Laut einem Bericht

RTL soll Nachfolger für Jens Lehmann gefunden haben: Wird Ex-Nationaltrainer TV-Experte?

Pressekonferenz FC Augsburg
+
Jens Lehmann trainiert jetzt den FC Augsburg.

Der Nachfolger von Jens Lehmann in seiner Rolle als RTL-Fußballexperte scheint gefunden: Ein ehemaliger Trainer der Nationalmannschaft soll es machen.

Berlin - Jürgen Klinsmann soll TV-Experte für die Fußball-Berichterstattung beim Fernsehsender RTL werden. „Wir sind in Gesprächen“, sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe der „Bild“. Klinsmann hatte zuletzt als Trainer der USA gearbeitet. Der ehemalige Nationalspieler und Bundestrainer hat bereits bei ausländischen Fernsehsendern Spiele analysiert.

Wird Jürgen Klinsmann der Nachfolger von Jens Lehmann?

Bisher arbeitet Jens Lehmann als RTL-Experte. Trotz seines neuen Jobs als Assistenztrainer des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg wolle er weiter als TV-Experte arbeite, hatte er vergangene Woche erklärt. Der frühere Nationaltorwart hat nach eigener Aussage bereits mit RTL-Sportchef Loppe darüber gesprochen. Dem „würde nichts im Wege stehen“, hatte Lehmann bei seiner Vorstellung am vergangenen Dienstag erklärt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Extremer Moment im TV: Stefan Kretzschmar kämpft sichtlich mit Tränen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heidi Klum: Eine Kandidatin bei GNTM 2022 ist älter als sie selbst
Kino & TV

Heidi Klum: Eine Kandidatin bei GNTM 2022 ist älter als sie selbst

In der 17. Staffel will sich „Germany‘s Next Topmodel“ neu erfinden. ProSieben will beim Show-Dauerbrenner um Heidi Klum mit Diversität punkten.
Heidi Klum: Eine Kandidatin bei GNTM 2022 ist älter als sie selbst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.