Mode-Fauxpas

ESC-Vorentscheid 2019: Was ist dieses „Ding“ an Barbara Schönebergers Schulter?

+
Und was war das 2018 an Schönebergers Arm?

Ist es ein Zauberwürfel, Armleuchter, und kann man es an- und ausknipsen? Das Outfit von ESC-Moderatorin Barbara Schöneberger sorgt für Verwirrung.

TV-Profi Barbara Schöneberger (44) moderiert ja alles weg - auch beim diesjährigen EC-Vorentscheid strotzt sie vor Energie. Nicht nur, dass sie die Show im Ersten mit einer Gesangseinlage einläutet: Ein Duett mit Vorjahres-ESC-Teilnehmer Michael Schulte. Sie haut dabei auch noch selbst in die Klaviertasten. Was sofort den Tweet hervorbringt: „Das kann sie auch noch?!“

Noch schneller als ihr musikalisches Können wird auf Twitter aber ihr Bühnenoutfit kommentiert. Die schulterfreie Robe hat ein grelles Königsblau, mit dem Schöneberger zwischen Bühnennebel, Pyroregen und Windmaschine optisch nicht untergehen dürfte.

Aber das ist es nicht, was die Zuschauer verwirrt. Sondern: Was hängt da an Schönebergers Schulter? Ein Zauberwürfel, wie unser Kollege am ESC-Vorentscheid-Liveticker-sofort meinte, oder ein Armleuchter? Ist es ein Schmuckelement? Hat es ein technisches Innenleben? Vermutlich setzen sich viele Zuschauer deswegen ihre Brille auf.

Co-Moderatorin und Linda Zervakis (Tagesschau) trägt Schwarz

Durch die Show führt mit Schöneberger diesmal “Tagesschau”-Sprecherin Linda Zervakis (44). Sie hat sich für ein weniger rätselhaftes Outfit entschieden: einen Jumpsuit in schlichtem Schwarz, aber mit raffiniert durchbrochenem Oberteil.

Und was war das 2018 an Schönebergers Arm?

Wer sich jetzt wegen dem “Ding” an Schönebergers Arm noch den Kopf zerbricht: Durch die Kleiderwahl “schlicht und simpel” fiel Schöneberger aber auch nicht beim Moderieren der ESC-Show „Countdown für Lissabon“ im vergangenen Jahr auf. Was trug sie da? Richtig, ein bläuliches Kleid. Auch schulterfrei. Und auch mit irgendwas am Arm. Gegen Ende der Show brachte Schöneberger dann etwas Licht ins Dunkel, und zwar beim Geplauder mit „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate (38), dem das „Ding“ an ihrem Arm auch auffiel. Für das Kleid-Accessoire sei eine Tasche zerschnitten worden, erklärte sie: „Ich bin die geborene Nachhaltigkeit. Alles vegan, alles aus Plastik“, witzelte Schöneberger.

Mehr Schöneberger: Radio-Eklat - Jürgen Drews mit Geschmacklos-Satz zu TV-Moderatorin

Spekulationen um TV-Moderatorin: Lässt Barbara Schöneberger die Hüllen fallen?

„Wow!“ Deutsche ESC-Teilnehmerin 2019 zeigt sich in Unterwäsche

Eurovision Song Contest: Sängerin sagt ab - Nach Sieg bei ESC-Vorentscheid sieben Stunden verhandelt

frs

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Sesamstraße“-Darsteller ist tot - er verkörperte beliebte Figuren

Caroll Spinney prägte die Sesamstraße wie nur wenige - so schlüpfte er in einige der beliebtesten Figuren. Nun ist er an einer seltenen Krankheit gestorben. 
„Sesamstraße“-Darsteller ist tot - er verkörperte beliebte Figuren

Grandios: Polizeiruf 110 erzählt von kleinem Coup und großer Pleite

Der grandiose Polizeiruf „Die Lüge, die wir Zukunft nennen“ erzählt äußerst wirkungsvoll eine zutiefst düstere Geschichte. Am Sonntagabend läuft er in der ARD.
Grandios: Polizeiruf 110 erzählt von kleinem Coup und großer Pleite

TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton

TV-Koch Tim Mälzer ist selten um einen Spruch verlegen. Diesmal trieb er es in seiner Show „Ready to Beef“ doch etwas zu weit und beleidigte eine Zuschauerin.
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton

Dschungelcamp 2020: Kandidaten enthüllt - Danni Büchner und Bundesminister dabei

Wer zieht ins Dschungelcamp 2020? Das sind alle Kandidaten für die neue Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ bei RTL.
Dschungelcamp 2020: Kandidaten enthüllt - Danni Büchner und Bundesminister dabei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.