TV-Event

"Event-Tatort" wird in Kassel gedreht

1 von 2
2 von 2

Kassel - Um Heckenschützen, die auf Polizisten schießen, geht es in einem ganz besonderen "Tatort", der im nächsten Jahr zu sehen sein wird. Eine Auto-Verfolgungsjagd durch Kassel ist darin ein Höhepunkt.

Eine hessische Folge der ARD-Krimiserie „Tatort“ soll 2017 in Kassel gedreht werden. Der sogenannte Event-Tatort werde dann 2017 oder 2018 an einem Feiertag im Ersten ausgestrahlt, teilte der Hessische Rundfunk am Freitag mit. Wer den Kommissar spielen werde, steht noch nicht fest.

Mehr Infos finden Sie auf unserem Partnerportal der HNA.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream

Die „Helene Fischer Show“ ist auch an Weihnachten 2017 wieder zu sehen. Hier gibt‘s alle Infos zu Gästen, Tickets, Live-Stream und Sendetermin.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream

Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten

Gefahr im Dschungelcamp 2018? Dr. Bob warnt vor dem Start der RTL-Show alle Teilnehmerinnen mit großen Brüsten vor einem medizinischen Problem.
Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten

Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?

Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?

„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung?

„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung des Shooters mit der neuen Einzelspieler-Kampagne? Hier geht es zur Review.
„Star Wars Battlefront II“ im Test: Wie gut ist die Fortsetzung?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.