Metal-Rocker sucht Traumfrau

Martin Kesici: Warum ist er Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017?

+
Martin Kesici.

Ein Metal-Rocker auf der Suche nach der großen Liebe? Der ehemalige Casting-Show-Gewinner Martin Kesici ist Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017.

TV-Show erprobt ist „Adam sucht Eva“-Kandidat Martin Kesici auf jeden Fall: Die Castingshow „Star Search“ verhalf ihm 2003 zu seinem ersten musikalischen Erfolg, einem zweijährigen Plattenvertrag und einem eigenen Album. 

Nach Dschungelcamp: Nun ist Martin Kesici bei „Adam sucht Eva“ zu sehen 

Auch das Dschungelcamp durfte Kesici schon als Kandidat besuchen. Dieses verließ er jedoch schon kurz vor den ersten Entscheidungen. Als Grund für diesen schnellen Ausstieg, durch den er sich wohl einen großen Teil seiner Gage entgehen ließ, nannte Kesici damals seine Freundin Mandy. Zu stark hätte der Rockmusiker sie vermisst, weshalb er zu diesem Zeitpunkt nur allzu gerne den Flug nach Hause antrat. 

Martin Kesici: Sucht er bei „Adam sucht Eva“ die große Liebe?

Die große Liebe scheint aber nicht gehalten zu haben – schließlich sucht Martin Kesici jetzt bei „Adam sucht Eva“ nach seiner Traumfrau. Und das, obwohl Kesici und Mandy noch im August davon sprachen, „einfach seit fünf Jahren irgendwie unzertrennlich“ zu sein, wie promiflash berichtete. Hier sprachen die zwei im Interview darüber, dass sie zwar beide Single seien, „aber doch zusammen“. Kesici macht sich nun abseits von Mandy, auf einer von einem RTL-Fernsehteam bevölkerten Südseeinsel, nochmal ganz neu und unbekleidet auf die Suche nach seiner nächsten großen Liebe. Ob ihn hier wohl wieder das Heimweh packt? 

Vor seinem Abgang aus dem Dschungelcamp plauderte der Musiker und Fernsehmoderator mit seinen Dschungelcamp-Mitbewerbern noch ein bisschen aus dem Nähkästchen und berichtete über seine Drogenvergangenheit: Mit 24 Jahren hätte ihn die Polizei mit einer relativ großen Menge Kokain erwischt – eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren war die Folge. 

„Adam sucht Eva“-Teilnehmer Martin Kesici: Nach umstrittenen Facebook-Posting von Radiosender gefeuert

Aktuell arbeitet Martin Kesici als Radiomoderator bei dem Berliner Radiosender „Berliner Power Radio“. Zuvor hatte er die Morningshow auf Star FM 87.9 moderiert. Im Oktober 2014 warf ihn der Sender allerdings nach einem umstrittenen Facebook-Posting raus: Martin Kesici hatte auf Facebook einen Post veröffentlicht, in dem er eine Demo von Hooligans lobte, auf der auch rechtsradikale Parolen fielen. „Endlich gehen die Deutschen gegen die Salafisten auf die Straße. Wurde auch Zeit“, waren seine Worte, die bei seinen Fans und seinem Arbeitgeber für Empörung sorgten. Der Rocksender Star FM distanzierte sich in einem eigenen Facebook-Posting von Martin Kesici und stellte ihn umgehend frei. Hier hieß es: „Star FM distanziert sich von jeglicher Art von extremistischem und rechtsradikalem Gedankengut, Fremdenfeindlichkeit, Gewalt oder Gewaltverherrlichung. Aussagen, die dem entgegenstehen, halten wir in jedem Fall für falsch. Private Meinungsäußerungen von Martin Kesici auf seiner Facebook-Seite stehen allein in dessen Verantwortungsbereich und spiegeln nicht die Haltung von STAR FM wider“. 

Martin Kesici antworte wiederum mit einem eigenen Posting auf seiner persönlichen Facebook-Seite und entschuldigte sich bei seinen Fans für seine Worte.

Auch auf Facebook zu sehen: In seiner Freizeit scheint Martin Kesici ein begnadeter Gamer zu sein. Auf der großen Spielemesse „gamescom“ traf er schon einige Fans und auch auf Facebook tauscht er sich immer wieder mit seinen Followern über seine neuesten Games aus. 

Ist musikalisch noch etwas los bei Martin Kesici? 

Doch auch musikalisch lässt Kesici nun wieder etwas Neues von sich hören: Mit seiner Hard-Rock-Gruppe Enrichment hat er nun ein neues Album herausgebracht. Hier ist er seit 1994 Gitarrist und Sänger. Seit 2011 ist er außerdem Sänger der Rockband The Core aus Berlin. Wie bei manch anderem Casting-Show-Gewinner bleib aber auch bei ihm sein damaliger Song „Angel of Berlin“ der einzige wirklich große Hit seiner musikalischen Karriere. Mehr noch: 2005 wurde er auf dem Wacken Open Air von über 20.000 Zuschauern lauthals ausgebuht. 

Gemeinsam mit Markus Grimm veröffentlichte er ein Buch, in dem die beiden über all das berichten, was sich hinter den Kulissen von Castingshows wie DSDS, Popstars & Co. abspielte. Amazon schreibt hierzu in der Artikelbeschreibung: „Sie erzählen, wie schwierig es sein kann, den Bodenkontakt zu behalten, wenn man im siebten Himmel schwebt und wie hart die Landung sein kann, wenn die Show vorbei ist und aus kleinen Göttern wieder einfache Menschen werden.“ 

Was macht Martin Kesici bei „Adam sucht Eva“? 

Ein „kleiner Gott“ wäre Kesici allem Anschein nach aber doch wieder gerne: Warum sonst sucht er die Aufmerksamkeit in zwei der wohl unumstritten peinlichsten Shows der deutschen TV-Welt (Dschungelcamp und „Adam sucht Eva“)? Ob er ausgerechnet bei „Adam sucht Eva“ sein Image bei den Fans aufpolieren kann, ist mit Sicherheit fragwürdig. Aber wie wir aus der TV-Erfahrung mit längst vergessenen Promis schon wissen: Für viele von ihnen scheint der noch so peinliche Auftritt besser als keiner zu sein.

„Adam sucht Eva“: Das sind die Kandidaten

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind noch offen

Am Donnerstag läuft Star Wars 8 in deutschen Kinos an. Es sind jedoch einige Fragen offen: Wer ist Chewbaccas neuer Begleiter? Was passiert mit Prinzessin Lea?
Star Wars 8 „Die letzten Jedi“: Diese Fragen sind noch offen

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden

Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden

Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne

Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne

Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.