Top-Einschaltquoten

„Sing meinen Song“ auf Vox geht 2018 in die fünfte Runde

Vox-Show "Sing meinen Song"
+
Vox-Show "Sing meinen Song": Die Musiker Mark Forster (l-r), Moses Pelham, Stefanie Kloß, Sascha Vollmer und Alec Völkel von The BossHoss, Lena Meyer-Landrut, Gentleman und Michael Patrick Kelly.

Dieses Jahr erreichte „Sing meinen Song“ tolle Einschaltquoten. Deswegen soll die Show 2018, laut Vox, in die nächste Runde starten. Neue Künstler werden dann beim „Tauschkonzert“ dabei sein.

Dank guter Publikumsresonanz geht es weiter mit der Vox-Show „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“. Wie der Kölner Privatsender mitteilte, sollen 2018 wieder neue Musiker die Titel anderer singen und wenn möglich damit sogar in die Charts vordringen. 

Die letzte Folge der jetzt zu Ende gegangenen vierten Staffel hatten am Dienstag 2,12 Millionen Zuschauer gesehen - ein sehr guter Wert für Vox. Im Schnitt erreichte die Staffel beim Publikum ab drei sogar 2,15 Millionen pro Episode.

Im Netz wurden 10,7 Millionen Videos auf den RTL-Plattformen abgerufen. Das Album erklomm Platz eins in den Charts. Ein Wiedersehen mit den Künstlern der vierten Staffel (Alec Völkel, Sascha Vollmer, Lena, Stefanie Kloß, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly) gibt es mit den Höhepunkten am 18. Juli (20.15 Uhr) und zum Weihnachtskonzert im Dezember. Die Besetzung des fünften Durchgangs steht noch nicht fest.

Im Mittelpunkt der sechsten Folge von „Sing meinen Song“ auf Vox stand Reggae-Musiker Gentleman. Der berichtet, wie er bei einem Konzert mit Flaschen beworfen wurde.

Jetzt steht auch fest, wer der Gastgeber der sechsten Staffel sein wird: Michael Patrick Kelly wechselt von „The Voice of Germany“ zu „Sing meinen Song“.

Bei dem Weihnachtskonzert zur fünften Staffel leistete sich Mark Forster einen Auftritt, der als „richtig peinlich“ bezeichnet wird. 

In der sechsten Staffel von „Sing meinen Song“ ist unter anderem Wincent Weiss dabei, der von einem Peinlich-Auftritt erzählt. 

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Toy Story 4: Das fehlt doch was! Pixar lässt beliebtes Detail weg

Mit „Toy Story 4“ bringt Pixar die animierten Spielzeuge zurück ins Kino. Doch eine beliebte Tradition wird dabei offenbar nach 25 Jahren beendet.
Toy Story 4: Das fehlt doch was! Pixar lässt beliebtes Detail weg

„Füße still halten“ - Fernsehgarten-Team versucht, Andrea Kiewel zu bändigen

Am Sonntag wird es sportlich im ZDF-Fernsehgarten. Moderatorin Andrea Kiewel lädt zum Triathlon. Die Auswahl der Promis sorgte schon im Vorfeld für Kritik - in der …
„Füße still halten“ - Fernsehgarten-Team versucht, Andrea Kiewel zu bändigen

„Wer sind Sie?“ Bei ihm unterläuft Kiewel live im ZDF-Fernsehgarten eine GANZ peinliche Panne

Zuletzt erntete Andrea Kiewel mit freizügigen Einblicken im ZDF-Fernsehgarten Kritik. Diesmal sorgte die Moderatorin für eine weitere ganz peinliche Panne.
„Wer sind Sie?“ Bei ihm unterläuft Kiewel live im ZDF-Fernsehgarten eine GANZ peinliche Panne

Andrea Kiewel im Badeanzug - So kriegt man die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin normalerweise nicht zu sehen

Die Temperaturen steigen, die Hüllen fallen - auch bei Andrea Kiewel. Die Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens zeigt sich jetzt auf Instagram leicht bekleidet im …
Andrea Kiewel im Badeanzug - So kriegt man die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin normalerweise nicht zu sehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.