„Germany's next Topmodel“

GNTM 2019: Loriane (24) aus Berlin hat eine klare Grenze

Loriane bei GNTM 2019 - Die schöne Berlinerin stellt klar: „Wenn ich eine Glatze bekomme, steige ich aus!“

Eigentlich hätte Loriane schon bei der letzten Staffel von „Germany's next Topmodel“ dabei sein sollen. Warum es damals nicht geklappt hat, erzählt das Nachwuchsmodel im Video-Interview.

Alles zu GNTM 2019: Das ändert sich, alle Teilnehmerinnen, alle Juroren

GNTM 2019: Alle Folgen im Live-Ticker

GNTM 2019: Hier gibt‘s die aktuelle Folge im Live-Ticker

Rubriklistenbild: © ProSieben

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DSDS: Ex-Kandidatin zieht über RTL-Sendung her - und äußert heftige Kritik an der Jury

In der sechsten DSDS-Staffel war sie die wohl umstrittenste Kandidatin - jetzt lässt Annemarie Eilfeld kein gutes Haar mehr an der RTL-Castingshow.
DSDS: Ex-Kandidatin zieht über RTL-Sendung her - und äußert heftige Kritik an der Jury

GNTM-Jury 2020: Diese Promis unterstützen Heidi Klum - sogar das Designer-Duo „The Blonds“

Heidi Klum werden auch 2020 verschiedene Stars als GNTM-Jury (ProSieben) zur Seite stehen. Dabei dürfen sich die Zuschauer auf alte, wie auch neue Gesichter freuen.
GNTM-Jury 2020: Diese Promis unterstützen Heidi Klum - sogar das Designer-Duo „The Blonds“

Berlinale-Wettbewerb: Der stille Glanz des Einfachen

Der Koreaner Hong Sangsoo und die Amerikanerin Eliza Hittman lassen Abel Ferraras Tiefpunkt „Sibiria“ vergessen. Überladen wirkt „Schwesterlein“, trotz der maßvollen …
Berlinale-Wettbewerb: Der stille Glanz des Einfachen

Eurovision Song Contest 2020: Verdächtiger Clip gelöscht - Deutscher Vertreter durchgesickert? Es wäre ein alter Bekannter

Eurovision Song Contest: Heute wird bekannt, wer Deutschland beim ESC 2020 vertritt. Doch das könnte nun vorab durchgesickert sein.
Eurovision Song Contest 2020: Verdächtiger Clip gelöscht - Deutscher Vertreter durchgesickert? Es wäre ein alter Bekannter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.