Mitten in der Sendung

Promis unter Palmen: Désirée Nick eskaliert bei Vollmond-Party - „Zieh die Sachen aus“

Désirée Nick ist als Unterhaltungskünstlerin bekannt. Doch in der neuen Folge von „Promis unter Palmen“ bei Sat.1 legte sie noch einmal eine Schippe drauf.

  • Bei den „Promis unter Palmen“ geht es mal wieder zur Sache
  • In der dritten Folge versuchte Désirée Nick, die anderen Kandidaten zu einer nächtlichen Vollmond-Party zu überreden
  • Die 63-Jährige eskalierte dabei völlig

Phuket - Désirée Nick polarisiert, wo sie auftauscht. Momentan eckt die 63-Jährige in der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ ordentlich an. 

Dabei ist die Stimmung unter den Promis bekanntlich nie die Beste. Zickereien und das ganze drum und dran in der Villa gehören für die TV-Zuschauer bereits zum Alltag. Doch in der dritten Folge legte Désirée Nick noch einmal eine Schippe drauf. Sie eskalierte völlig.

Promis unter Palmen (Sat.1): Désirée Nick in Feierlaune

Mit ein bisschen Musik konnte die Vollmond-Party unter Palmen steigen. Sofort mit dabei: natürlich Désirée Nick. Die 63-Jährige war gar nicht mehr zu bremsen. 

Sie tänzelte eng umschlungen mit Ronald Schill über die Veranda. „Wir haben einfach mal Stimmung gemacht und dachten, wir schalten mal um auf Spaß“, definiert es die ehemalige Dschungelcamp*-Teilnehmerin später im Interview.

Mit ihrer aufbrausenden Art versuchte Désirée Nick, ihre Promi-Mitbewohner zum Mitfeiern zu bewegen. Der Rest der Truppe, auch „lahmer Haufen“ genannt, wenn es nach Claudia Obert geht, schien weniger begeistert. „Na, das gibt Bilder“, kommentierte Matthias Mangiapane das Treiben lediglich.

Promis unter Palmen (Sat.1): Désirée Nick eskaliert völlig - „Zieh die Sachen aus“

Désirée Nick wusste sogar, noch ein Schippe drauf zu legen. Sie ließ auf der Veranda die Sau raus, fasste sich zwischen die Beine und tanzte überdreht, während sie ihr kurzes, rotes Kleid eindeutig zu weit nach oben zog.

Ähnliches hätte sich die ehemalige Ballerina offensichtlich auch von ihrer Promi-Kollegin Carina gewünscht. „Carina, du Schlaftablette, an die Arbeit“, schrie sie der Blondine zu. Und kurze Zeit später: „Zieh die Sachen aus, an die Arbeit, mach es so wie Mutti.“ Die 63-Jährige marschierte in typischer, überdrehter Désirée-Nick-Art am Pool-Rand entlang. „Die geht richtig ab“, bemerkte einer der Kandidaten.

Nach der Eskalation von Désirée Nick musste Sat.1 nun für die Show heftige Kritik einstecken. Ein Mobbing-Skandal im Halbfinale sorgte für einen Shitstorm. 

Momentan laufen außerdem folgende Shows im TV: Germanys Next Topmodel* sucht wieder die besten Nachwuchsmodels und Let‘s Dance* gibt es für alle Tanzbegeisterten zu sehen.

Claudia Obert hat bei Instagram ein Bild geteilt, worauf sie nicht wiederzuerkennen ist. Desirée Nick hat sich bei der ZDF-Talkshow „Markus Lanz" in einen Virologen verguckt.* *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Markus Lanz (ZDF): Unternehmer Frank Thelen hält nichts von der Deutschen Bahn

Investor Frank Thelen rechnet in der ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz mit der Deutschen Bahn ab. Der Unternehmer setzt auf Hyperloops.
Markus Lanz (ZDF): Unternehmer Frank Thelen hält nichts von der Deutschen Bahn

Markus Lanz (ZDF): Spannende Talks in Coronavirus-Zeiten – Debatten, Eklats, Streitgespräche

Die ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz sorgt vor allem in Coronavirus-Zeiten für beste Unterhaltung. Debatten und Streitigkeiten sind hier vorprogrammiert.
Markus Lanz (ZDF): Spannende Talks in Coronavirus-Zeiten – Debatten, Eklats, Streitgespräche

Mark Forster packt bei „The Voice“ über seine Kindheit aus

Endlich gibt es Details aus Mark Forsters Kindheit. Der „The Voice“-Coach packt aus und erhofft sich einiges von der privaten Beichte. Ob er damit Erfolg hat?
Mark Forster packt bei „The Voice“ über seine Kindheit aus

Markus Lanz (ZDF): Manuela Schwesig (SPD) kritisiert neue Corona-Maßnahmen

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidenten Manuela Schwesig fordert bei Markus Lanz (ZDF), dass Coronavirus-Regeln nur lokal gelten sollen.
Markus Lanz (ZDF): Manuela Schwesig (SPD) kritisiert neue Corona-Maßnahmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.