1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Kino & TV

Kinoscout: Dating Queen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Die US-amerikanische Filmkomödie Dating-Queen ist ab sofort in den Kinos zu sehen. Monika Müller sagt Euch, ob sich der Weg ins Kino lohnt.

Amy Townsend ist kein Kind von Traurigkeit. Sie schleppt die Typen ab, wie andere Einkaufstüten nach Hause.  Bloß eine feste Beziehung, das ist gar nicht ihr Fall. Partys und Alkohol am laufenden Band bestimmen ihren Alltag. Ihren Job als Redakteurin eines Männermagazins liebt sie sehr, bis sie eines Tages den Auftrag erhält, den langweiligen Sportarzt Dr. Aaron Conner zu interviewen. Dieser passt so gar nicht in ihr Beuteschema. Um die Karriereleiter dennoch nach oben zu steigen, nimmt sie den Artikel in Angriff und trifft sich mit Aaron. Umso verwunderter ist sie, als deutlich zu spüren ist, dass die Chemie zwischen den beiden besser stimmt, als sie erwartet hatte. Es entwickelt sich eine Beziehung, mit der Amy erstmal zurechtkommen muss. Als Kind eines zerrütteten Elternhauses ist das keine leichte Aufgabe.Amy Schumer spielt die Hauptrolleund hat zudem das Drehbuch geschrieben. Nicht nur der gleiche Vorname ist eine Parallele zu ihrem eigenen Leben. Auch sie wuchs als Scheidungskind auf und ihr Vater erkrankte an Multipler Sklerose. In den USA ist sie ein erfolgreicher Comedy-Star und dies ist ihre erste große Kinohauptrolle. In einer Nebenrolle glänzt Tilda Swinton – das sonst so blasse Mode – kaum zu erkennen als Chefredakteurin und Amys Chefin. Verschiedene Sportgrößen haben ebenfalls ihren Auftritt: Basketball-Superstars LeBron und Amaré sowie Wrestling Profi John Cena erscheinen.Zwei Stunden Kino-Unterhaltung sind garantiert, mehr als 3 von 5 Sternen kann ich dennoch nicht vergeben.

+++ +++ Bewertung +++ +++

Regie:    Judd ApatowDarsteller:    Amy Schumer, Bill HaderBundesstart:    13. August 2015FSK:    12 Jahre

Kino-Scout-Bewertung: Drei von fünf Sternen

Auch interessant

Kommentare