„Germany's next Topmodel“

GNTM 2019: Kandidatin Marlene (19) aus Stuttgart 

Marlene bei GNTM 2019: „Ich kann lautes Atmen und Schmatzen nicht hören.“ Schmatzen werden die anderen Mädchen wohl nicht, aber wer weiß, ob alle leise atmen?

Marlene reagiert bei gewissen Geräuschen empfindlich: Schon ein Atmen kann bei Marlene für Unruhe sorgen. Wird das ein Problem für sie werden, sobald sie mit den anderen GNTM-Models Zeit verbringt?

Alles zu GNTM 2019: Das ändert sich, alle Teilnehmerinnen, alle Juroren

GNTM 2019: Alle Folgen im Live-Ticker

GNTM 2019: Hier gibt‘s die aktuelle Folge im Live-Ticker

Rubriklistenbild: © ProSieben

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Let‘s Dance 2020: Zuschauer verärgert wegen Laura Müller - doch ihr Tanzpartner enthüllt, wie es wirklich war

Mit dieser Reaktion dürfte der TV-Sender RTL wohl nicht gerechnet haben: Fans zeigen sich von der Wahl einer Kandidatin alles andere als begeistert. 
Let‘s Dance 2020: Zuschauer verärgert wegen Laura Müller - doch ihr Tanzpartner enthüllt, wie es wirklich war

Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu

„Der letzte Schrey“, ein punktgenau witzelnder Tatort aus Weimar.
Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu

Let‘s Dance: Fliegt Victoria Swarovski wegen Ilka Bessin raus? Angeblicher Geheimplan von RTL

Ilka Bessin zählte zu den absoluten Lieblingen der aktuellen Let‘s-Dance-Staffel. Nun wird über einen neuen TV-Job für sie gemunkelt. 
Let‘s Dance: Fliegt Victoria Swarovski wegen Ilka Bessin raus? Angeblicher Geheimplan von RTL

TV-Kritik zu „Auf dunkler See“: Ein Film im Dienst-nach-Vorschrift-Modus

Kein Urlaub für ZDF-Kommissar Anders: Während der Überfahrt aufs schwedische Festland ereignet sich ein Mord.
TV-Kritik zu „Auf dunkler See“: Ein Film im Dienst-nach-Vorschrift-Modus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.