Sender zittert!

Joko und Klaas live auf ProSieben: So nutzten sie ihre 15 Minuten Sendezeit diesmal

+
Gewonnen! Joko & Klaas dürfen Mittwoch live auf Sendung.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben am heutigen Mittwochabend erneut 15 Minuten auf ProSieben über die sie frei verfügen konnten. So nutzten sie die Zeit.

Update vom 26. Juni 2019: Bei ProSieben startet Ende Juni (27. Juni) übrigens auch eine weitere neue Show mit dem Namen „The Masked Singer“. Dabei performen und singen zehn Prominente in abgefahrenen Kostümen gehüllt auf der Bühne - und vier Juroren und ganz Deutschland sollen rätseln, wer jeweils hinter der Maske steckt

Irre: Joko und Klaas nutzten ihre 15 Minuten Sendezeit kurzerhand für ein Gewinnspiel, bei dem die Zuschauer vier Mal 10.000 Euro gewinnen konnten. „Warum gucken Sie denn ProSieben? Weil es immer super aussieht“, begannen die beiden Moderatoren ihre 15 Minuten Sendezeit und meinten weiter: „Die Frage ist, wie machen die das? Mit viel Geld!“ Und was machen Joko und Klaas: „Und wir haben dieses ganze Geld genommen von ProSieben und wollen es nun an euch weitergeben“.

In Hamburg, München, Berlin und Köln hinterlegten Joko und Klaas jeweils einen Koffer mit 10.000 Euro. Live gaben sie den Standort durch. Zuschauer über 18 Jahren konnten einfach an den Ort gehen und mit dem Satz „Ich liebe Fernsehen“ das Geld gewinnen. 

Es dauerte nicht lange: Und schon waren alle Koffer vergeben. „Das ging schneller als gedacht“, fasste Klaas zusammen. Am Ende blieben den beiden Moderatoren vier Minuten übrig.

Joko und Klaas haben erneut 15 Minuten Sendezeit auf ProSieben - Sie planen „Chaos“

München - Die Spannung steigt: Am Dienstagabend gewannen Joko und Klaas zum zweiten Mal in der Sendung „Joko und Klaas gegen ProSieben“ - und dürfen deshalb am Mittwoch ab 20.15 Uhr erneut frei über 15 Minuten Sendezeit verfügen.

Nach ihrem ersten Sieg in der Spiel-Show nutzten die beiden Moderatoren ihren Gewinn nicht für sich selbst, sondern gaben drei Menschen schlicht Redezeit im TV, die diese sonst wohl nie bekommen hätten. Die 15 Minuten sorgten bei den Zuschauern für absolute Gänsehaut, denn es ging um die Themen Flüchtlingskrise, Kampf gegen Rechts und Obdachlosigkeit.

Joko und Klaas live: 15 Minuten frei zur Verfügung

Nun haben Joko und Klaas erneut gewonnen und wieder weiß der TV-Sender ProSieben offiziell nicht, was die beiden in den 15 Minuten anstellen werden. Viel Zeit zur Vorbereitung hatten die beiden nicht, schließlich stand erst am Dienstagabend fest, dass sie die Sendezeit bekommen würden.

Laut einem Twitter-Post „blockierten“ Joko und Klaas seit Mittwoch-Morgen den Konferenzraum und besprachen sich. Als ProSieben Joko fragte, was denn geplant sei, antwortete dieser schlicht mit einem Wort: „Chaos“. 

Joko und Klaas live wird nicht ins Netz gestellt

Wie beim ersten Mal distanziert sich ProSieben im Vorfeld komplett vom Sende-Inhalt der 15 Minuten. Zudem wird der Sender die 15 Minuten nach eigenen Angaben nach der Ausstrahlung nicht im Netz verfügbar machen. Dass dies bei dem ersten Sieg der beiden Moderatoren geschehen war, sei eine Ausnahme gewesen.

rjs

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klimaschutz oder „paramilitärischer Kampf gegen das Automobil“?

Am Vorabend der Entscheidungen zum Klimapaket bat Maybrit Illner zur Debatte. Klar wurde nur eines: Es gibt viel zu tun.
Klimaschutz oder „paramilitärischer Kampf gegen das Automobil“?

Der nächste Seitenhieb gegen das ZDF: Luke Mockridge macht jetzt einen auf Thomas Gottschalk

Auch die nächste Ausgabe von Luke Mockridges „Great Night Show“ hat es in sich: Schon wieder legt der Comedian sich mit dem ZDF an. Er lässt eine Kult-Sendung wieder …
Der nächste Seitenhieb gegen das ZDF: Luke Mockridge macht jetzt einen auf Thomas Gottschalk

„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird seit 39 Jahren vermisst - Pensionierte Ermittler überraschen mit Anrufen

In der aktuellen Ausgabe von „Aktenzeichen XY“ präsentieren das ZDF und Moderator Rudi Cerne auch einen Cold Case aus Hamburg. Auch pensionierte Ermittler meldeten sich.
„Aktenzeichen XY“: Iris (17) wird seit 39 Jahren vermisst - Pensionierte Ermittler überraschen mit Anrufen

Neue Netflix-Serie „Skylines“ vor dem Start - Alles zur Serie aus Frankfurt

Die neue Netflix-Serie „Skylines“ wurde in Frankfurt gedreht und nutzt Lokalkolorit für die eigene Inszenierung. Das gelingt nicht immer. Eine Serien-Kritik.
Neue Netflix-Serie „Skylines“ vor dem Start - Alles zur Serie aus Frankfurt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.