Corona-Talk

"Quarantäne WG" auf RTL: Günther Jauch mit pikanter Frage an Toni Kroos

Nach manchen Dingen fragt man ungern. Bei "Die Quarantäne WG" (RTL) wollte Günther Jauch aber etwas von Toni Kroos wissen – und der fand eine klare Antwort.

  • Seit Montag (23. März) läuft "Die Quarantäne WG" auf RTL.
  • Die TV-Sendung ist ein Talk via Chat und läuft wegen des Coronavirus aus dem Home-Office.
  • Moderator Günther Jauch befragte in der zweiten Folge Fußballer Toni Kroos.

Bereits die zweite Folge vom neuartigen Talk-Experiment "Die Quarantäne WG" (RTL) flimmerte am Dienstag über die Bildschirme. Mit dabei ist auch Günther Jauch, Moderator von "Wer wird Millionär". Der Journalist interviewt auch den Überraschungsgast Toni Kroos – und sprach eine heikle Angelegenheit an.

"Die Quarantäne WG" (RTL) mit Günther Jauch: Pikante Frage an Fußball-Profi

Zunächst beginnt die zweite Folge von "Die Quarantäne WG" auf RTL mit ein wenig Geplänkel zwischen Günther Jauch und seinen Talk-Kollegen Thomas Gottschalk und Oliver Pocher. Dann wird irgendwann Fußball-Profi Kroos hinzugeschaltet. Zunächst meldet sich Pocher zu Wort. Er fragt den Kicker nach dessen aktueller Arbeitssituation bei Real Madrid, wie msl24.de* berichtet. Dann hakt jedoch der Moderator Günther Jauch, der gebürtig aus Münster stammt*.

Denn von den Politikern sei der Vorschlag gekommen, dass Profifußballer in Zeiten der Corona-Krise auf einen bestimmten Prozentsatz ihrer Gagen doch verzichten könnten. "Wie kommt denn das bei Ihnen zum Beispiel an, dass Ihnen das sozusagen aus dem politischen Raum vorgegeben wird, was Sie denn jetzt zu tun und was Sie zu lassen hätten", will der Moderator der "Quarantäne WG" auf RTL, Günther Jauch, wissen. Kroos reagiert deutlich.

"Die Quarantäne WG" (RTL) mit Günther Jauch: Fußballer Kroos spricht Klartext

Denn der Fußballer hatte selbst schon von dem Vorschlag aus der Politik gehört – und vertritt eine klare Meinung auf die Frage von Günther Jauch: "Am Ende des Tages kommt es von einem selbst und man macht es und man hat das Gefühl auch, das machen zu wollen – oder nicht. Da wird erstmal die politische Meinung nichts dran ändern", antwortet Kroos bei der "Quarantäne WG" auf RTL. 

Das neue Talk-Format "Die Quarantäne WG" auf RTL unter anderem mit Günther Jauch* läuft nun erst einmal jeden Abend auf RTL. Zudem läuft auch die beliebte Quiz-Sendung mit dem Moderator weiter – zum Schutz vor dem Coronavirus jedoch ohne Publikum. Bei der letzten Folge von "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch gewann ein Kandidat bei einer Europaletten-Frage sogar die Million.* In einer anderen TV-Sendung des Moderators gibt es jetzt eine große Veränderung: Die RTL-Show "5 gegen Jauch" mit Günther Jauch hat einen neuen Sendeplatz.*

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Kandidaten-Paare offiziell - Gerüchte bewahrheiten sich

In etwa einem Monat soll der Dreh zur neuen Staffel „Das Sommerhaus der Stars“ starten. Erste Kandidaten sollen feststehen. Aus dem Drehort wird ein Geheimnis gemacht.
„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Kandidaten-Paare offiziell - Gerüchte bewahrheiten sich

Frau nutzt über Monate heimlich Netflix-Account ihres Ex - Ihr Trick ist genial

Eine Frau will nach der Trennung von ihrem Freund nicht auf Netflix verzichten. Deshalb greift sie zu einem genialen Trick, um seinen Account zu benutzen. 
Frau nutzt über Monate heimlich Netflix-Account ihres Ex - Ihr Trick ist genial

„Tote Mädchen lügen nicht“ bei Netflix: Gibt es ein Spin-Off?

Die vierte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ soll die letzte auf Netflix sein. Aber gibt es Nachschub durch ein Spin-Off?
„Tote Mädchen lügen nicht“ bei Netflix: Gibt es ein Spin-Off?

„Let‘s Dance“-Liebe? Nach Gerüchten um Luca Hänni: Tanzpartnerin wagt nun mutigen Schritt

Luca Hänni und Christina Luft brachten das Tanzparkett bei „Let‘s Dance“ jede Woche zum Kochen. Doch auch privat soll es bei den beiden bereits gefunkt haben.
„Let‘s Dance“-Liebe? Nach Gerüchten um Luca Hänni: Tanzpartnerin wagt nun mutigen Schritt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.