David Benioff und D. B. Weiss

"Game of Thrones"-Macher sollen neue "Star Wars"-Filme drehen

+
David Benioff (l.) und D. B. Weiss.

Die Macher der erfolgreichen Fantasy-Serie "Game of Thrones" wenden sich der Science-Fiction zu - und werden "Star Wars"-Filme schaffen.

Los Angeles - David Benioff und D. B. Weiss sollen die neuen Weltraumabenteuer schreiben und produzieren, wie die Produktionsfirma Lucasfilm am Dienstag mitteilte. Sie sollen getrennt von der bisherigen "Star Wars"-Serie, deren achte Folge "Die letzten Jedi" wieder ein gewaltiger Kinohit war, einem eigenen Erzählstrang folgen.

"David und Dan gehören zu den besten Geschichtenerzählern der heutigen Zeit", erklärte Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy. Sie würden komplexe Charaktere, tiefgehende Geschichten und reichhaltige Mythologie beherrschen und könnten "Star Wars" damit voranbringen.

Benioff und Weiss äußerten sich "geehrt", "ein bisschen ängstlich" und "sehr aufgeregt" über den neuen Auftrag. Seit dem ersten "Star Wars"-Film 1977 hätten sie davon geträumt, in eine "weit, weit entfernte Galaxis" zu reisen.

"Star Wars" ist die erfolgreichste Kinoreihe der Geschichte. Dass sich nun die Macher der ebenfalls höchst erfolgreichen Serie "Game of Thrones" des Stoffes annehmen, sorgte in Hollywood für Aufregung - aber auch für Zähneknirschen. So kritisierte der Filmschaffende Franklin Leonard, dass wieder weiße Männer für "Star Wars" verantwortlich seien. Es sei nicht abzusehen, dass eine Frau oder ein Schwarzer bald bei "Star Wars" das Kommando übernehme.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus

Hurra, es war wieder Donnerstag gewesen! Einmal mehr passierte etwas total Neues bei GNTM. Am Ende musste eine Kandidatin gehen - und Heidi Klum verriet Persönliches. …
GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus

GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?

Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?

Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule

Sie war die Skandalnudel der aktuellen „Germanys Next Topmodel Staffel“. Kaum eine Folge ohne Zickenzoff und tränenreiche Auftritte der österreichischen Dramaqueen. 
Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule
Video

Zurück in die 60er: Scheitern die GNTM-Kandidatinnen am Hausfrauen-Shooting? 

In der 13. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ müssen die Kandidatinnen sich in dieser Woche einem ganz besonders schwierigem Shooting stellen. 
Zurück in die 60er: Scheitern die GNTM-Kandidatinnen am Hausfrauen-Shooting? 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.