Konkurrenz für Lichter

RTL kopiert ZDF-Sendung „Bares für Rares“

+
Horst Lichter bekommt Konkurrenz. 

Es war wohl nur eine Frage der Zeit. „Bares für Rares“ soll kopiert werden. So soll das neue, alte Format des RTL aussehen.

München - Wer erfolgreich ist, wird gerne kopiert. Genau das droht jetzt dem Quoten-Wunder des ZDF. Moderator Horst Lichter bekommt nämlich Konkurrenz. Konkret: Das RTL wird offenbar das Trödelformat „Bares für Rares“ „kopieren“. Das berichtet die Bild-Zeitung. (“Bares für Rares“ nur gestellt?) Unter dem Titel „Die Superhändler“ soll der Erfolg zum Privatsender überschwappen und Sükrü Pehlivan der bessere Horst Lichter werden. In Sachen Bart muss der Trödeltrupp-Moderator aber noch zulegen.

Sükrü Pehlivan (Mitte) soll das Gesicht der neuen Sendung werden. 

Auch spannend:  Krass: Experte fällt bitteres Urteil in "Bares für Rares"

Beinahe identisches Format

Der Ablauf der Sendung gleicht in vielerlei Hinsicht dem Prinzip der ZDF-Sendung. Privatpersonen wollen mit ihren Raritäten das große Geld verdienen. Der kleine, aber feine Unterschied: Im ZDF treffen die Verkäufer sofort auf alle Händler (so heftig zanken sich die Händler bei „Bares für Rares“), während der Privatsender ein weiteres Spannungselement einzubauen versucht. Jeder Experte bietet in verschiedenen Räumen nacheinander. Der Clou, die Kandidaten müssen sofort eine Entscheidung treffen, ob sie das Angebot annehmen.

So sieht die Jury aus

Damit die Teilnehmer auch gut gewappnet in die Trödel-Schlacht ziehen, soll Sükrü Pehlivan die richtigen Verhandlungstipps liefern.

Teil der Jury wird nach Bild-Informationen auch Markus Siepmann sein. Der gelernte Schreiner gilt als unangenehmer Hund. Bereits für die Sendungen „Bieten, handeln, kaufen“ (Kabel eins) und „Flohmarkt-Duell“ (WDR) machte er seinem Ruf als knüppelharter Geschäftsmann alle Ehre.

Eine rätselhafte Uhr sorgte zuletzt bei den Händlern in "Bares für Rares" für Aufregung

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Wetten dass...?“-Rückkehr: Diesen Fehler seines Nachfolgers Lanz will Thomas Gottschalk vermeiden...

Die TV-Sendung „Wetten dass...?“ kommt zurück ins Fernsehen. Das wurde am Mittwoch bestätigt. Nun äußert sich Kult-Moderator Thomas Gottschalk zu seinem Comeback.
„Wetten dass...?“-Rückkehr: Diesen Fehler seines Nachfolgers Lanz will Thomas Gottschalk vermeiden...

TV-Sender aus Deutschland hört am 31. März auf zu senden - Den Namen kennt vermutlich jeder

Der Sendername ist nicht nur Fußball-Fans ein Begriff. Jetzt wird ein deutscher TV-Kanal eingestellt.
TV-Sender aus Deutschland hört am 31. März auf zu senden - Den Namen kennt vermutlich jeder

Sky stellt einen seiner TV-Sender ein - Schluss ist bereits im April

Vielen Sky-Abonnenten wird das gar nicht schmecken: Ein ambitionierter TV-Sender wird eingestellt - und das schon im April, obwohl es ihn erst zweieinhalb Jahre gab.
Sky stellt einen seiner TV-Sender ein - Schluss ist bereits im April

„Das große Promibacken“ (Sat.1): Bei Siegerehrung geschieht ganz peinliche Katastrophe

Das Finale vom „Promibacken“ endet mit einer Mega-Panne. Die Siegerin hält den Pokal, den goldenen Cupcake, nur wenige Sekunden in den Händen. Was dann passiert, ist …
„Das große Promibacken“ (Sat.1): Bei Siegerehrung geschieht ganz peinliche Katastrophe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.