1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Kino & TV

Große Eröffnung in Mannheim – „Hartz und herzlich“-Star Janine präsentiert stolz eigenen Salon

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Lange hat die Mannheimerin auf diesen Moment gewartet. Endlich hat Janine ihren eigenen Laden eröffnet – und es ist mit viel Tanz und Musik gefeiert worden:

Janine hat es geschafft! Die Zwillingsmama aus Mannheim hat sich ihren großen Traum erfüllt – und ihren eigenen Laden eröffnet. Die „Hartz und herzlich“-Bekanntheit bezieht seit Jahren Sozialleistungen und lebt in einem Problemviertel. Damit soll aber jetzt Schluss sein. Janine zeigt, wie sie als Unternehmerin durchstarten will – und schmeißt eine Eröffnungs-Fete.

„Hartz und herzlich“: Janine eröffnet ein eigenes Make-up-Studio in Mannheim

Janine ist bei ihrer Mutter in den Benz-Baracken aufgewachsen. Ihre Fans lieben sie unter anderem deswegen, weil sie ehrgeizig ihren Weg geht. Die Mannheimerin möchte die Hartz IV-Klischees brechen, wie MANNHEIM24 berichtet. Mittlerweile hat Janine ihren Traum verwirklicht: Wie sogar Punkt 12 berichtete, eröffnet Janine ein eigenes Make-up-Studio in Mannheim.

Anfang Dezember ist es so weit. „Mit ganz viel Freude und Stolz kann ich bekannt geben, dass ich am 1.12.22 mein Make-up-Studio eröffne“, schreibt Janine stolz in ihrer Instagram-Story. Wer sich einen kleinen Einblick in Janines Laden verschaffen wollte, der wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht. Von Barkeeper bis rotem Teppich: Janine hat zur Eröffnung ihres Salons an alles gedacht.

„Hartz und herzlich“: Tanz, Musik und roter Teppich – Janine feiert ihre Eröffnung mit Special Guest

Auf einem roten Teppich macht Janine es offiziell! Beim Durchschneiden des Bandes ist die „Hartz und herzlich“-Darstellerin sichtlich aufgeregt. Doch die Anspannung legt sich schnell – in ihrer Instagram-Story ist zu sehen, wie Janine mit ihren Gästen die Eröffnung feiert und dabei das Tanzbein schwingt.

Janine hat die Eröffnung mit viel Liebe zum Detail geplant: Sogar eine beleuchtete Bar hat sie vor ihrem Studio aufgebaut. Der schick dekorierte Laden lädt zum Sekt trinken und verweilen ein. Über eine Musik-Box läuft Musik. Später werden die Gäste von einem besonderen Barkeeper bedient – kein geringerer als „Hartz und herzlich“-Liebling Elvis.

„Hartz und herzlich“ in Mannheim: Janine wird mit Glückwünschen überhäuft – „Wir lieben dich“

Im Laden selbst ist alles in hellen Farben gehalten: Die Möbel, die Decke, der Boden und die Wände sind geschmackvoll abgestimmt. Auch Janines Make-up-Zertifikat hat einen besonderen Platz bekommen. Der Stress der letzten Wochen hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Auch ihre Freunde lassen es sich nicht nehmen, Janine Glückwünsche mit auf den Weg zu geben: „Wir lieben dich Janine“ ist in den Video-Ausschnitten in ihrer Instagram-Story zu hören. Ihre Freunde und Familie sind sichtlich Stolz auf die Zwillingsmama. Zur Erinnerung: Um ihre Ausbildung zur Make-up-Artist zu absolvieren, musste der „Hartz und herzlich“-Liebling regelmäßig von Mannheim nach Frankfurt pendeln. Doch die Strapazen haben sich ausgezahlt!

„Hartz und herzlich“: Elvis und Beate sind stolz auf Janine – „gönne es ihr vom ganzen Herzen“

Das Fazit zu Janines Eröffnungsfeier fällt besonders bei Kumpel Elvis und Mama Beate gut aus. „Was Janine da geschafft hat – Respekt! Ich gönne es ihr vom ganzen Herzen. Sie hat ja jetzt bewiesen, dass es geht – man muss nur wollen“, verrät der Kult-Barackler Elvis im Interview mit RON TV.

Auch Janines Mutter freut sich über den Erfolg ihrer Tochter: „Ich bin mega stolz auf meine Tochter. Wir sind eigentlich eine arme Familie und ich hoffe, dass sie es jetzt geschafft hat“, so Beate gegenüber RON TV. (sik)

Auch interessant

Kommentare