Kinoscout: Maleficent-Die dunkle Fee

+

Für alle Märchenfans : Der neue Film mit Angelina Jolie, Sharlto Copley und Miranda Richardson.

Der Streifen ist eine Neuverfilmung des bekannten Märchens "Dornröschen". Doch geht es in diesem Film um die dunkle Fee Maleficent und ihre Vorgeschichte. Einst war Maleficent ein kleines Mädchen, eine Fee (Ella Purnell). Sie lebte in einem wunderschönen Reich in dem immer Friede herrschte, ein Reich ohne Menschen in dem nur die wundervollsten Wesen leben. Gleich nebenan ist ein Königreich, das von einem rachsüchtigen, blutrünstigen König regiert wird. Die Menschen trachten nach der Magie ihrer Nachbarn.

Dieser Krieg kann nur durch eine Helden- oder eine Straftat beendet werden. Als die kleine Maleficent dem jungen Stefan (Sharlto Copley) begegnet scheint es für einen kurzen Moment, als könnten Menschen und Feenwesen doch Freunde sein. Und wie so oft wird aus Freundschaft irgendwann mehr. Mit 16 schenkt Stefan Malficent etwas: den Kuss der wahren Liebe. Doch irgendwann wendet sich Stefan, getrieben von dem Wunsch nach Erfolg, von Maleficent ab. Die Jahre vergehen und die Fee wird zu einer jungen Frau (Angelina Jolie). Sie wird zur Wächterin der Moore ernannt. Der König des Nachbarreiches will die Macht der Moore für sich allein. Bei einer Schlacht gegen die Wesen des Moores wird er so stark verletzt, dass er im Sterben liegt. Er weiß, dass er nur noch wenig Zeit hat und verkündet, dass derjenige, der ihm Maleficents Flügel bringt, den Thron erhält. Getrieben von seinem Ehrgeiz macht sich Stefan auf den Weg, seine einstige Liebe zu ermorden...

"Maleficent – Die dunkle Fee" ist in 3D und wurde unter der Regie von Robert Stromberg gedreht. Er ist von den Machern von "Spieglein, Spieglein", der mir auch sehr gefallen hat. Der Film war komödiantisch und gut umgesetzt. Mit Angelina Jolie hat man eine gute Wahl in Fragen Cast getroffen ,da die böse Rolle ihr gut steht. Durchaus hat der Film atemberaubende Kulissen doch wirkt das eine oder andere Bild ein wenig zu unrealistisch für meinen Geschmack. Allgemein betrachtet habe ich kaum einen Minuspunkt zu vergeben und der Film ist für Märchenfans ein echtes Muss!

+++ +++ +++Regie:    Robert StrombergDarsteller:    Angelina Jolie, Sharlto Copley, Miranda RichardsonBundesstart:    28. Mai 2014FSK:    6 Jahre

Kinoscout-Bewertung: 4 von 5 Sternen

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bauer sucht Frau – Stallgeflüster (RTL): Diese Paare sind dabei
Kino & TV

Bauer sucht Frau – Stallgeflüster (RTL): Diese Paare sind dabei

2021 dürfen sich die Fans auf ganz viel „Bauer sucht Frau“ freuen. RTL zeigt zusätzlich zu den neuen Folgen der 17. Staffel das TV-Format „Stallgeflüster“.
Bauer sucht Frau – Stallgeflüster (RTL): Diese Paare sind dabei
Bauer sucht Frau: Inka Bause krank? Sie sagt fast alle Termine ab
Kino & TV

Bauer sucht Frau: Inka Bause krank? Sie sagt fast alle Termine ab

Große Sorge um „Bauer-sucht-Frau“-Moderatorin Inka Bause. Die 52-Jährige muss Termine absagen und wirkte im TV zuletzt erschöpft – stimmt etwas nicht?
Bauer sucht Frau: Inka Bause krank? Sie sagt fast alle Termine ab
Neuer „Bauer-sucht-Frau“-Hottie begeistert die Frauen schon vor TV-Start
Kino & TV

Neuer „Bauer-sucht-Frau“-Hottie begeistert die Frauen schon vor TV-Start

Björn aus Hessen macht 2021 in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit und sorgt bereits vor TV-Start für Furore. Und nein, es ist nicht nur sein Aussehen.
Neuer „Bauer-sucht-Frau“-Hottie begeistert die Frauen schon vor TV-Start

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.