Back to the Cinema

Filmfest Hamburg 2021: Das sind die besten Filme des Wettbewerbs

Eine Frau läuft während einer Pressekonferenz zum Programm des Filmfests Hamburg an einem Aufsteller mit dem Logo des Festivals vorbei.
+
Logo des Filmfests Hamburg

Das Programm für das Filmfest Hamburg 2021 wurde bekannt gegeben. Unter den Filmhighlights finden sich unter anderem die neuen Filme von Wes Anderson und Leos Carax.

Hamburg – Vom 30. September bis zum 9. Oktober dauert das diesjährige Filmfest Hamburg*. Nun wurden das Programm veröffentlicht und bietet viele Filme renommierter Filmemacher und Filmemacherinnen aus aller Welt. Zu den absoluten Highlights gehören die neuen Filme von Wes Anderson, Leos Carax und der erst vor wenigen Tage in Venedig mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnete Film „Die Hand Gottes“ des Italieners Paolo Sorrentino.
Wie das gesamte Programm des Filmfest Hamburg aussieht und welch andere Filmperlen gezeigt werden, verrät 24hamburg.de*.

Eine besondere Ehrung wird dieses Jahr dem französischen Regisseur Leos Carax zuteil. So feiert sein Film „Annette“ mit Adam Driver und Marion Cotillard in den Hauptrollen in Hamburg* nicht nur Deutschlandpremiere, der Filmemacher wird zudem mit dem Douglas Sirk Preis geehrt. Dieser wird Personen verliehen, die sich in der Filmkultur und Filmbranche besonders verdient gemacht haben. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bauer sucht Frau International: Seine Liebes-Geschichte findet trauriges Ende
Kino & TV

Bauer sucht Frau International: Seine Liebes-Geschichte findet trauriges Ende

Die emotionalste Liebes-Geschichte der 3. Staffel von „Bauer sucht Frau International“ auf RTL schreiben Karin und Werner. Karin spricht über die letzten Tage des …
Bauer sucht Frau International: Seine Liebes-Geschichte findet trauriges Ende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.