1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Kino & TV

Kinoscout-Rezension: Scouts vs. Zombies

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Kinoscout Matthias Kramer war im neuen Zombiestreifen und schreibt, ob sich das Anschauen lohnt.

Die Teenager Ben und Carter sind zwar mehrfach ausgezeichnete Pfadfinder, aber in der Schule sind sie die absoluten Loser. Als die beiden eines Nachts aus dem Pfadfindercamp schleichen, um endlich mal an einer Party teilzunehmen, müssen sie mit Erschrecken feststellen, dass ein Virus die Bewohner der Kleinstadt in blutrünstige Zombies verwandelt hat. Doch mit ihrem Pfadfinder-Wissen sagen sie den Zombie-Horden den Kampf an…

Aufgrund des "The Walking Dead"-Hypes wurde der Filmmarkt in den letzten Jahren von Zombiefilmen überspült. Doch die meisten davon waren nicht der Rede wert und schafften es nicht einmal ins Kino. Bei "Scouts vs. Zombies" sieht es jedoch anders aus, da man hier endlich mal wieder einen absolut würdigen Vertreter des Zombiefilms-Genre serviert bekommt. Wie man anhand der Story und sogar des Titels schon sehen kann, ist der Film absoluter Schwachsinn, was jetzt nicht negativ gemeint ist. Der Film macht keinen Hehl daraus, dass er sich von Anfang an nicht ernst nimmt.

Man bekommt durchweg wunderbar absurde Einfälle, rabenschwarzen Humor und witzige Dialoge geboten. Weiterhin besitzt der Film ein hohes Tempo und wird nicht an einer Stelle langweilig. Wie es sich für einen ordentlichen Zombie-Film gehört, gibt es natürlich auch jede Menge Blut, Gedärme und abgeschlagene Körperteile zu sehen…natürlich alles sehr augenzwinkernd und satirisch in Szene gesetzt. Die Effekte und das Zombie-Make-Up sind darüber hinaus sehr gelungen. Teilweise erinnert "Scouts vs. Zombies" von seiner Art tatsächlich an Splatterkomödien-Klassiker wie "Braindead" oder "Return of the Living Dead". Schauspielerisch gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Die beiden Hauptdarsteller spielen deutlich mit Freude und machen ihre Figuren deshalb sympathisch. Auch die Nebenrollen können durchweg überzeugen.

Für "Scouts vs. Zombies" gilt: Hinsetzen, Hirn ausschalten und verdammt viel Spaß haben. Für Fans des gepflegten Zombie- bzw. Splatterfilms ein absolutes Muss!

Kinoscout-Rezension

Regie: Christopher LandonDarsteller: Tye Sheridan, Logan Miller, David KoechnerBundesstart: 12. November 2015FSK: 16 JahreKino-Scout-Bewertung: 5 von 5 Sternen

Auch interessant

Kommentare