Sie spielte im Hitchcock-Thriller

Oscar-Preisträgerin Joan Fontaine gestorben

Joan Fontaine
+
Joan Fontaine ist tot.

Los Angeles - Die Oscar-Preisträgerin Joan Fontaine, die durch Alfred Hitchcocks „Rebecca“ berühmt geworden war, ist nach US-Medienberichten im Alter von 96 Jahren in Kalifornien gestorben.

Die Assistentin von Joan Fontain informierte das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ über den Tod der Schauspielerin. Sie starb demnach am Sonntag in ihrem Haus in Carmel eines natürlichen Todes. Auch die „Los Angeles Times“ berief sich in einem Nachruf auf die Assistentin.

Der Grusel-Klassiker „Rebecca“ machte Fontaine 1940 über Nacht berühmt. 1942 erhielt die damals 23-Jährige einen Oscar für die Hauptrolle in Hitchcocks Thriller „Verdacht“. Erfolg hatte sie auch als Partnerin von Orson Welles in Robert Stevensons „Jane Eyre“ (Die Waise von Lowood, 1943). „Das Eigentum des Teufels“ (1967) war ihr letzter Film.

Fontaine war die jüngere Schwester von Olivia De Havilland („Vom Winde verweht“). Eine lange Fehde zwischen den Schwestern sorgte immer wieder für Schlagzeilen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

DSDS 2021 (RTL): Let´s Dance-Star will Dieter Bohlen verzaubern

Da wird Dieter Bohlen Augen machen: Dem DSDS-Urgestein steht ein waschechter „Let´s Dance“-Star gegenüber. Kann Katja Kalugina aber auch singen?
DSDS 2021 (RTL): Let´s Dance-Star will Dieter Bohlen verzaubern

ZDF-Fernsehgarten: Blümchen kriegt heftige Kritik - „Leicht verwelkt“

Der Auftritt von Blümchen war ein Retro-Highlight im „ZDF-Fernsehgarten“. Im Internet hatten aber auch einige Zuschauer richtig was zu meckern.
ZDF-Fernsehgarten: Blümchen kriegt heftige Kritik - „Leicht verwelkt“

„Kevin – Allein in New York“: Rassismus-Skandal um Film – jetzt will Netflix handeln

Netflix zog nun die Konsequenzen aus dem Rassismus-Skandal rund um „Kevin – Allein in New York“. Der Film muss neu vertont werden.
„Kevin – Allein in New York“: Rassismus-Skandal um Film – jetzt will Netflix handeln

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Fernbeziehung mit Patrick zu Ende? Antonia mit Hammer-Entscheidung

Seit der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ führen Patrick und Antonia eine Fernbeziehung. Doch bald schon wird das Paar nur noch wenige Kilometer trennen.
„Bauer sucht Frau“ (RTL): Fernbeziehung mit Patrick zu Ende? Antonia mit Hammer-Entscheidung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.