Fremdflirt-Vorwürfe

Dschungelcamp: Lief da was mit dem Playmate? Felix van Deventer redet Klartext

+
Felix van Deventer im Dschungelcamp 2019.

Hat Felix van Deventer hinter dem Rücken seiner schwangeren Freundin Antje mit einem Playmate geflirtet? Nach dem Dschungelcamp 2019 redet er Klartext.

Während Felix van Deventer (22) im Dschungelcamp 2019 um die Krone kämpfte, sorgte Playmate Tanja Brockmann (30) mit einer Behauptung für Schlagzeilen: Der GZSZ-Star soll sie „mehrfach ganz süß auf Instagram angeschrieben“ haben. Im australischen Busch schwärmte Felix aber immer von seiner schwangeren Freundin Antje. Nimmt er es mit der Treue nicht ganz so genau?

Diesen Eindruck konnte man bekommen, wenn man den Worten von Playmate Tanja folgte. Sie erzählte der Bild-Zeitung: „Ich war ehrlich gesagt total überrascht und auch ein bisschen geschockt, als ich jetzt im Fernsehen hörte, dass er eine Freundin hat, geschweige denn Papa wird.“

Felix van Deventer: Babynews im Dschungelcamp 2019!

Oder steckte dahinter ein mieser Plan? Wollte das Playmate auf Kosten von Felix van Deventer Schlagzeilen machen? Als Tanja Brockmann mit der Bild über die angeblichen Fremdflirt-Versuche des GZSZ-Stars sprach, saß der im australischen Busch und konnte sich nicht wehren.

Nach seinem Auszug aus dem Dschungelcamp (Dschungelcamp 2019: Evelyn Burdecki frisch verliebt? Kussfoto enthüllt, wie extratipp.om* berichtet) redet Felix van Deventer Klartext. Er betont gegenüber der Bild: Da war nichts! Felix sagt über die Fremdflirt-Behauptung: „Davon habe ich schon gehört. Aber ich kenne die Person nicht, und mir ist das relativ egal. Ich bin glücklich vergeben und erwarte ein Kind mit meiner Freundin. Wir kennen uns nicht, und ich weiß gerade auch nicht, wer das ist. Das ist mir egal.“

Dschungelcamp 2019: Fremdflirt-Gerüchte scheinen Felix Freundin nicht zu interessieren 

Auch seine Freundin Antje scheinen die Behauptungen jener Dame, deren größter Erfolg es war, sich vier Mal für den Playboy ausgezogen zu haben, relativ egal zu sein. Nach dem Dschungelcamp 2019 postete sie auf Instagram ein Bild von sich und Felix und verfasste dazu diese Liebes-Botschaft (Hashtag: #mylove):

„Mein Schatz. Ich habe keine Worte dafür wie stolz ich auf dich bin. Du hast gekämpft und nie aufgegeben, hast immer durchgezogen und dich nie runterziehen lassen. Du bist über dich hinaus gewachsen und stärker geworden. Deine Worte haben mich erreicht und zu Tränen gerührt. Du machst mich einfach unglaublich glücklich und ich freue mich so sehr auf die Zukunft mit dir und unserem kleinen Würmchen. Ich liebe dich so sehr.“

Felix van Deventer ging bekanntlich im Dschungelcamp 2019 mit den Babynews an die Öffentlichkeit. Wie er im Bild-Interview betont, musste er sich einfach jemandem anvertrauen - so sei es am Lagerfeuer zu dem Geständnis gekommen, dass er Vater werde: „Zum Zeitpunkt, als ich darüber im Camp gesprochen habe, war sie schon über den Berg. Sie ist jetzt in der 16. Schwangerschaftswoche. Wenn du die ganze Zeit im Camp sitzt und an deine Freundin und dein Baby denkst, dann musst du es irgendwann jemandem erzählen. Aber meine Freundin war nicht sauer, weil sie über die fragliche Phase drüber war.“

Am 17. Juli soll das Baby auf die Welt kommen. Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, wissen Felix und Antje aber noch nicht. Was das Geschlecht angeht, so hat Felix eine klare Pärferenz: „Ich muss sagen, ich wünsche mir sehr ein Mädchen und habe auch schon einen Namen. Aber den verrate ich nicht.“

Und was will er mit seiner Dschungelcamp-Gage machen, die Laut Bild 60.000 Euro betragen soll? Felix: „Darüber habe ich noch nicht nachgedacht. Aber das wird alles für das Kind gespart. Alles, was ich jetzt mache, tue ich für unser Baby.“

Übrigens hat Dschungelkönigin Evelyn sich beklagt, dass ihre Brüste im Dschungel geschrumpft wären. Allerdings hat sie bereits einen guten Plan, wie sie das „Problem“ schnell beheben kann. 

fro

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

In der aktuellen Ausgabe von „Aktenzeichen XY“ präsentieren das ZDF und Moderator Rudi Cerne auch einen Cold Case aus Hamburg. 
„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird bereits seit 39 Jahren vermisst - Polizei rollt Cold Case neu auf

Inquisition à la Markus Lanz: Tortur statt Talk

Erläuterungen zur Lage im Nahen Osten und Versuche, Kevin Kühnert aus der Ruhe zu bringen, bei Markus Lanz.
Inquisition à la Markus Lanz: Tortur statt Talk

Mega-Flop bei RTL: Sendung nach 13 Folgen wieder aus Programm genommen

Diese Sendung kam bei den Zuschauern vor den Bildschirmen gar nicht gut an. Nach nur wenigen Folgen setzt RTL den TV-Flop wieder ab.
Mega-Flop bei RTL: Sendung nach 13 Folgen wieder aus Programm genommen

ARD-Talk: Speed-Dating mit AfD-Chef Gauland 

Im ARD-Sommerinterview durfte AfD-Chef Alexander Gauland seine Partei weichspülen und einen Fragenkatalog abarbeiten - ohne nennenswerte Widerstände. Unsere TV-Kritik.   
ARD-Talk: Speed-Dating mit AfD-Chef Gauland 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.