Neuer Quartalsbericht

Netflix verliert so viele Abo-Kunden wie seit zehn Jahren nicht mehr und kündigt einschneidende Neuerungen an

Das Logo von Netflix ist auf einer Fernbedienung zu sehen.
+
Muss miese Geschäftszahlen hinnehmen: der weltweit größte Streamingdienst Netflix.

Netflix verliert 200.000 Abo-Kunden und will nun gegen eine weit verbreite Praxis vorgehen, die dafür verantwortlich gemacht wird: das Teilen von Zugangsdaten.

Nach einer langen Phase des Wachstums – allein während der Coronapandemie 2020 konnten rund 37 Millionen Neukunden gewonnen werden –, bricht beim Streamingdienst Netflix nun das Wachstum ein. Statt den anvisierten 2,5 Millionen, wuchs der Marktführer im ersten Quartal 2022 um lediglich 500.000 neuen Abonnenten, denen der plötzliche Verlust von 700.000 Kunden aus dem aufgegebenen Russland-Geschäft gegenübersteht. Als wesentlicher Grund für dieses enttäuschende Wachstum wird die Praxis vieler Verbraucher genannt, ihre Zugangsdaten mit Freunden und Familienangehörigen zu teilen.
BuzzFeed.de* erklärt, wie Netflix das Teilen von Accounts nun monetarisieren, also kostenpflichtig machen will.

*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren
Kino & TV

„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren

Bei „Immer wieder sonntags“ wurde Stefan Mross eine große Ehre zuteil: Der Schlagerstar begrüßte Olaf Malolepski und durfte dessen originales Flippers-Sakko anprobieren. …
„Riecht schon etwas älter”: Stefan Mross darf bei „Immer wieder sonntags“ echtes Flippers-Sakko anprobieren
„Bist du bescheuert?“: Streit bei „Goodbye Deutschland“-Paar Oksana und Daniel Kolenitchenko
Kino & TV

„Bist du bescheuert?“: Streit bei „Goodbye Deutschland“-Paar Oksana und Daniel Kolenitchenko

Familie Kolenitchenko hat Deutschland vor mehreren Jahren den Rücken gekehrt. Nun will die Familie einen Neuanfang in der Stadt wagen, die niemals schläft: Las Vegas. …
„Bist du bescheuert?“: Streit bei „Goodbye Deutschland“-Paar Oksana und Daniel Kolenitchenko

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.