Pikante Bilder

Dschungelcamp 2019: Geheime Aufnahmen zeigen betrunkenen Star - „Ich glaube, ich hab einen sitzen“

+
Bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus – das Nachspiel“ trafen die Kandidaten erneut aufeinander.

Bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus – das Nachspiel“ (RTL) trafen alle Kandidaten aufeinander. Zwei bisher nicht bekannte Details sorgten für Wirbel. 

  • Siegerin der 13. Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier aus“  wurde Evelyn Burdecki. 
  • Die Dschungelkönigin 2019 ist bekannt aus TV-Formaten wie „Promi Big Brother“ und „Der Bachelor“
  • Am Sonntag strahlte RTL die Sendung „Dschungelcamp 2019 - Das Nachspiel“ aus.
  • Dabei wurden auch pikante und bislang unveröffentlichte Party-Bilder gezeigt.

Köln - Zwei Wochen sind vergangen, seit die RTL-Zuschauer Evelyn Burdecki zur Dschungelkönigin 2019 gewählt haben. Wer sich gefragt hat, was die Camper seit dem Finale gemacht haben, wurde in der Show „Ich bin ein Star, holt mich hier raus – das Nachspiel“ am Sonntagabend bestens informiert. Vor allem zwei bisher nicht bekannte Details sorgten für Aufregung. 

Gleich zu Beginn der Show wurden bisher unveröffentlichte Bilder von der ersten Party im Versace-Hotel nach dem Finale gezeigt. Kaum aus dem Dschungel raus, war die erste Camperin auch schon betrunken. "Ich glaube, ich hab einen sitzen", freut sich Sibylle Rauch in dem kurzen Einspieler der Party. Schön, wenn man sich darüber freuen kann. 

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki über Ex-Freund Domenico: „Ich sehe zum ersten Mal, wie gehässig er ist“

So richtig nachgetreten wurde in der Show aber nicht. Bis auf ein paar kleine Sticheleien blieb es weitestgehend harmonisch. Dschungelkönigin Evelyn bekam die Lästereien ihres Ex-Freundes Domenico de Cicco vorgespielt. Sie war zwar schon überrascht, „wie gehässig er ist“, habe ihm aber verziehen. 

Video: Evelyn schrammt am Pobacken-Blitzer vorbei  

Das Kriegsbeil begraben haben angeblich auch die Streithähne Bastian Yotta und Chris Töpperwien. Laut Aussage der beiden liegt das Kriegsbeil in Australien begraben. Ob das wirklich stimmt, kann nicht abschließend geklärt werden. 

Torte verrät "GZSZ"-Star Felix van Deventer das Geschlecht seines Kindes: Hurra, es wird ein Mädchen!

Am Schluss wurde es dann noch richtig emotional. "GZSZ"-Star Felix van Deventer hatte im Dschungelcamp verraten, dass er Vater wird. Das Geschlecht des Kindes kannte er bisher noch nicht. Das sollte sich in der Show ändern. Eine Torte verriet dem Vater in spe: Es wird ein Mädchen. Na dann, herzlichen Glückwunsch!

msb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer in "Kitchen Impossible": Warum die Koch-Show bei Vox so erfolgreich ist

Tim Mälzer ist mit der Koch-Show "Kitchen Impossible" bei Vox erfolgreich. Die Emotionen in der TV-Sendung könnten anderem für den beliebten Koch das Erfolgs-Rezept sein.
Tim Mälzer in "Kitchen Impossible": Warum die Koch-Show bei Vox so erfolgreich ist

Nach „A****loch“-Eklat im Frühstücksfernsehen: Sat.1-Moderatorin wehrt sich nach Vorwürfen

Marlene Lufen hat mit einem Interview für einen Eklat gesorgt. Ein Studiogast bekam ihren Unmut zu spüren. Nun äußert sich die TV-Moderatorin zu ihren drastischen Worten …
Nach „A****loch“-Eklat im Frühstücksfernsehen: Sat.1-Moderatorin wehrt sich nach Vorwürfen

„Bauer sucht Frau“-Paar Narumol und Josef: Schwerer Unfall bei Schneeglätte

Neuerlicher Schock für Narumol (53) und Josef (59), bekannt aus „Bauer sucht Frau“. Auf dem Weg zum Stall stürzte Narumol schwer. 
„Bauer sucht Frau“-Paar Narumol und Josef: Schwerer Unfall bei Schneeglätte

Schlagerstar tot: Jeder kennt seinen größten Hit - das ist zur Todesursache bekannt

Trauer in der Musikwelt: Schlagerstar Gus Backus ist tot. Er starb in Germering bei München im Alter von 81 Jahren.
Schlagerstar tot: Jeder kennt seinen größten Hit - das ist zur Todesursache bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.