1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Kino & TV

Irrer Auftritt bei „Deutschland sucht den Superstar“: DSDS-Kandidat meditiert mit Jury auf dem Boden

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

DSDS-Kandidat Arian Golic und die Jury
DSDS-Kandidat Arian Golic und die Jury © RTL / Stefan Gregorowius

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ musste sich ein Kandidat aufgrund seiner Aufregung auf den Boden setzen und meditieren. Um mit ihm zu fühlen, setzte sich die DSDS-Jury dazu.

Wernigerode - Derzeit kämpfen viele Kandidatinnen und Kandidaten um einen Einzug in den Ausland-Recall bei „Deutschland sucht den Superstar“. Doch bevor sie bei DSDS 2022 vor die Jury treten, ist es üblich, dass der ein oder andere Kandidat vor Aufregung kaum ruhig sitzen oder stehen kann. So erging es auch DSDS-Kandidat Arian Golic.

Der 25-Jährige ist ein fröhlicher Mensch, zeigte seine gute Laune auch den Juroren Florian Silbereisen, Toby Gad, Ilse DeLange. Doch um seine Aufregung in den Griff zu kriegen, musste er meditieren – vor allen anderen. Dies ließ sich die DSDS-Jury aber nicht zweimal sagen und setzte sich mit Arian Golic gemeinsam auf den Boden der Glaskugel.

DSDS 2022 (RTL): Kandidat Arian Golic meditiert mit Jury auf dem Boden - „Spürt Ihr das“

Warum Arian Golic bei der 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ mitmacht? „Das neue DSDS-Konzept hat mich überzeugt. Als Person bin ich facettenreich, strahle von innen heraus und stehe für Veränderung - dieses Jahr ist das richtige für mich“, so der 25-Jährige über DSDS 2022 bei RTL. Mit „Hello“ von Lionel Richie konnte er die DSDS-Jury auch überzeugen. Er bekam von allen Juroren ein aussagekräftiges „Ja“. Und nun saßen sie da - zu viert, gemeinsam auf dem Boden und meditierten.

„Spürt ihr das?“, fragte Arian.  „Und wie!“, schmunzelte Florian Silbereisen gemeinsam mit seinen DSDS-Kollegen. Eine Szene, die es so weder bei DSDS 2022 noch in der Historie von „Deutschland sucht den Superstar“ je gegeben hat. „Er hat direkt Schwung in die Sendung gebracht - und eine gute Stimme hat er auch noch! Hat Spaß gemacht, ihm zuzuschauen! Von der Meditation bis zum Recall!“, kommentierte eine Userin in einer DSDS-Fangruppe auf Facebook. Ob es Arian Golic auch in die Liveshows schafft, bleibt erstmal abzuwarten - demnächst stehen erstmal die Auslands-Recalls an.

DSDS 2022 (RTL): Ist sie die neue Helene Fischer? – Florian Silbereisen erkennt Kandidatin Abigail direkt

Schon in der ersten Folge der 19. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ vergab DSDS-Juror Florian Silbereisen seine goldene CD. Als Kandidatin Abigail den Raum betritt, um vor der DSDS-Jury zu singen, gab sie direkt zu, einen Juror persönlich zu kennen: Florian Silbereisen. Schließlich singt die DSDS-Kandidatin regelmäßig bei Helene Fischer als Background-Sängerin. Auch der Entertainer erinnert sich direkt an sie.

Die ganz Jury war von Abigails Stimme überzeugt - Ilse DeLange überkamen sogar die Tränen. Auf Instagram veröffentlichte der Schlagerstar und DSDS-Juror nun ein gemeinsames Bild von sich und Abigail: „Direkt in der ersten Folge vom neuen DSDS haben wir ein riesengroßes Gesangstalent entdeckt: Die 17-jährige Abigail! Sie hat sich meine Goldene CD wirklich verdient und kommt damit direkt in den Auslands-Recall!“, schrieb der 40-Jährige auf seinem Instagram-Account. „Deutschland sucht den Superstar“ läuft seit dem 22. Januar bei RTL. * tz.de ist ein Angebot von IPPEN.Media.

Auch interessant

Kommentare