaube aber, dass Hanka die größten Chancen hat, weil sie sich mit ihren Phobien in den Vordergrund spielt und die Leute unterhält.“

Menderes Bagci.

Menderes Bagci, König von Staffel 10 (2016): „Ich gönne es allen. Aber es wird Marc. Er hat das Team zusammengehalten und sich für andere eingesetzt.“

Wir fassen zusammen: 

  • Icke Häßler - 1 Stimme
  • Hanka - 2 Stimmen
  • Marc - 4 Stimmen

Zur Wahl stehen neben Marc Terenzi außerdem Hanka Rackwitz und Florian Wess

Die ehemalige Dschungelkönigin Désirée Nick fährt nun ihre Krallen bei der neuen Staffel von „Promis unter Palmen“ aus. Noch bevor die Show startete, schickte die Diva ihren Fans heiße Grüße vom Strand aus. 

(Anmerkung: Ross Antony, Sieger der 3. Staffel, war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen)

pak

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet

Die britische Ausgabe des Dschungelcamps hat auf die Corona-Krise reagiert und den Drehort verlegt. Auch auf die RTL-Version kann das Auswirkungen haben.
Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet

Promi Big Brother (Sat.1): Sascha Heyna bricht sein Schweigen - Coming-out im TV-Knast

„Promi Big Brother“ (Sat.1) öffnete am 7. August seine Tore für 16 siegeshungrige Promis. Sascha Heyna überraschte in Folge eins mit einem spontanen Coming-out.
Promi Big Brother (Sat.1): Sascha Heyna bricht sein Schweigen - Coming-out im TV-Knast

Sturm der Liebe (ARD): Diebstahl-Drama - Fürstenhof-Bösewicht Christoph will Ariane ausschalten

„Sturm der Liebe“-Bösewicht Christoph hat in der ARD-Telenovela eine Menge Dreck am Stecken. Jetzt holt er gegen Fürstenhof-Biest Ariane mit einer Diebstahl-Aktion aus.
Sturm der Liebe (ARD): Diebstahl-Drama - Fürstenhof-Bösewicht Christoph will Ariane ausschalten

ZDF startet neues „heute journal“-Format - eine andere Sendung muss jedoch dafür weichen

Das ZDF stellt sein Angebot an Nachrichtensendungen im TV um. Ab September wird es täglich zwei Ausgaben des „heute journal“ geben. Dafür muss ein anderes Format weichen.
ZDF startet neues „heute journal“-Format - eine andere Sendung muss jedoch dafür weichen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.