Exit-Drama

Sommerhaus der Stars (RTL): Nominierungsschutz geklaut - Überraschung in Folge zehn

Die Kandidaten streiten sich.
+
Eine neue Nominierungs-Regel sorgt im Sommerhaus-Halbfinale für Ärger.

Am Sonntag, 25. Oktober, entscheidet sich, wer ins „Sommerhaus der Stars“-Finale einziehen. Doch eine neue Nominierungs-Regel sorgt im Halbfinale für Ärger.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Eigentlich stand in der neunten Folge fest, dass Diana Herold, Michael Tomaschautzki, Lisha und Lou durch ihren erspielten Nominierungsschutz sich schon feste Plätze im „Sommerhaus der Stars“-Halbfinale sichern konnten.

Doch in der zehnten Sommerhaus-Folge auf RTL kommt alles anders. Denn dank einer neuen Nominierungs-Regel darf ein Paar einem bereits gesicherten Paar den Nominierungsschutz aberkennen. Da ist der Ärger schon vorprogrammiert. // nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.