Vox-Sendung

Sängerin Melanie Engels aus Waltrop will neue "Shopping Queen" werden

Waltroper Sängerin Melanie Engels bei "Shopping Queen".
+
Waltroper Sängerin Melanie Engels bei "Shopping Queen".

Fünf Frauen, je 500 Euro, und ab ins Klamotten-Geschäft: Das ist das Prinzip der Sendung Shopping Queen. Nun macht die Waltroperin Melanie Engels mit.

500 Euro für schicke Kleidungsstücke, Designer Guido Maria Kretschmer als Moderator, und dann geht's um den besten Geschmack und das beste Gespür für Mode: So läuft das bei der Doku-Soap "Shopping Queen" bei Vox

Die Waltroper Sängerin Melanie Engels ist ab Montag, 30. März, für eine Woche dabei (Montag bis Freitag, 15 Uhr). Wie 24VEST.de* berichtet, ist die Teilnahme an Shopping Queen für die Frau aus Waltrop ein doppelter Glücksgriff. Das Motto der ersten Sendung am Montag heißt „Mix it, Baby“. Im August 2020 macht das Motto bei „Shopping Queen" die Guido-Fans ziemlich wütend.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

GNTM (ProSieben): Jugendsünde! Romina lässt Tattoos entfernen

Den Körper von „Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin Romina zieren acht Tattoos. Nun entscheidet die GNTM-Kandidatin von Heidi Klum: Die Körperbemalung muss weg.
GNTM (ProSieben): Jugendsünde! Romina lässt Tattoos entfernen

Willi Herren: Schwester Anna-Maria und Sohn Stefano brechen Schweigen

Vor rund einem Monat wurde „Promis unter Palmen“-Star Willi Herren leblos in seiner Wohnung gefunden. Nun nehmen Sohn Stefano und Schwester Anna-Maria Stellung.
Willi Herren: Schwester Anna-Maria und Sohn Stefano brechen Schweigen

Kampf der Realitystars (RTL2): Calvin Kleinen baggert Kandidatinnen an

Calvin Kleinen kann es nicht lassen: Der RTL2-Kandidat versucht, bei den „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerinnen Gina-Lisa Lohfink und Claudia Obert zu landen!
Kampf der Realitystars (RTL2): Calvin Kleinen baggert Kandidatinnen an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.