Mode-Fauxpas

ESC-Vorentscheid 2019: Was ist dieses „Ding“ an Barbara Schönebergers Schulter?

+
Und was war das 2018 an Schönebergers Arm?

Ist es ein Zauberwürfel, Armleuchter, und kann man es an- und ausknipsen? Das Outfit von ESC-Moderatorin Barbara Schöneberger sorgt für Verwirrung.

TV-Profi Barbara Schöneberger (44) moderiert ja alles weg - auch beim diesjährigen EC-Vorentscheid strotzt sie vor Energie. Nicht nur, dass sie die Show im Ersten mit einer Gesangseinlage einläutet: Ein Duett mit Vorjahres-ESC-Teilnehmer Michael Schulte. Sie haut dabei auch noch selbst in die Klaviertasten. Was sofort den Tweet hervorbringt: „Das kann sie auch noch?!“

Noch schneller als ihr musikalisches Können wird auf Twitter aber ihr Bühnenoutfit kommentiert. Die schulterfreie Robe hat ein grelles Königsblau, mit dem Schöneberger zwischen Bühnennebel, Pyroregen und Windmaschine optisch nicht untergehen dürfte.

Aber das ist es nicht, was die Zuschauer verwirrt. Sondern: Was hängt da an Schönebergers Schulter? Ein Zauberwürfel, wie unser Kollege am ESC-Vorentscheid-Liveticker-sofort meinte, oder ein Armleuchter? Ist es ein Schmuckelement? Hat es ein technisches Innenleben? Vermutlich setzen sich viele Zuschauer deswegen ihre Brille auf.

Co-Moderatorin und Linda Zervakis (Tagesschau) trägt Schwarz

Durch die Show führt mit Schöneberger diesmal “Tagesschau”-Sprecherin Linda Zervakis (44). Sie hat sich für ein weniger rätselhaftes Outfit entschieden: einen Jumpsuit in schlichtem Schwarz, aber mit raffiniert durchbrochenem Oberteil.

Und was war das 2018 an Schönebergers Arm?

Wer sich jetzt wegen dem “Ding” an Schönebergers Arm noch den Kopf zerbricht: Durch die Kleiderwahl “schlicht und simpel” fiel Schöneberger aber auch nicht beim Moderieren der ESC-Show „Countdown für Lissabon“ im vergangenen Jahr auf. Was trug sie da? Richtig, ein bläuliches Kleid. Auch schulterfrei. Und auch mit irgendwas am Arm. Gegen Ende der Show brachte Schöneberger dann etwas Licht ins Dunkel, und zwar beim Geplauder mit „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate (38), dem das „Ding“ an ihrem Arm auch auffiel. Für das Kleid-Accessoire sei eine Tasche zerschnitten worden, erklärte sie: „Ich bin die geborene Nachhaltigkeit. Alles vegan, alles aus Plastik“, witzelte Schöneberger.

Mehr Schöneberger: Radio-Eklat - Jürgen Drews mit Geschmacklos-Satz zu TV-Moderatorin

Spekulationen um TV-Moderatorin: Lässt Barbara Schöneberger die Hüllen fallen?

„Wow!“ Deutsche ESC-Teilnehmerin 2019 zeigt sich in Unterwäsche

Eurovision Song Contest: Sängerin sagt ab - Nach Sieg bei ESC-Vorentscheid sieben Stunden verhandelt

frs

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ESC 2020: Wilde Verschwörungstheorien im Netz um deutschen Song - „Habt euch selbst verraten“

Wer fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2020? Unter ESC-Fans machen gleich zwei wilde Verschwörungstheorien die Runde.
ESC 2020: Wilde Verschwörungstheorien im Netz um deutschen Song - „Habt euch selbst verraten“

Wildes Treiben bei „Tatort“ empört die Zuschauer: Ist das noch Krimi oder schon Schmuddelfilm?

Am Sonntag sorgte eine neue „Tatort“-Sendung bei zahlreichen Zuschauern für Empörung. Am Ende waren sich viele einig: Das grenzt an einem Schmuddelfim!
Wildes Treiben bei „Tatort“ empört die Zuschauer: Ist das noch Krimi oder schon Schmuddelfilm?

Wendler vs. Pocher: Sie tun es wirklich! RTL gibt TV-Sensation bekannt - dann legt Pocher nach

Der Zwist zwischen Michael Wendler (47) und Oliver Pocher (42) erreicht eine neue Eskalationsstufe. RTL hat jetzt eine TV-Sensation bekannt gegeben.
Wendler vs. Pocher: Sie tun es wirklich! RTL gibt TV-Sensation bekannt - dann legt Pocher nach

Enttäuschung: „Bauer sucht Frau“-Stars am Boden - Tote Hosen zerschlagen ihren Traum

Großer Zank zwischen drei „Bauer sucht Frau“-Stars und den Toten Hosen. Ein echter Klassiker sorgt für Zündstoff. Das Projekt der Landwirte steht nun vor dem Aus.
Enttäuschung: „Bauer sucht Frau“-Stars am Boden - Tote Hosen zerschlagen ihren Traum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.