Kinoscout: Die Bücherdiebin

+

Leonard Müller schreibt über seine Erfahrungen zur "Bücherdiebin".

Nazideutschland, 1939. Die nationalsozialistischen Behörden entziehen die neunjährige Liesel Meminger (Sophie Nelisse) ihrer kommunistischen Mutter und weisen sie einem älteren Ehepaar zu, welches sich fortan um das junge Mädchen kümmern soll. Ihr neuer Vater Hans Hubermann (Geoffrey Hush) begeistert das Kind für das Lesen, weshalb es sich bald Bücher aus der privaten Bibliothek des Bürgermeisters "ausleiht”. Eines Tages nehmen die Hubermanns den jugendlichen Max (Ben Schnetzer) bei sich auf, der sich vor den Nazis verstecken muss, da er Jude ist.

Durch das gegenseitige Vorlesen der ausgeliehenen Bücher gelingt es Max und Liesel, den Anspannungen der Nazizeit zumindest teilweise zu entgehen und eine enge Freundschaft aufzubauen. Doch bald überschatten historische Ereignisse die kleinen Momente des Friedens. Auch wenn der Roman von Markus Zusak technisch gut auf die Leinwand gebracht wurde, gefiel mir die Erzählweise des Filmes nicht. Vielleicht liegt dies an der Handlung an sich oder an einer schlechten Umsetzung durch Regisseur Brian Percival. Meines Erachtens nach plätschert das Geschehen im Film teilweise einfach vor sich hin, ohne wirklich Spannung zu kreieren oder einzelne Handlungsstränge miteinander zu verbinden.

Trotzdem oder gerade wegen der weniger actiongeladenen und anspruchsvollen Handlung eignet sich dieser Film vielleicht ganz gut, um Kinder an das komplexe Thema Nationalsozialismus heranzuführen, vor allem, da die Protagonistin selbst noch ein Kind ist.

+++ +++ +++

Regie: Brian PercivalDarsteller: Sophie Nelisse, Geoffrey Rush, Ben SchnetzerBundesstart: 13. März 2014FSK: 6 JahreKino-Scout-Bewertung: 2 von 5 Sternen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kinoscout: Herz aus Stahl
Kino & TV

Kinoscout: Herz aus Stahl

Unser Kinoscout Matthias Kramer hat sich den neuen Kriegsfilm mit Brad Pitt angesehen und seine Eindrücke hier zusammengefasst.
Kinoscout: Herz aus Stahl
Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show
Kino & TV

Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show

Lässt ein Landwirt aus der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ das Herz von Moderatorin Inka Bause etwa höher schlagen? Erste Indizien befeuern Gerüchte.
Bauer sucht Frau: Inka Bause frisch verliebt? Sie trifft Bauer aus RTL-Show

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.