Bald nur noch ZDF?

Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“

+
In einem Interview forderte Rainer Robra die Abschaffung der ARD.

Mit einer radikalen Idee sorgt der Staatskanzleichef von Sachsen-Anhalt Rainer Robra für Aufsehen. Er fordert, die ARD in der jetzigen Form abzuschaffen. Die „Tagesschau“ bezeichnet er als „überflüssig“. 

Magdeburg - Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste. Der für Medien zuständige Staatskanzleichef Rainer Robra (CDU) verlangte in der "Mitteldeutschen Zeitung" vom Dienstag, allein das ZDF als überregionalen nationalen öffentlich-rechtlichen Sender bestehen zu lassen. Die ARD solle stattdessen "ein Schaufenster der Regionen" mit einer ausführlichen Regionalberichterstattung werden.

Nach Robras Vorschlag sollten Formate mit bundespolitischem Anspruch wie das Kanzlerduell vor der Bundestagswahl, aber auch Hollywoodfilme allein im ZDF laufen. Auch die im Ersten laufende "Tagesschau", die mit Abstand bei den Zuschauern beliebteste Nachrichtensendung in Deutschland, wäre nach dem Plan dann "in dieser Form überflüssig", sagte Robra.

afp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sophia Wollersheim: Mega-Geständnis bei Promi Big Brother 2018 

Sophia Wollersheim gab ein süßes Geheimnis bei Promi Big Brother 2018 bekannt: Sie ist schwanger! Wird sie Promi-BB bis zum Ende durchziehen können?
Sophia Wollersheim: Mega-Geständnis bei Promi Big Brother 2018 

Promi Big Brother 2018: Ein Kandidat flüchtet - Ex-Fußballprofi zieht ein 

Bei Promi Big Brother 2018 sind die ersten Kandidaten eingezogen, doch einer wollte gleich wieder raus. Deshalb kommt am Samstag Ersatz in den Container.
Promi Big Brother 2018: Ein Kandidat flüchtet - Ex-Fußballprofi zieht ein 

Promi Big Brother schickt Ochsenknecht-Ex Umut Kekilli ins Haus

Bei Promi Big Brother 2018 kommt am Samstag Umut Kekilli ins Haus. Er dürfte vielen noch als Mann an der Seite von Natascha Ochsenknecht bekannt sein.
Promi Big Brother schickt Ochsenknecht-Ex Umut Kekilli ins Haus

Calantha Wollny ist schwanger: Das will sie anders machen als die meisten Eltern

Calantha Wollny aus „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ auf RTL2 ist schwanger. Das will sie anders machen als die meisten Eltern.
Calantha Wollny ist schwanger: Das will sie anders machen als die meisten Eltern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.