Zum Verwechseln ähnlich

„Heidi auf wish bestellt“: Heidi Klum-Double sorgt für Aufsehen unter GNTM-Zuschauern

Heidi Klum hatte kürzlich ein Double bei GNTM
+
Heidi Klum hatte kürzlich ein Double bei GNTM

Verwechslungsgefahr: Bei „GNTM“ löste eine Dame wegen ihrer besonderen Optik nun Furore aus, denn sie ist Heidi Klum geradezu aus dem Gesicht geschnitten.

Athen - Nicht ganz das Original, aber eine täuschend ähnliche Kopie: In der letzten Folge „Germany‘s Next Topmodel“ tauchte plötzlich eine ganz spezielle Dame auf, die die Fans der ProSieben-Show ganz schön in Aufruhr versetzte. Denn tatsächlich dürften manche gemeint haben, doppelt zu sehen, als besagte Lady plötzlich in Heidi Klums Castingshow auftauchte und dabei genauso aussah, wie die Chefin des Formats höchstpersönlich. Das blieb natürlich auch einigen ungläubigen Usern im Netz nicht verborgen. zu lesen gibt. Denn dort sind viele Nutzer ganz schön aus dem Häuschen, wie tz.de berichtet.

Heidi Klum-Double sorgt in neuer „Germany‘s Next Topmodel“-Folge für Aufsehen bei den Fans

„Castings, Castings, Castings“ - darum sollte es laut ProSieben eigentlich in der letzten Folge „Germany‘s Next Topmodel“ gehen. In Wirklichkeit aber zog eine andere die ganze Aufmerksamkeit auf sich, während die Kandidatinnen in dem TV-Format noch versuchten, die heißbegehrten Jobs an Land zu ziehen.

„Heidi auf wish bestellt“, schrieb eine Userin beispielsweise beim Anblick von Heidis augenscheinlicher Zwillingsschwester. „Was machen wir, wenn Heidi stirbt?“, fragt eine weitere Userin ein wenig sarkastisch und löst mit Verweis auf Heidis vermeintliche Doppelgängerin auf: „Wir benutzen den Stuntdouble.“

Um sie handelt es sich bei dem Heidi-Klum-Double aus der letzten Folge „Germany‘s Next Topmodel“

Tatsächlich aber ist die Dame, die Heidi Klum zum Verwechseln ähnlich sieht, allerdings eine andere und keine Action-Heldin. Konkret handelt es sich um Wiebke Schilbock, die Gründerin der Modemarke und offiziellem „GNTM“-Partner „Delicatelove“, für den es in der letzten Topmodel-Casting-Edition ebenfalls einen Job zu ergattern gab.

Dennoch blieb es nicht einzig und allein das „doppelte Lottchen“- beziehungsweise in diesem Fall die „doppelte Heidi“ - weshalb es in der neuen „Germany‘s Next Topmodel“-Staffel aktuell eine Menge an Gesprächsstoff gibt. So flossen bei Kandidatin Barbara zum Beispiel neulich auch ganz dramatisch die Tränen.

Verwendete Quellen: twitter.de, delicatelove.de

Mehr zum Thema

„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren
Kino & TV

„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren

Bei „Immer wieder sonntags“ wurde Stefan Mross eine große Ehre zuteil: Der Schlagerstar begrüßte Olaf Malolepski und durfte dessen originales Flippers-Sakko anprobieren. …
„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.