Neue Staffel angekündigt

Science-Fiction-Serie „Akte X“ geht weiter

+
Die Scince-Fiction-Serie „Akte X“ wird um eine weitere Staffel verlängert.

Los Angeles - Fans der Sci-Fi-Serie „Akte X“ aufgepasst: Die Geschichten um um die beiden Agenten Mulder und Scully gehen in die nächste Runde. 

Die FBI-Agenten Mulder und Scully gehen wieder Alien-Verschwörungen nach: Die in den 90er Jahren beliebte Science-Fiction-Serie „Akte X“ bekommt eine neue Staffel. Das gab der US-Sender Fox am Donnerstag (Ortszeit) bekannt. Nach einer sechsteiligen Comeback-Staffel 2016 wurden demnach weitere zehn Folgen bestellt, die in diesem oder kommenden Jahr in den USA ausgestrahlt werden sollen. Die Hauptdarsteller David Duchovny (56) und Gillian Anderson (48) sind wieder als Mulder und Scully an Bord. Sie klären für das FBI mysteriöse Kriminalfälle und Alien-Verschwörungen auf.

„Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI“ wurde ab 1993 in neun Staffeln ausgestrahlt und pausierte danach 13 Jahre lang im Fernsehen. Außerdem gab es zwei Kinofilme zu der Reihe. Die zehnte Staffel erzielte 2016 gute Quoten. Die Serie wird in Deutschland auf ProSieben gesendet.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Michelle Hunziker moderiert neue Schlager-Sendung

Mit zwei Blondinen als Quotengarant startet das ZDF eine neue Schlager-Sendung. Michelle Hunziker wird moderieren, Helene Fischer und viele weitere stehen auf der Bühne.
Michelle Hunziker moderiert neue Schlager-Sendung

Jetzt ist klar, wann wir zum ersten Mal „Schlag den Henssler“ sehen

Steffen Henssler wird der Nachfolger von Stefan Raab: Ihn gilt es in der ProSieben-Show „Schlag den Henssler“ zu besiegen. Jetzt erfahren fans des Kochs endlich den …
Jetzt ist klar, wann wir zum ersten Mal „Schlag den Henssler“ sehen
Video

Kim Gloss glaubt: „80 Prozent der Bachelorette-Boys sind schwul“

München - Im TV sucht Jessica Paszka nach der großen Liebe, aber kann sie die überhaupt finden? Kim Gloss findet die Kandidaten alle ein wenig homosexuell. Warum, das …
Kim Gloss glaubt: „80 Prozent der Bachelorette-Boys sind schwul“

Die Bachelorette: Übelkeit, Blut und eine peinliche Verwechslung

In der zweiten Folge der RTL-Kuppelsendung „Die Bachelorette“ sucht Jessica Paszka weiter ihren Mr. Grey. Doch an Dominanz mangelt es bei den Männern in der Villa - …
Die Bachelorette: Übelkeit, Blut und eine peinliche Verwechslung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.