Am 1. Februar im ZDF

„Lebensangst“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor

+
Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, r.) berichtet der schwerkranken Sandra (Anja Knauer, l.) und ihrer Schwester Christina (Morgane Ferru, M.) von den neuen Untersuchungsergebnissen.

Kann die Familie Gruber ihre Vergangenheit hinter sich lassen? In der neuen Folge „Lebensangst“ erwartet die Zuschauer eine Wendung im großen Familienstreit. Unsere Vorschau.

Lisbeth ist außer sich: „Ich hab gesagt, er soll von hier verschwinden!“ Wütend springt sie vom gemeinsamen Frühstück auf, das die Familie Gruber wie jeden Morgen vor der traumhaften Bergkulisse genießt. Tochter Lilli ist an diesem Morgen nicht dabei, sie ist bereits zu ihrem Onkel Ludwig gefahren, um dessen Gesundheitszustand zu überprüfen. Am Ende der letzten Folge war es zu einem überraschenden Treffen von Ludwig und Lisbeth gekommen, das keinen guten Ausgang nahm: Lisbeth rastete beim Anblick ihres Schwagers aus und schlug ihm ins Gesicht. Dieser brach zusammen, zeigte sich aber trotzdem zuversichtlich - schließlich war er das erste Mal seit langer Zeit wieder zuhause angekommen.

Der „Bergdoktor“ am 1. Februar: Onkel Ludwig sorgt weiterhin für Aufregung auf dem Gruberhof

An der Gesamtsituation hat das Treffen aber nichts verändert. Lisbeth beharrt immer noch darauf, dass Ludwig aus Ellmau verschwindet und dieser scheint dies langsam sogar selbst einzusehen. Nur Lilli und Hans stehen hinter Ludwig und wollen ihm eine Chance geben. Hans hat da sogar eine ganz besondere Idee: Dem Gruberhof fehlt eine Arbeitskraft, um den Betrieb wieder finanziell zum Laufen zu bringen. Diese Aufgabe könnte Onkel Ludwig übernehmen und dem Hof damit eine große Hilfe sein. Für den schwer kranken Ludwig wäre das außerdem eine Möglichkeit, noch einmal Zeit in seiner Heimat und im Kreis seiner Familie zu verbringen. Alles spricht für diese Idee - doch nun müssen nur noch Martin und Lisbeth überzeugt werden.

„Lebensangst“: Das passiert in der neuen Bergdoktor-Folge

Auch die aktuelle Patientin von Doktor Gruber, Frau Lennart, ist schwer krank: Seit sieben Jahren leidet sie unter Nierenkrebs und hat bereits eine schwere Chemotherapie hinter sich. Es scheint keinen Ausblick auf Besserung zu geben und sie verliert zunehmends ihren Lebensmut. Sie möchte in die Schweiz gehen, um dort die Möglichkeit der Sterbehilfe zu nutzen. Ein Grund dafür ist auch, dass sie ihrer Schwester nicht weiter zur Last fallen möchte: Diese hat aufgrund der Sorge um sie bereits mehrere private und berufliche Chancen aufgegeben, um sich um ihre Schwester zu kümmern. Als Frau Lennart sie darum bittet, sie in die Schweiz zu begleiten, ist diese entsetzt und bittet Doktor Gruber (gespielt von Hans Sigl) um Hilfe.

„Der Bergdoktor“: Gibt es Hoffnung für Frau Lennart?

Dieser hat inzwischen neue Erkenntnisse über den Gesundheitszustand seiner Patientin: Es besteht die Möglichkeit auf eine neue Therapiemethode. Frau Lennert weigert sich jedoch und möchte an keinen weiteren Untersuchungen mehr teilnehmen. Auf den Rat von Doktor Gruber, schlägt ihre Schwester ihr einen Deal vor: Wenn sie sich noch einmal untersuchen lässt, aber diese Untersuchungen nichts bringen, begleitet sie sie in die Schweiz. So lässt sich Frau Lennart noch einmal zu weiteren Untersuchungen überreden. 

Schon bald gibt es Grund zur Hoffnung, denn die neue Therapie könnte Frau Lennart tatsächlich helfen. Diese hat allerdings starke Nebenwirkungen, die ihr erneut den Mut nehmen. Ihre Schwester steht ihr bei und tut alles, damit sie nicht aufgibt. Ob sich alles noch einmal zum Guten wenden wird und die Schwestern die Chance auf eine gemeinsame Zukunft bekommen?

Der Bergdoktor: Alle Sendetermine der neuen Staffel im Überblick

Folge

Titel

Sendetermin

Sender

Winterspecial

Höhenangst

4. Januar 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 1

Wunschträume

18. Januar 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 2

Finale Klarheit

25. Januar 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 3

Lebensangst

1. Februar 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 4 

Versehrte Seelen

15. Februar 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 5

Zwiespalt

1. März 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 6

Drei sind einer zu viel

8. März 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Folge 7

Getrennte Wege

15. März 2018, 20.15 Uhr

ZDF

Die vierte Bergdoktor-Folge „Lebensangst“ der aktuellen Staffel läuft am 1. Februar um 20.15 Uhr im ZDF. Wie Sie die Folge auch im Livestream und in der Wiederholung sehen können, erklären wir in einem weiteren Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 

Bergdoktor-Zuschauer warten schon seit langem darauf: Endlich wird das Geheimnis um Oma Lisbeth gelüftet. Dazu behandelt Martin Gruber eine Patientin, deren Heilung von …
„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 

ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 

Der ESC findet dieses Jahr in Lissabon statt. Wer für Deutschland antreten wird, entscheidet sich am 22. Februar im Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. Nun steht …
ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 
Video

Oben-ohne-Shooting: Ist Kandidatin Gerda zu heiß für GNTM?

Oben-ohne-Shooting bei „Germany‘s next Topmodel“: Kandidatin Gerda hat im Gegensatz zu den anderen kein Problem damit, sich auszuziehen. Der Fotograf und Heidi sehen …
Oben-ohne-Shooting: Ist Kandidatin Gerda zu heiß für GNTM?

ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid

ESC 2018: Die Kandidaten und Songs für den deutschen ESC-Vorentscheid am Donnerstag, 22. Februar, stehen fest. Echte Stars treten heuer aber nicht an.
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.